vzbv gesundheit rubrik 001.jpg

Quelle: vzbv - Agentur Raum 11

Gesundheit & Pflege

Versorgungssicherheit gewährleisten

Verbraucherinnen und Verbraucher haben das Recht auf eine angemessene medizinische Versorgung und menschenwürdige Pflege. Sie sollen gesund werden - und gesund bleiben. Versorgungsqualität und Patientensicherheit müssen gleichberechtigt neben Ausgabenbegrenzung stehen.

Unsere Experten und Ansprechpartner zum Thema

Ansprechpartner

Thomas Moormann Kontakt

Thomas Moormann

Leiter Team Gesundheit und Pflege
info@vzbv.de +49 30 25800-0

Ansprechpartner

Petra-Fuhrmann-vintra (002).jpg

Petra Fuhrmann

Referentin Team Gesundheit und Pflege
info@vzbv.de +49 30 25800-0

Ansprechpartner

Susanne Mauersberg

Susanne Mauersberg

Referentin Team Gesundheit und Pflege
info@vzbv.de +49 30 25800-0

Ansprechpartner

Christiane Rock, Referentin Team Gesundheit und Pflege

Christiane Rock

Referentin Team Gesundheit und Pflege
info@vzbv.de +49 30 25800-0

Alles zum Thema: Gesundheit & Pflege

Artikel (239)
Sohn schiebt seine demenzkranke Mutter im Rollstuhl

Quelle: Bilderstoeckchen - Adobe Stock

16.03.2021

Pflegereform 2021: einmal Rolle rückwärts

Die für das Jahr 2021 angekündigte Pflegereform geht in die nächste Runde. Nach dem im Oktober 2020 verabschiedeten Eckpunktepapier liegt nun ein inoffizieller Arbeitsentwurf für ein Pflegereformgesetz vor, der zahlreiche Leistungsveränderungen in der Pflege vorsieht.

Zur Pressemeldung
Pflegerin mit Seniorin

Quelle: photographee - fotolia.de

08.02.2021

Neustart der Unabhängigen Patientenberatung als Stiftung der Zivilgesellschaft

Bereits im November 2020 forderten maßgebliche Patientenorganisationen inklusive des vzbv die Neuaufstellung der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) noch in dieser Legislaturperiode. Ein Rechtsgutachten im Auftrag des vzbv liefert jetzt einen Vorschlag, wie das Stiftungsmodell konkret aussehen könnte.

Zur Pressemeldung
ct lstockstudio adobestock 226490571.jpeg

Quelle: LStockStudio - AdobeStock

20.11.2020

PET-CT muss Kassenleitung werden

Gegen die Stimmen der Patientenvertretung, zu der auch der vzbv gehört, hat der Gemeinsame Bundesausschuss beschlossen, dass die ambulante nuklearmedizinische CT (PET-CT) in absehbarer Zeit nicht zur Kassenleistung wird.

Meldung lesen
glisic albina - Fotolia.com

Quelle: Albina Glisic - AdobeStock

20.11.2020

Unterkieferschiene wird Kassenleistung

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat auf Antrag der Patientenvertretung, zu der auch der vzbv gehört, die Unterkiefer-Protrusionsschiene (UPS) für Erwachsene mit einer obstruktiven Schlafapnoe als Behandlungsalternative beschlossen.

 

Meldung lesen
Klaus Müller - vzbv

Quelle: vzbv - Gert Baumbach

13.11.2020

Eckpunkte zur Pflegereform: Der große Wurf gelingt leider (noch) nicht

Statement von Klaus Müller, Vorstand des vzbv, zur Pflegereform.

Zur Pressemeldung
Dokumente (106)
Quelle: and.one - adobestock

Quelle: And.one - Adobe Stock

14.04.2021

Digitalisierung in der Pflege vorantreiben

Mit dem vorliegenden Entwurf für das "Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungs-Gesetz" (DVPMG), dem dritten großen Digitalisierungsgesetz in dieser Legislaturperiode, unternimmt die Bundesregierung weitere Anstrengungen, die Gesundheits- und Pflegeversorgung zu digitalisieren.

Mehr erfahren
webphotographeer - istockphoto

Quelle: webphotographer - istockphoto.de

12.04.2021

Gesundheitswesen im Patientensinne weiterentwickeln

Der vzbv hat in seiner Stellungnahme viele der zahlreichen Einzelregelungen begrüßt, die im Entwurf für das Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) enthalten sind. Darüber hinaus bedürfe es aber weiterer Regelungen und zeitnah ein nachvollziehbares Gesamtkonzept für eine bedarfsgerechte Gestaltung der Versorgungsstrukturen.

