Skip to content Skip to navigation

Themen

Frau zeichnet Aktienkurve
Interessen der Verbraucher am Finanzmarkt stärken
Blick in Wartezimmer
Versorgungssicherheit gewährleisten
Mobilität von morgen gestalten
Effizienz fördern, Kosten begrenzen
Mann betrachtet Hemd
Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen
Junge Menschen sitzen an einer Grafittimauer und hören am Laptop Musik
Neue Rollen der Verbraucherinnen und Verbraucher fördern
Sichere, schadstofffreie Produkte und nachhaltige Entsorgung
Jugendliche vor Schaufenster
Verbraucherkompetenz stärken
Menschen halten EU-Flagge
Für einen verbraucherfreundlichen europäischen Binnenmarkt
Lebensmittel an der Supermarktkasse
Mehr Klarheit und Wahrheit bei Lebensmitteln
Kuppel des Deutschen Bundestags
Aufdecken, einmischen, mitgestalten
Recht durchsetzen, Verbraucher stärken

Themen

Aktuelles

Dienstag, 5. September 2017
  • Themen
  • Europa
Onlinemeldung

JEFTA: Nach-Verhandlungen nötig

Quelle: Kehli - Fotolia.com

In dieser Woche beginnen sogenannte technische Verhandlungen über das Handelsabkommen JEFTA zwischen der EU und Japan. Der vzbv fordert die Stärkung des Verbraucherschutzes und legt eine Bewertung des Abkommens vor.

Dienstag, 29. August 2017
  • Themen
  • Europa
Onlinemeldung

Verbraucher vom Freihandel profitieren lassen

TTIP, CETA, JEFTA - Handelsabkommen haben in den vergangenen Jahren für viele Diskussionen und Unsicherheiten bei Verbraucherinnen und Verbrauchern gesorgt. Deswegen macht sich der Verbraucherzentrale Bundesverband e.v. (vzbv) bei Handelsabkommen für Verbraucherinteressen stark.

Freitag, 2. Juni 2017
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Nachhaltigkeit
Pressemitteilung

Werteorientierte Handelspolitik statt Dumpingwettbewerb auf Kosten des Klimaschutzes

Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), kommentiert die Auswirkungen des Ausstiegs und bekräftigt die Forderungen des vzbv für Umwelt- und Verbraucherstandards beim transatlantischen Handel.

Dienstag, 14. Februar 2017
  • Themen
  • Wirtschaft
Pressemitteilung

CETA: Verbraucherrechte nicht ausreichend verankert

Das CETA-Abkommen zwischen der EU und Kanada ist nach Ansicht des Verbraucherzentrale Bundesverbands kein Goldstandard-Abkommen

Am 15. Februar 2017 entscheidet das Europäische Parlament über das europäisch-kanadische Handelsabkommen CETA. Der vzbv kritisiert, dass das Abkommen keine konkreten Vorteile für Verbraucher beinhaltet. Eine verbraucherfreundliche Regulierung müsse sichergestellt und in den Zielbestimmungen...