Themenseiten (86)
kredite.jpg

Kreditvergabe

Kredite können Verbrauchern helfen, Vorhaben wie einen Immobilienkauf zu realisieren oder finanzielle Engpässe zu überbrücken. Andererseits dient die Kreditvergabe der Gewinnerzielung von Banken und Handel, während die Kreditaufnahme für Verbraucher häufig mit Risiken verbunden ist.

Mehr erfahren
lebensmittel-mann-supermarkt-fotolia anyaberkut 54260928.jpg

Quelle: anyaberkut - fotolia.de

Lebensmittelklarheit & -wahrheit

Verbraucher ärgern sich über Darstellungen und Aussagen auf der Lebensmittelverpackung, die etwas suggerieren, was nicht der tatsächlichen Beschaffenheit des Produkts entspricht.

Mehr erfahren
lebensmittel kontrolle-labor-science photo fotolia 74344654.jpg

Quelle: Science Photo - fotolia.com

Lebensmittelsicherheit & -überwachung

Verbraucher müssen darauf vertrauen können, dass Lebensmittel sicher sind, Kontrollen stattfinden und diese auch Konsequenzen haben.

Mehr erfahren
Plastikmüll am Strand.

Quelle: Alejandro - Adobe Stock

Plastikmüll

Immer mehr Abfall wird recycelt. In Deutschland wird jedoch deutlich mehr Verpackungsmüll produziert als in den meisten anderen Ländern.

Mehr erfahren
nutriscore.jpg

Quelle: Wavebreakmediamirco - Fotolia.com

Nährwertkennzeichnung

Der Nutri-Score – ein erweitertes Nährwertkennzeichen mit Ampelfarben - erleichtert es Verbraucherinnen und Verbrauchern, gesünder einzukaufen. Bisher ist es den Lebensmittelunternehmen in Deutschland freigestellt, ihre Produkte mit dem Nutri-Score zu kennzeichnen.

Mehr erfahren
kleinanlegerschutzgesetz-luecken.jpg

Quelle: Africa Studio

Netzneutralität

Gleiches Recht für alle: So lässt sich Netzneutralität kurz zusammenfassen. Gemeint ist damit der offene, gleichberechtigte und neutrale Zugang zu Inhalten und Diensten im Internet. Daten sollen gleichberechtigt transportiert werden – unabhängig davon, woher sie stammen und was sie beinhalten.

Mehr erfahren
Fahrender Zug im Bahnhof, Deutsche Bahn.

Quelle: istockphoto.com - ollo

ÖPNV

Der öffentliche Verkehr ist für Verbraucher eine wichtige Säule ihrer individuellen Mobilität. Eine wirkliche Verkehrswende ist ohne die Stärkung des öffentlichen Verkehrs nicht machbar.

Mehr erfahren
gesundheit patientin arzt fotolia alexander raths 35688885.jpg

Quelle: Alexander Raths - fotolia.com

Patientenrechte

Patientinnen und Patienten haben gegenüber ihrem Arzt, Psychotherapeuten oder einem anderen Behandler bestimmte Rechte. Allerdings ist es extrem schwer, dieses Recht durchzusetzen.

Mehr erfahren
Von der Energiewende können alle profitieren

Quelle: Kzenon - fotolia.com

Prosumenten

Um die Energiewende voranzubringen, muss mehr Teilhabe der Verbraucherinnen und Verbraucher ermöglicht werden. Die Teilhabemöglichkeiten für Prosumenten wurden jedoch immer mehr eingeschränkt.

Mehr erfahren
lebensmittel-fast foos fotolia alinute-80759063 s.jpg

Quelle: Alinute - fotolia.com

Gesunde Ernährung

Über die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland ist übergewichtig, fast ein Viertel fettleibig. Mit der Reduktionsstrategie für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertiglebensmitteln des BMEL sollen Lebensmittel reformuliert werden.

Mehr erfahren
Artikel (2730)
Key Visual: Verbraucherschule Quelle: vzvb / apinan – stock.adobe.com

Quelle: vzvb / apinan – AdobeStock

06.05.2021

vzbv zeichnet Schulen für Engagement in der Krise aus

Die Auszeichnung Verbraucherschule geht in eine neue Runde – und würdigt Schulen, die auch im Corona-Schuljahr 2020/21 dazu beitragen, aus jungen Menschen starke Verbraucherinnen und Verbraucher zu machen.
Zur Pressemeldung
online shop andrey popov adobestock 187853777.jpeg

Quelle: Andrey Popov - adobestock.de

05.05.2021

Probleme mit dem Widerruf im Online-Handel

Schnell bestellt und bei Nichtgefallen unkompliziert wieder zurückgeben – dieses Versprechen erfüllen nicht alle Online-Händler. Manche Internet-Verkäufer sind sehr kreativ dabei, die Rückgabe von online bestellter Ware zu vereiteln. Händler versuchen mit vielen Begründungen, Verbraucherinnen und Verbraucher davon abzuhalten, Ware zurückzuschicken.
Zur Pressemeldung
lebensmittel-mann-supermarkt-fotolia anyaberkut 54260928.jpg