Publikation ansehen
pflege kzenon fotolia 120201098 s.jpg

Quelle: Kzenon - fotolia.com

09.02.2021

Pflegereform jetzt vorlegen

Das „Bündnis für Gute Pflege“ fordert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf, einen Gesetzentwurf vorzulegen, um die Pflegebedürftige in der Langzeitpflege insgesamt stärker zu entlasten. Bereits seit Anfang November vergangenen Jahres lässt  eine Pflegereform mit einem Eckpunktepapier auf sich warten.

Publikation ansehen
Portrait vzbv Vorstand Klaus-Müller, Copyright: Corinna Guthknecht

Quelle: Corinna Guthknecht - vzbv

19.01.2021

Corona-Maßnahmen müssen sozial ausgewogen und für Verbraucher umsetzbar sein

Statement von Klaus Müller, Vorstand des vzbv, zu geplanten Corona-Maßnahmen

Publikation ansehen
Pflegeheim-Suche Quality Stock Arts - AdobeStock

Quelle: Quality Stock Arts - AdobeStock

23.12.2020

Wahlfreiheit für Patientenakte muss gesetzt sein

Mit dem vorliegenden Referentenentwurf für ein Gesetz zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege (Digitale Versorgung und Pflege– Modernisierungsgesetz – DVPMG) ergeben sich zahlreiche konkrete Verbesserungen für Verbraucherinnen und Verbraucher, vor allem im Bereich guter Patienteninformation und Kommunikation.

Mehr erfahren
Urteile (26)
gesundheit apotheke nestor-fotolia 144103029 m.jpg

Quelle: Nestor - fotolia.com

20.12.2018

Widerrufsrecht gilt auch bei Online-Bestellung von Medikamenten

Urteil vom 20.12.2018

Online-Apotheken dürfen das Widerrufsrecht bei der Bestellung von Medikamenten nicht generell ausschließen. Das hat das Kammergericht Berlin nach einer Klage des vzbv gegen die Versandapotheke DocMorris entschieden. Außerdem muss der Anbieter für eine kostenlose Beratung zwingend die Telefonnummer des Kunden abfragen.

Urteil ansehen
Apotheker bearbeitet Online-Bestellung

Quelle: Nestor - fotolia.com

21.03.2018

Online-Bestellung: Widerruf von Medikamenten möglich

Urteil vom 21.03.2018

Versandapotheken dürfen das Widerrufsrecht bei der Bestellung von Medikamenten nicht generell ausschließen. Das hat das Oberlandesgericht Karlsruhe nach Klage des vzbv gegen die Online-Apotheke Apovia entschieden. Das Gericht untersagte dem Betreiber außerdem, eine gebührenpflichtige Telefonnummer für die Kundenberatung anzugeben.

Urteil ansehen
urteile-vzbv-fotolia 45599622.jpg

Quelle: Gina Sanders - Fotolia.com

27.02.2018

Irreführende Werbung eines Zahnarztes mit dem Begriff „Praxisklinik“

Urteil vom 27.02.2018

Wer mit dem Begriff „Praxisklinik“ wirbt, muss zumindest einen temporären stationären Aufenthalt gewährleisten können, ansonsten ist der Begriff irreführend.

Urteil ansehen
Quelle: Hoda Bogdan-Fotolia.com

Quelle: Bogdan - Fotolia.com

31.01.2018

Arzneimittelversand nicht pauschal verbieten

Urteil vom 31.01.2018

Der vzbv fordert eine flächendeckende und sichere Versorgung mit Arzneimitteln – unabhängig vom Vertriebsweg. In Zeiten der Digitalisierung dürfe der Arzneimittelversand nicht pauschal verboten werden. Wichtig sei aber, die Einhaltung rechtlicher Vorgaben.

Urteil ansehen
urteile-vzbv-fotolia 45599622.jpg

Quelle: Gina Sanders - Fotolia.com

08.06.2017

Rechtswidrigkeit von Werbung mit Vitamin C in Schmerzmittel

Urteil vom 08.06.2017

Urteil des OLG Stuttgart vom 08.06.2017 (7 U 115/16)
Mit der immunsystemstärkenden Wirkung von Vitamin C darf nicht für ein Schmerzmittel geworben werden, da der Zweck des Medikamentes nicht die Stärkung des Immunsystems ist.

