Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Themen

Interessen der Verbraucher am Finanzmarkt stärken
Versorgungssicherheit gewährleisten
Mobilität von morgen gestalten
Effizienz fördern, Kosten begrenzen
Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen
Neue Rollen der Verbraucherinnen und Verbraucher fördern
Sichere, schadstofffreie Produkte und nachhaltige Entsorgung
Verbraucherkompetenz stärken
Für einen verbraucherfreundlichen europäischen Binnenmarkt
Mehr Klarheit und Wahrheit bei Lebensmitteln
Kuppel des Deutschen Bundestags
Aufdecken, einmischen, mitgestalten
Recht durchsetzen, Verbraucher stärken

Themen

Aktuelles

Donnerstag, 29. Dezember 2011
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Wettbewerb im Gesundheitswesen

Mehr Wettbewerb soll die Effizienz des Gesundheitswesens verbessern. Dieser Wettbewerb muss durch klare Regeln so gestaltet sein, dass sich qualitativ bessere Leistungen durchsetzen und die Versorgung den Interesssen der Patienten gerecht wird.
Donnerstag, 29. Dezember 2011
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Kostenbelastungen und finanzielle Risiken von Patienten senken

Gebühren, Zuzahlungen und Eigenleistungen belasten ausgerechnet diejenigen, die ohnehin schon mit Krankheit und Einschränkungen zu kämpfen haben. Es fehlt an Transparenz über die finanziellen Folgen.

Donnerstag, 29. Dezember 2011
  • Themen
  • Gesundheit
  • Pflege
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Ältere Menschen als Verbraucher – Potentiale, Risiken und Hürden

Der ältere Mensch erhält als Verbraucher eine zunehmende ökonomische und verbraucherpolitische Bedeutung. Die Wirtschaft hat die Generation 50plus als Konsumenten entdeckt.

Donnerstag, 29. Dezember 2011
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Patientenvertretung im Gemeinsamen Bundesausschuss

Der Verbraucherzentrale Bundesverband ist eine der maßgeblichen Organisationen der Patientenvertretung – mit Beratungsrechten und Antragsrechten, aber ohne Stimmrecht.
Donnerstag, 29. Dezember 2011
  • Themen
  • Gesundheit
  • Pflege
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Mehr Rechte für Menschen in Pflege- und Behinderteneinrichtungen

Der vzbv und die Verbraucherzentralen nehmen das Kleingedruckte in Verträgen von Pflegeheimen und anderen betreuten Wohnformen unter die Lupe. Sie beraten Verbraucher in Kooperation mit den örtlichen Pflegestützpunkten und informieren über die neue Rechtslage.