Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen
Energiewende were - AdobeStock

Quelle: were - fotolia.de

Energiewende

Die Energiewende wird nur gelingen, wenn die Interessen der Verbraucher:innen besser berücksichtigt werden. Umfragen im Auftrag des vzbv zeigen, dass die Mehrheit der Verbraucher:innen die Maßnahmen der Energiewende unterstützen. Sie wünschen sich aber finanzielle Entlastung und brauchen Anreize, um klimafreundliche Maßnahmen in ihren Alltag zu integrieren.

Der Ausbau der erneuerbaren Energien stellt neben der Energieeffizienz und der Digitalisierung einen Eckpfeiler der Energiewende dar. Im Strombereich werden die Ausbaukosten durch die EEG-Umlage sofort sichtbar.

Für das Gelingen der Energiewende ist eine faire Kostenverteilung zwischen Verbraucher:innen und Industrie entscheidend. Finanzielle Anreize können durch die Unterstützung von Mieterstrom für Bewohner:innen von Mehrfamilienhäusern ebenso wie die Förderung der energetischen Sanierung von Wohngebäuden geschaffen werden. Die Belastung durch die CO2-Bepreisung darf nicht einseitig von Verbraucher:innen getragen werden.

Der vzbv fordert

  • den ambitionierten und kostengünstigen Ausbau der erneuerbaren Energien gemäß den Klimaschutzzielen von Paris.
  • einen ausreichenden Anreiz für Verbraucher:innen, Strom aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen, zu speichern und zu verbrauchen.
  • bessere finanzielle Beteiligungsmöglichkeiten für Bewohner:innen in der Nähe von Windkraftanlagen, z.B. durch regionale Stromtarife.
  • attraktive Mieterstromangebote für die Bewohner:innen von Mehrfamilienhäusern in den Städten.
  • eine faire und transparente Kostenverteilung zwischen Industrie, Gewerbe und privaten Verbraucher:innen.

Alles zum Thema: Energiewende

Artikel (176)
Artikel (176)
Artikel (176)
Artikel (176)
Artikel (176)

Unsere Expert:innen zum Thema

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

Telefon-Icon

Pressestelle

Service für Journalist:innen
presse@vzbv.de +49 30 25800-525

Kontakt

Thomas Engelke - Leiter Team Energie und Bauen des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Thomas Engelke

Leiter Team Energie und Bauen
info@vzbv.de +49 30 25800-0