Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen
finanzen-paar-in-beratung-fotolia minerva studio94387008.jpg

Quelle: Minerva Studio - fotolia.com

Finanzvertrieb

Finanzanlagen sind Vertrauensgüter: Die Versprechen von Fondsanbietern oder Vesicherern sind beim Vertragsabschluss für Verbraucher:innen nur schwer zu überprüfen. Daher sind viele Menschen auf die Unterstützung von Berater:innen und Vermittler:innen angewiesen.

Statt unabhängig zu beraten, verkaufen Banken, Sparkassen und Finanzvermittler aber nicht selten teure und unflexible Finanzanlagen wie Lebensversicherungen, alternative Investmentfonds oder Zertifikate. Der Grund: sie verdienen Geld über Provisionen der Produktanbieter - und teure Produkte bringen mehr Provisionen als günstige. Häufig bestehen auch wirtschaftliche Verbindungen zwischen Produktanbieter und Vertrieb. In der Folge überwiegt das Eigeninteressen des Finanzvertriebs häufig den Bedarf von Verbraucher:innen an unabhängiger Beratung.

Um diesen Interessenkonflikt auflösen braucht es ein gesetzliches Verbot von Vertriebsprovisionen. Die Beratung und Vermittlung von Finanzanlagen sollte nur noch gegen eine direkte Bezahlung erfolgen dürfen. Darüber hinaus muss die Politik strenge gesetzliche Qualitätsstandards für Beratung und Vermittlung einführen und von der BaFin überwachen lassen. So sollten Empfehlungen zur Geldanlagen beispielsweise dem aktuellen Stand der Finanzmarktforschung entsprechen müssen.

Der vzbv fordert

  • Ein Verbot von Vertriebsprovisionen bei Finanzanlagen und kapitalansparenden Versicherungen.
  • Strenge gesetzliche Qualitätsstandards für Ablauf und Ergebnis von Finanzberatungen.
  • Eine Umkehrung der Beweislast: Anbieter müssen im Streitfall vor Gericht darlegen, dass Verbraucher*innen richtig beraten wurden.

Alles zum Thema: Finanzvertrieb

Artikel (60)
Dokumente (25)
Urteile (4)

Unsere Expert:innen zum Thema

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

Telefon-Icon

Pressestelle

Service für Journalist:innen
presse@vzbv.de +49 30 25800-525

Kontakt

Dorothea Mohn - Leiterin Team Finanzmarkt des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Dorothea Mohn

Leiterin Team Finanzmarkt
info@vzbv.de +49 30 25800-0