Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Themen

Interessen der Verbraucher am Finanzmarkt stärken
Versorgungssicherheit gewährleisten
Mobilität von morgen gestalten
Effizienz fördern, Kosten begrenzen
Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen
Neue Rollen der Verbraucherinnen und Verbraucher fördern
Sichere, schadstofffreie Produkte und nachhaltige Entsorgung
Verbraucherkompetenz stärken
Für einen verbraucherfreundlichen europäischen Binnenmarkt
Mehr Klarheit und Wahrheit bei Lebensmitteln
Aufdecken, einmischen, mitgestalten
Recht durchsetzen, Verbraucher stärken
Marktbeobachtung

Themen

Aktuelles

Dienstag, 2. September 2014
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Meldungen
  • Themen
  • Europa
Onlinemeldung

Neue Webseite: Woher kommt das Fleisch?

Woher das Fleisch in verarbeiteten Lebensmitteln kommt, können Verbraucherinnen und Verbraucher in den meisten Fällen nicht erkennen. Eine verpflichtende europäische Herkunftskennzeichnung fehlt bislang. Auf einer interaktiven Website können Verbraucher herausfinden, welche Lücken es bei der...

Freitag, 14. Juni 2013
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Ampel-Kennzeichnung bei Lebensmitteln hilft Verbrauchern

Ein von der Verbraucherorganisation Consumers International durchgeführtes Online-Quiz legt erneut nahe, dass eine einheitliche Nährwertkennzeichnung nach dem Ampel-Prinzip auf der Vorderseite von Lebensmittelverpackungen Verbraucher befähigt, Fett-, Zucker und Salzgehalte korrekt einzuschätzen...

Donnerstag, 16. Mai 2013
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Dokumente
Onlinemeldung

Kennzeichnung von Lebensmitteln oft missverständlich

Wie leicht die Angaben auf Lebensmittelverpackungen falsch zu deuten sind, zeigt die vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) beauftragte repräsentative Studie „Kennzeichnung und Aufmachung von Lebensmitteln aus Sicht der Verbraucher“, deren Ergebnisbericht jetzt vorliegt.

Donnerstag, 6. Dezember 2012
  • Archiv
  • Verbraucherpolitik
  • Themen
  • Politik
  • Forderungen
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Vorgeschmack auf das Wahljahr

2012 konzentrierte sich unsere Interessenvertretung auf eine gelingende Gestaltung der Energiewende und die Re-Regulierung des Finanzmarktes. Aber auch der Gesundheits- und Pflegesektor, der digitale Markt und der Lebensmittelmarkt forderten die „Stimme der Verbraucher“ heraus.

Mittwoch, 17. Oktober 2012
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Wiener Schnitzel soll vom Kalb sein

Die Fleischgrundlage beim Wiener Schnitzel muss vom Kalb und nicht vom Schwein stammen. Das erwarten zwei Drittel der Teilnehmer einer aktuellen Umfrage auf dem Internetportal www.lebensmittelklarheit.de.

Montag, 27. August 2012
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Regionalfenster von Bundesministerin Aigner kann nur ein Anfang sein

Verbraucher sind bereit, für regionale Lebensmittel mehr Geld auszugeben. Doch der Markt macht es ihnen nicht einfach. Denn Begriffe wie „regional“, „aus der Region“ oder „von hier“ sind nicht geschützt. Das „Regionalfenster“ will Angaben zur Herkunft einführen.

Freitag, 27. Juli 2012
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Lebensmittelklarheit.de als Vorbild für Österreich

Auf dem Portal können sich auch österreichische Verbraucher über irreführende Produkte informieren und selbst aktiv werden. Die österreichische Seite orientiert sich dabei an lebensmittelklarheit.de – dem Portal, das vom vzbv und den Verbraucherzentralen der Länder organisiert wird.

Donnerstag, 29. Dezember 2011
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Funktionierender Wettbewerb bedeutet Vielfalt

Wettbewerb ist in der sozialen Marktwirtschaft ein Instrument, mit dem das beste Preis-Leistungsverhältnis für den Verbraucher erreicht werden soll. Dabei müssen strenge Spielregeln eingehalten werden.