verbraucherzentrale-bundesverband-1-vzbv.jpg

Quelle: vzbv

Expert:innen

Die Expert:innen des Verbraucherzentrale Bundesverbands und ihre Arbeitsbereiche

Digitales & Medien

Neue Rollen der Verbraucher:innen fördern

Digitale Kommunikation und Dienste erobern immer mehr Lebensbereiche. Es ist wichtig, dass die Privatsphäre geschützt wird und digitale Inhalte für alle frei zugänglich sind. Wir setzen uns dafür ein, dass die Netzneutralität auch künftig Vorrang vor dem Gewinnstreben einzelner Konzerne behält und das Urheberrecht reformiert wird. Das Internet kennt keine Ländergrenzen, allerdings darf der internationale Datenverkehr nicht die Bestimmungen des deutschen Verbraucherschutzes aushebeln.

Das Arbeitsfeld Digitales & Medien kennenlernen
lina-ehrig-presse-vzbv 1 von 1.jpg

Lina Ehrig

Leiterin Team Digitales und Medien
Miika Blinn

Miika Blinn

Referent Team Digitales und Medien
susanne-blohm-presse-vzbv-baumbach.jpg

Susanne Blohm

Referentin Team Digitales und Medien
Florian Glatzner, Referent Team Digitales und Medien

Florian Glatzner

Referent Team Digitales und Medien
Martin Madej, Referent Team Digitales und Medien

Martin Madej

Referent Team Digitales und Medien

Energie & Bauen

Effizienz fördern, Kosten begrenzen

Verbraucher:innen unterstützen die Energiewende, kritisieren aber die Umsetzung. Das liegt vor allem an den hohen Kosten: Satte 95 Prozent pro Jahr muss ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt heute mehr für Stromkosten ausgeben als noch zur Jahrtausendwende. Vor allem für Geringverdienende stellt das eine zunehmende Belastung dar. Wir setzen uns dafür ein, die Kosten der Energiewende zu begrenzen, gerecht zu verteilen und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz zu fördern.

Das Arbeitsfeld Energie & Bauen kennenlernen
Thomas Engelke - Leiter Team Energie und Bauen des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Thomas Engelke

Leiter Team Energie und Bauen
Patrick Biegon

Patrick Biegon

Referent Team Energie und Bauen
Florian Munder

Florian Munder

Referent Team Energie und Bauen

Europa

Für einen verbraucherfreundlichen europäischen Binnenmarkt

Die Nachfrage der Verbraucher:innen stützt maßgeblich die europäische Konjunktur. Sie haben viele Lasten der europäischen Finanz- und Staatsschuldenkrise getragen. Ihre Interessen gehören daher in den Mittelpunkt der europäischen Binnenmarktpolitik und Harmonisierungsbestrebungen. Bei den Verhandlungen über das EU-USA-Freihandelsabkommen TTIP setzen wir uns dafür ein, dass bewährte Verbraucherschutzstandards und insbesondere das europäische Vorsorgeprinzip erhalten bleiben.

Das Arbeitsfeld Europa kennenlernen
Isabelle Buscke

Isabelle Buscke

Leiterin Büro Brüssel
Thomas Bobinger, Referent Team Brüssel

Thomas Bobinger

Referent Team Brüssel
Avatar-Icon

Martina Frantik

Referentin Team Brüssel

Finanzmarkt

Interessen der Verbraucher:innen am Finanzmarkt stärken

Effiziente und verbrauchergerechte Finanzprodukte, eine fundierte, unabhängige Beratung und eine funktionierende, verbraucherorientierte Aufsicht über den Finanzmarkt, das sind unsere Ziele im finanziellen Verbraucherschutz. Bei der Kontrolle und der Gestaltung von wettbewerbsneutraler Regulierung der Finanzmärkte werden die Interessen von Verbraucher:innen allerdings immer noch vernachlässigt. Die Finanzmarktreformen müssen deshalb fortgesetzt werden.

