Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen
Puzzle wird von Team zusammengefügt

Quelle: Me studio - Adobe Stock

Organisation

gemeinnützig, parteineutral, unabhängig

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ist als gemeinnütziger Verein eigetragen und hat seinen Sitz in Berlin.

Als Dachverband der 16 Verbraucherzentralen und 28 weiterer verbraucherpolitischer Verbände bündelt der vzbv die Kräfte für einen starken Verbraucherschutz in Deutschland. Mit seinem Büro in Brüssel  ist der vzbv nah dran an der europäischen Verbraucherpolitik.

Als gemeinnütziger Verein ist der Verband demokratisch organisiert.

Satzungsorgane des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Quelle: vzbv

Die Mitgliederversammlung ist das wichtigste Gremium des vzbv und hat zahlreiche Aufgaben, die sich aus der Satzung des vzbv ergeben. Sie beschließt beispielsweise die vereins- und verbraucherpolitischen Grundsätze, berät und genehmigt die vom Vorstand vorgelegte Jahresplanung. Auch die Entgegennahme und Genehmigung des Jahresabschlusses gehört zu den zentralen Aufgaben der Mitgliederversammlung.

Die Mitgliederversammlung tritt jährlich zweimal zusammen. Alle drei Jahre wählt sie den Verwaltungsrat neu.

Der Verwaltungsrat besteht aus acht Personen. Das Vorschlagsrecht für jeweils vier Kandidaten steht zum einen den Verbraucherzentralen und zum anderen den weiteren Mitgliedsorganisationen zu. Der Verwaltungsrat beruft unter anderem den Vorstand und überwacht dessen Tätigkeit. Er entscheidet über die Aufnahme neuer Mitglieder und über die Mitgliedschaften des Vereins in anderen Organisationen.

Der Vorstand besteht aus einer Person. Eine Amtszeit beträgt fünf Jahre. Eine wiederholte Bestellung ist zulässig. Der Vorstand führt die Geschäfte und vertritt den vzbv gerichtlich und außergerichtlich. Der Vorstand ist zentraler Akteur bei der strategischen Ausrichtung des vzbv und das Gesicht des Verbands nach außen. Er wird durch die Geschäftsleitung des vzbv unterstützt. Diese besteht aus fünf Personen.

Seit dem 1. Mai 2014 ist Klaus Müller in zweiter Amtszeit als Vorstand des vzbv tätig. Er folgte auf Gerd Billen (2007 bis 2013) und Prof. Dr. Edda Müller (2001 bis 2007).

Netzwerk Rechte

Quelle: istockphoto

Mitglieder

Gemeinsam mit seinen Mitgliedern bildet der Verbraucherzentrale Bundesverband ein starkes Netzwerk für den Verbraucherschutz in Deutschland.

Mehr erfahren
Beirat Marktwächter Finanzen

Quelle: Raum 11

Verwaltungsrat 2018 bis 2021

Der aktuelle Verwaltungsrat des Verbraucherzentrale Bundesverbands wurde auf der Mitgliederversammlung am 14. November 2018 für drei Jahre gewählt.

Mehr erfahren
klaus-mueller-3550-vzbv.jpg

Quelle: Gert Baumbach - vzbv

Vorstand Klaus Müller

Klaus Müller ist seit 1. Mai 2014 Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv). Er vertritt den vzbv entsprechend der Satzung.

Mehr erfahren

Rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten beim Verbraucherzentrale Bundesverband in Berlin und Brüssel. Dem Vorstand unterstehen die Geschäftsbereiche Kommunikation, Marktbeobachtung, Verbraucherpolitik und Zentrale Dienste mit zahlreichen Teams und verschiedenen geförderten Projekten.

Frau zeichnet Organigramm

Quelle: contrastwerkstatt - AdobeStock

Organigramm

Rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten beim Verbraucherzentrale Bundesverband in Berlin und Brüssel.

Mehr erfahren
Logo Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Quelle: ITZ

Transparenz

Erfahren Sie mehr über unsere Selbstverpflichtung im Rahmen der Initiative transparente Zivilgesellschaft und über Korruptionsprävention im vzbv.

Mehr erfahren
verbraucherzentrale-bundesverband-1-vzbv.jpg

Quelle: vzbv

Expertinnen und Experten

Die Expertinnen und Experten des Verbraucherzentrale Bundesverbands und ihre Arbeitsbereiche.

Mehr erfahren

Downloads

Satzung des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv)

SATZUNG DES VZBV | 163.5 KB

Organigramm des vzbv

Ansehen
PDF | 125.87 KB