Urteil ansehen
Videos & Grafiken (9)
Infografik: Informationspflicht für Krankenkassen

Quelle: vzbv

13.10.2017

Infografik: Informationspflicht für Krankenkassen

78 Prozent der gesetzlich Versicherten wollen nach einer aktuellen Umfrage von forsa im Auftrag des vzbv verbindliche Vorgaben dazu, welche Informationen gesetzliche Krankenkassen veröffentlichen müssen. Die Infografik visualisiert die Umfrageergebnisse.

Mehr erfahren
audio video-fotolia 70390361.jpg
21.10.2016

Audio: Beitrag zur Veranstaltung Digitalisierung der Gesundheitsversorgung

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Politik, Gesundheitswirtschaft, Krankenkassen, Ärzteschaft, und Verbraucherschutz hat der vzbv auf einer Tagung am 19. Oktober über die Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung diskutiert. Im Fokus standen dabei Bedürfnisse der Patienten und Anforderungen an einen erfolgreichen Digitalisierungsprozess.

Mehr erfahren
0215 vzbv dig grafik fu-01.jpg
19.10.2016

Infografik: Die Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung aus Patientensicht

Der vzbv hat im September 2016 zum Thema "Digitalisierung der Gesundheitsversorgung" eine repräsentative Umfrage sowie eine Gruppendiskussion durchführen lassen. Die Ergebnisse sind in einer Infografik anschaulich aufbereitet.

Mehr erfahren
audio video-fotolia 70390361.jpg
03.06.2014

Video: Warten bis der Arzt kommt

Gesetzlich Versicherte müssen teilweise mehrere Monate auf einen Termin beim Facharzt warten. Das ist ein strukturelles Problem, das auch die Große Koalition auf ihrer Agenda hat. Ein neues Video des vzbv zeigt, woher die langen Wartezeiten kommen und was Patienten dagegen tun können.

Mehr erfahren
audio video-fotolia 70390361.jpg
14.05.2013

Perspektiven für eine Reform der Krankenversicherung

Die Bertelsmann Stiftung und der vzbv sprechen sich dafür aus, die gesetzliche und private Krankenversicherung zusammenzuführen. Beide Organisationen haben die Ergebnisse ihrer Untersuchungen zur Krankenversicherung der Zukunft vorgestellt. Ein Audiobeitrag fasst die Diskussion zusammen.

Weiterlesen
Termine (4)
Quelle: and.one - adobestock

Quelle: And.one - Adobe Stock

12.02.2020

Digitale Helfer in der Pflege: Wer trägt die Kosten?

Einladung zur Pressekonferenz
Termin ansehen
termine-vzbv raum11.jpg
10.11.2016

Mehr Personal in der Pflege - JETZT!

Eine gute personelle Ausstattung ist eine wichtige Voraussetzung für hohe Versorgungsqualität von pflegebedürftigen Menschen. Die oft schlechte Personalausstattung stellt die Pflege vor große Herausforderungen. Das Bündnis für Gute Pflege, zu dem auch der vzbv gehört, will auf seiner Veranstaltung die unterschiedlichen Perspektiven der Beteiligten darstellen und Lösungswege diskutieren.

Termin ansehen
termine-vzbv raum11.jpg
19.10.2016

Digitalisierung der Gesundheitsversorgung

Mittlerweile sind mehr als 350.000 Gesundheits- und Fitnessapps auf dem Markt und ermöglichen es den Nutzerinnen und Nutzern Vitalparameter wie Blutdruck zu ermitteln oder Schritte und Kalorien zu zählen. Doch was sind die Verbrauchersorgen bei diesem Thema? Der vzbv lädt ein, das digitale Gesundheitswesen aus Sicht der Verbraucher zu betrachten.

Termin ansehen
vzbv service 005.jpg

Quelle: vzbv / Raum 11

20.05.2015

Fachveranstaltung des Bündnisses für gute Pflege zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff

Auf der Veranstaltung werden die Ergebnisse der Erprobungsstudien zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff vorgestellt. Vertreter des Bündnisses für gute Pflege und aus der Politik diskutieren über den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff. Dieter Lang, Experte des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), spricht über die Perspektive der Pflegebedürftigen und Ihrer Angehörigen.

Termin ansehen