Das Arbeitsfeld Finanzmarkt kennenlernen
Dorothea Mohn - Leiterin Team Finanzmarkt des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Dorothea Mohn

Leiterin Team Finanzmarkt
Christian Ahlers

Christian Ahlers

Referent Team Finanzmarkt
Lars Gatschke

Lars Gatschke

Referent Team Finanzmarkt
Avatar-Icon

Steffen Hoffmann

Referent Team Finanzmarkt
Claudio Zeitz

Claudio Zeitz

Referent Team Finanzmarkt

Gesundheit & Pflege

Versorgungssicherheit gewährleisten

Verbraucher:innen haben das Recht auf eine angemessene medizinische Versorgung und menschenwürdige Pflege. Sie sollen gesund werden - und gesund bleiben. Versorgungsqualität und Patientensicherheit müssen gleichberechtigt neben Ausgabenbegrenzung stehen.

Das Arbeitsfeld Gesundheit & Pflege kennenlernen
Thomas Moormann Kontakt

Thomas Moormann

Leiter Team Gesundheit und Pflege
Petra-Fuhrmann-vintra (002).jpg

Petra Fuhrmann

Referentin Team Gesundheit und Pflege
Susanne Mauersberg

Susanne Mauersberg

Referentin Team Gesundheit und Pflege
Christiane Rock, Referentin Team Gesundheit und Pflege

Christiane Rock

Referentin Team Gesundheit und Pflege

Lebensmittel

Mehr Klarheit und Wahrheit bei Lebensmitteln

Gesunde Lebensmittel, klare Kennzeichnungen, hohe Tierschutz- und Umweltstandards und die Einhaltung von Hygienevorschriften – Verbraucher:innen wissen, worauf es ihnen beim Lebensmitteleinkauf und Restaurantbesuch ankommt. Allein können sie jedoch nur wenig Einfluss auf komplexe Produktions- und Vertriebssysteme nehmen. Wir fordern daher hohe Standards in der Lebensmittelproduktion für gesunde, nachhaltige und sichere Lebensmittel, wirksame Kontrolle und klare und wahre Kennzeichnung. Weil nachhaltige Ernährung nur möglich ist, wenn Produkte auch nachhaltig hergestellt werden, setzen wir uns auch für unternehmerische Sorgfalt in globalen Lieferketten ein und fordern ein Ende von Greenwashing.

Das Arbeitsfeld Lebensmittel kennenlernen
Anne Markwardt, Leiterin Team Lebensmittel des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv)

Anne Markwardt

Leiterin Team Lebensmittel
Sabrina Göddertz

Sabrina Göddertz

Referentin Team Lebensmittel
Jutta Jaksche

Jutta Jaksche

Referentin Team Lebensmittel
krieger.jpg

Carolin Krieger

Referentin Team Lebensmittel
Christiane Seidel, Referentin Team Lebensmittel

Christiane Seidel

Referentin Team Lebensmittel
Stephanie Wetzel, Projektkoordinatorin Lebensmittelklarheit

Stephanie Wetzel

Projektkoordinatorin "Lebensmittelklarheit"

Marktbeobachtung

Verbraucherschutz braucht Verbraucherperspektive

Mit der Marktbeobachtung nimmt der vzbv das Marktgeschehen in den Bereichen DigitalesEnergie und Finanzen unter die Lupe. Spezialisierte Teams für die drei Themenbereiche werten dafür, gemeinsam mit Expert:innen aus dem Bereich Qualitätssicherung, bundesweit Meldungen zu Auffälligkeiten und Verbraucherbeschwerden ausDurch diese Verbraucherhinweise auf das Marktgeschehen kann der vzbv frühzeitig Probleme und Missstände aufdecken.

Das Arbeitsfeld Marktbeobachtung kennenlernen
Sven Scharioth, Leiter Geschäftsbereich Marktbeobachtung. Foto: vzbv - Gert Baumbach

Sven Scharioth

Leiter Geschäftsbereich Marktbeobachtung
Dennis-Romberg-Kontakt

Dr. Dennis Romberg

Leiter Team Marktbeobachtung Digitales
Carola Elbrecht

Carola Elbrecht

Referentin Team Marktbeobachtung Digitales
Peter Gerlicher Kontakt

Peter Gerlicher

Referent Team Marktbeobachtung Digitales
Avatar-Icon

Lars Schmidtke

Referent Team Marktbeobachtung Digitales
Avatar-Icon

Kathrin Steinbach

Referentin Team Marktbeobachtung Digitales
Sabrina Wagner, Verbraucherzentrale Bundesverband

Sabrina Wagner

Referentin Team Marktbeobachtung Digitales
Svenja Gesemann, Leiterin Team Marktbeobachtung Energie

