BEV verunsichert Kunden mit zweifelhaften Preiserhöhungen

Quelle: Sebastian Pociecha / Unsplash

Warnungen

Achtung vor diesen Produkten und Anbietern.

Auf Grundlage vorliegender Verbraucherbeschwerden möchten der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) Sie vor folgenden Anbietern und neuen Maschen warnen. 

Helfen Sie uns, das Problem bekannt zu machen. Teilen Sie die Warnung über Ihre Kanäle und warnen Sie Ihre Freunde und Familie. 

 

Symbolbild Verbraucherwarnung: Grafik mit Telefonhörer und Sprechblase

Quelle: verbraucherzentrale.de

Lebensfreude GbR: Gewinnspielfalle am Telefon

Vorsicht: Anruferinnen und Anrufer im Namen der Lebensfreude GbR versuchen, Verträge unterzuschieben. Das können Sie tun, wenn Sie aufgefordert werden, Zahlungen an das Unternehmen zu leisten.

Warnung lesen
Symbolbild: Kundenservice nicht erreichbar, Guthaben werden nicht ausgezahlt

Quelle: verbraucherzentrale.de

Jura Strom: Kundenservice während des Lockdowns nicht erreichbar

Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher berichten von Problemen mit dem Energielieferanten Jura Strom. Guthaben werden oft verspätet oder gar nicht ausgezahlt. Der Kundenservice ist während der Pandemie nicht erreichbar. Was Sie tun können.

Warnung lesen
Grafik mit Erklärtext: Was tun bei untergeschobenen Verträgen nach Werbeanrufen?

Quelle: verbraucherzentrale.de

Achtung: Unerwünschte Verträge am Telefon

Immer mehr Verbraucher berichten von untergeschobenen Verträgen nach Werbeanrufen. Besonders häufig werden Nahrungsergänzungsmittel-Abos und Energieverträge gemeldet.

Warnung lesen
Symbolbild: Warnung vor betrügerischen Handelsplattformen

Quelle: verbraucherzentrale.de

Vorsicht: Betrügerisches Online-Trading

Angebliche Handelsplattformen locken Verbraucher mit Traumrenditen. Am Ende verlieren die betrogenen Verbraucher das gesamte eingezahlte Geld.

Warnung lesen