Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen
kontaktlose Bezahlung mit Karte im Supermarkt

Quelle: Benjaminnolte - AdobeStock

Zahlungsverkehr

Die Digitalisierung verändert das Zahlungsverhalten: Der Stationäre Handel verliert an Bedeutung. E-Commerce nimmt zu. Neue Dienste und Technologien erleichtern das Zahlen per Smartphone oder Kontaktlos-Funktion an der Kasse.

Bargeld, das als einziges Zahlungsmittel Privatsphäre und finanzielle Inklusion sicherstellt, gerät dadurch unter Druck. Während Verbraucher:innen an der Kasse noch die Wahl haben, wie sie bezahlen möchten, fehlt ihnen im digitalen Raum eine Alternative, die alle voraussetzungsfrei nutzen können und die vor Überwachung durch Konzerne geschützt sind.

Mit der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) hat die EU das Bezahlen mithilfe von Starker Kundenauthentifizierung und Haftungsregeln zwar sicherer gemacht. Gleichzeitig brachte die PSD2 neue Gefahren für die Privatsphäre der Verbraucher:innen, da sie Drittanbietern das Recht gibt, nach der Verbraucher-Einwilligung Zugriff auf ihre Kontobewegungen zu geben.

Die Gefahr ist groß, dass Verbraucher:innen auf dieser Grundlage kategorisiert und bewertet werden. Wer seine Daten nicht preisgeben möchte, würde in diesem Szenario von vornherein von Dienstleistungen ausgeschlossen. Es drohen vollkommen durchleuchtete Verbraucher:innen.

Der vzbv fordert

  • Die Politik muss das Recht auf Bargeld durchsetzen.
  • Reform von PSD2, inklusive einer Beschränkung von Kontozugriffen.
  • Die EZB sollte einen digitalen Euro entwerfen, der die Qualitäten des Bargelds in die digitale Sphäre überträgt.
  • Instant Payments sollen die Grundlage für einen europäischen Zahlungsverkehr werden.

Alles zum Thema: Zahlungsverkehr

Artikel (38)
Urteile (18)

Unsere Expert:innen zum Thema

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

Telefon-Icon

Pressestelle

Service für Journalist:innen
presse@vzbv.de +49 30 25800-525

Kontakt

Dorothea Mohn - Leiterin Team Finanzmarkt des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Dorothea Mohn

Leiterin Team Finanzmarkt
info@vzbv.de +49 30 25800-0

Kontakt

Claudio Zeitz

Claudio Zeitz-Brandmeyer

Referent Team Finanzmarkt
info@vzbv.de +49 30 25800-0