Svenja Gesemann

Leiterin Team Marktbeobachtung Energie
Pressebild Marie Barz

Marie Barz

Referentin Team Marktbeobachtung Energie
Sabine Lund

Sabine Lund

Referentin Team Marktbeobachtung Energie
Fabian Tief, Referent Team Marktbeobachtung Energie

Fabian Tief

Referent Team Marktbeobachtung Energie
Avatar-Icon

Dorina Wilhelm

Leiterin Team Marktbeobachtung Finanzen
Avatar-Icon

Sebastian Brand

Referent Team Marktbeobachtung Finanzen
Avatar-Icon

Dr. Heiko Fürst

Referent Team Marktbeobachtung Finanzen
Avatar-Icon

Meryem Osanmaz

Referentin Team Marktbeobachtung Finanzen
Frank-Christian Pauli

Frank-Christian Pauli

Referent Team Marktbeobachtung Finanzen
Jörn Rehren Kontakt

Jörn Rehren

Referent Team Marktbeobachtung Finanzen

Mobilität & Reisen

Mobilität von morgen gestalten

Mobilität ist ein wichtiger Baustein für Energieeffizienz und Klimaschutz. Gute und verlässliche öffentliche Verkehrsangebote und der Umstieg auf CO2-freie nachhaltige Energiequellen im Autoverkehr sind entscheidend. Durch die Digitalisierung entstehen neue Chancen, Mobilität mit weniger Aufwand an Energie, Material und Kosten zu organisieren. Die Risiken für den Datenschutz, die aus dem zunehmenden Einsatz von digitalen Technologien folgen, müssen begrenzt werden.

Das Arbeitsfeld Mobilität & Reisen kennenlernen
Marion Jungbluth - Leiterin Team Mobilität und Reisen des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Marion Jungbluth

Leiterin Team Mobilität und Reisen
Gregor Kolbe

Gregor Kolbe

Referent Team Mobilität und Reisen
Felix Methmann

Felix Methmann

Referent Team Mobilität und Reisen
Stephanie Weller

Stephanie Weller

Projektreferentin "Energieeffizienter Personenverkehr"

Nachhaltigkeit

Schadstofffreie, haltbare und kreislauffähige Produkte aus verantwortungsvoller Herstellung

Verbraucher:innen wollen sichere und nachhaltige Produkte – von der Herstellung bis zur Entsorgung. Nachhaltiger Konsum ist nur möglich, wenn auch nachhaltig produziert wird. Deshalb setzt sich der vzbv für die Einhaltung unternehmerischer Sorgfaltspflichten in globalen Lieferketten, für ein ressourcensparendes Produktdesign und verlässliche Kennzeichnung ein. Regeln zur Abfalltrennung müssen einfach und nachvollziehbar sein, das Recycling von Materialströmen sichergestellt werden.

Das Arbeitsfeld Nachhaltigkeit kennenlernen
Avatar-Icon

Jochen Geilenkirchen

Referent Nachhaltiger Konsum, Team Lebensmittel
elke-salzmann-vzbv.jpg

Elke Salzmann

Referentin Ressourcenschutz, Team Mobilität und Reisen
Portrait Ann-Katrin Schulte, Referentin Team Brüssel

Ann-Katrin Schulte

Projektreferentin "Zertifizierung nachhaltiger textiler Lieferketten", Team Brüssel

Politik

Aufdecken, einmischen, mitgestalten

Verbraucherpolitik ist so bürgernah wie kein anderes Handlungsfeld. Sie dicht an den Lebensrealitäten der Verbraucherinnen und Verbraucher und durchsetzungsstark aufzustellen. Verbraucherpolitik ist die Leitschnur.

Das Arbeitsfeld Politik kennenlernen
Philipp von Bremen, Leiter Geschäftsbereich Verbraucherpolitik, Foto: Gert Baumbach - vzbv

Philipp von Bremen

Leiter Geschäftsbereich Verbraucherpolitik
Jutta Gurkmann

Jutta Gurkmann

Leiterin Geschäftsbereich Verbraucherpolitik
Jonathan Maier, Referent Geschäftsbereich Verbraucherpolitik

Jonathan Maier

Referent Geschäftsbereich Verbraucherpolitik
Henrik Fork, Kommisarischer Leiter Team Vorstand

Henrik Fork

Leiter Team Vorstand
Johanna Barth

Johanna Barth

Referentin Projekt- und Verbandsmanagement Team Vorstand
Philip Kramme

Philip Kramme

Politischer Referent Team Vorstand
Daniela Lucassen, Geschäftsführerin Deutsche Stiftung Verbraucherschutz

Daniela Lucassen

Referentin Strategie und Planung Team Vorstand

Rechtsdurchsetzung

Recht durchsetzen, Verbraucher stärken

Kaum ein Konsument hat die finanziellen Mittel oder die Zeit, um einen langwierigen und kostspieligen Rechtsstreit wegen einer mangelhaften Ware oder Dienstleistung zu führen. Deshalb bleiben Verbraucherrechte oftmals ohne durchschlagenden Erfolg – es bedarf erst eines Klägers, der geltenden Bestimmungen vor Gericht zur Durchsetzung verhilft. Diese Aufgabe übernimmt der vzbv als eine der klagebefugten Institutionen in Deutschland. Auch wenn sich der einzelne Verbraucher kaum wehren kann – 80 Millionen Verbraucher können es.

Das Arbeitsfeld Rechtsdurchsetzung kennenlernen
Heiko Dünkel, Leiter Team Rechtsdurchsetzung beim Verbraucherzentrale Bundesverband

Heiko Dünkel

Leiter Team Rechtsdurchsetzung
David Bode

David Bode

Referent Team Rechtsdurchsetzung
Jana Brockfeld Referentin Team Rechtsdurchsetzung

Jana Brockfeld

Referentin Team Rechtsdurchsetzung
Kerstin Hoppe

Kerstin Hoppe

Referentin Team Rechtsdurchsetzung
Susanne Einsiedler

Susanne Einsiedler

Referentin Team Rechtsdurchsetzung
Rosemarie Rodden, Referentin Team Rechtsdurchsetzung

Rosemarie Rodden

Referentin Team Rechtsdurchsetzung
Ronny Jahn, Leiter Team Musterfeststellungsklagen

Ronny Jahn

Leiter Team Musterfeststellungsklagen
Henning Fischer, Referent Team Musterfeststellungsklagen

Henning Fischer

Referent Team Musterfeststellungsklagen
Patrick Langer

Patrick Langer

Referent Team Musterfeststellungsklagen
Sebastian Reiling, Referent Team Musterfeststellungsklagen

Sebastian Reiling

Referent Team Musterfeststellungsklagen

Recht & Handel

Chancengleichheit zwischen Verbraucher:innen und Unternehmen

Wir streiten für Chancengleichheit zwischen Verbraucher:innen und Unternehmen. Verbraucherrechte müssen an neue Entwicklungen angepasst werden, etwa an den zunehmenden internationalen Waren- und Dienstleistungsverkehr und die Digitalisierung. Verbraucher:innen müssen gute Möglichkeiten haben, diese Rechte wahrzunehmen und durchzusetzen, beispielsweise bei der Wahrnehmung von Gewährleistungs- oder Informationsrechten.

Das Arbeitsfeld Recht & Handel kennenlernen
Michaela Schröder, Leiterin Team Recht und Handel im Verbraucherzentrale Bundesverband

Michaela Schröder

Leiterin Team Recht und Handel
Dietlinde Bleh - Referentin Team Recht und Handel

Dietlinde Bleh

Referentin Team Recht und Handel
Florian Stößl, Referent Team Recht und Handel im Verbraucherzentrale Bundesverband

Florian Stößel

Referent Team Recht und Handel
Roland Stuhr

Roland Stuhr

Referent Team Recht und Handel

Verbraucherbildung

Verbraucherkompetenz stärken

Auch Verbraucher:innen müssen durch neue Bildungsangebote besser für den Konsumalltag gerüstet werden. Am besten fängt man damit bei Kindern und Jugendlichen an: Verbraucherbildung bedeutet, theoretisches und angewandtes Alltagswissen zu vermitteln, um Licht in den immer dichteren Konsum-, Medien und Finanzdschungel zu bringen. Das gelingt am ehesten, wenn diese Themen zum unverzichtbaren Bestandteil des schulischen Unterrichts werden.

Das Arbeitsfeld Verbraucherbildung kennenlernen
Vera Fricke

Dr. Vera Fricke

Leiterin Team Verbraucherbildung
Anne de Vries, Projektkoordinatorin „Auszeichnung Verbraucherschule“ im Verbraucherzentrale Bundesverband

Anne de Vries

Referentin Team Verbraucherbildung