Quelle: anyaberkut - fotolia.de

04.05.2021

Länderübergreifendes Koordinierungsgremium für Nutri-Score eingerichtet

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat gemeinsam mit dem Europäischen Verbraucherband BEUC und weiteren nationalen Verbraucherorganisationen der EU-Mitgliedstaaten Anforderungen an die mögliche Weiterentwicklung des Nutri-Score-Algorithmus aufgestellt. Mit einem gemeinsamen Brief haben sich die Verbraucherorganisationen an ihre nationalen Regierungen gewandt, in Deutschland an das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.
Meldung lesen
Starke Verbraucher, starke Wirtschaft

Quelle: vzbv

04.05.2021

Ohne starke Verbraucher keine starke Wirtschaft

Der vzbv hat seine Kampagne zur Bundestagswahl 2021 gestartet. In der verbraucherpolitischen Bilanz zum Ende der Legislaturperiode vergibt der vzbv nur ein mittelmäßiges Zeugnis an die derzeitige Bundesregierung. Eine aktuelle repräsentative Bevölkerungsumfrage unterstützt diese Bewertung.
Zur Pressemeldung
Handschlag

Quelle: Viacheslav Iakobchuk - AdobeStock

01.05.2021

Digitalcourage und Deutscher Bahnkunden-Verband sind neue Mitglieder im vzbv

Damit begrüßt der vzbv sein 43. sowie 44. Verbandsmitglied. Unter dem Dach des vzbv bündelt sich die Kraft und Fachkompetenz von 28 verbraucherpolitisch engagierten Verbänden und den 16 Verbraucherzentralen der Länder.
Meldung lesen
Kuh auf der Weide

Quelle: photocath - iStock.com

30.04.2021

Wahlfreiheit sichern

Die Mehrheit der Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland will keine Gentechnik im Essen, auf dem Acker oder im Stall – das zeigen Umfragen seit vielen Jahren immer wieder.
Meldung lesen
Pressefoto 4 Klaus Müller | Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband | Credit: vzbv - Gert Baumbach

Quelle: vzbv - Gert Baumbach

29.04.2021

Neue gentechnische Verfahren in der Landwirtschaft weiterhin streng regulieren

Am 29. April hat die Europäische Kommission ihren Bericht zu neuen gentechnischen Verfahren wie CRISPR/Cas veröffentlicht. Die Kommission betont, dass sie ein hohes Maß an Gesundheits-, Tier- und Umweltschutz erhalten will und Verbraucher ausreichend Informationen benötigen, um bewusste Kaufentscheidungen treffen zu können.
Zur Pressemeldung
Pressefoto 4 Klaus Müller | Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband | Credit: Corinna Guthknecht - vzbv

Quelle: Corinna Guthknecht - vzbv

29.04.2021

Bahnkundenrechte auf dem Abstellgleis

Das Europäische Parlament (EP) hat über die Änderungsanträge zur Neufassung der europäischen Bahngastrechte abgestimmt. Diese sind nicht durchgegangen, womit die Zustimmung zum Trilogergebnis erteilt ist. Die Verschlechterung für Bahnkunden ist damit beschlossen. Klaus Müller, Vorstand des vzbv, kommentiert:

Zur Pressemeldung
Netzstecker mit Münzen

Quelle: Superingo_AdobeStock.jpeg

29.04.2021

Jura-Power: Kundenkommunikation krankt während Pandemie

Rechnungen werden zu spät verschickt, Guthaben nicht zurück gezahlt, die Kunden-Hotline ist während des Lockdown nicht erreichbar: Die Beschwerden über das Energieunternehmen Jura Power häufen sich.
Zur Pressemeldung
Klaus Müller im Interview. Foto: Gert Baumbach - vzbv

Quelle: Gert Baumbach - vzbv

26.04.2021

Starke Verbraucher, starke Wirtschaft

Interview mit Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands, zur Bundestagwahl und den Herausforderungen für Verbraucher in der Corona-Krise.
Meldung lesen
Dokumente (1144)
vitamintabletten bjoern wylezich.jpg

Quelle: Björn Wylezich - Fotolia.com

03.05.2021

Magnesiumhaltige Nahrungsergänzungsmittel: Häufig überdosiert!

Magnesium ist an zahlreichen Vorgängen im Körper beteiligt. Die überwiegende Zahl der Menschen in Deutschland ist mit diesem Mineralstoff ausreichend versorgt. Magnesium ist in sehr vielen Lebensmitteln enthalten – daher kann ein gesunder Mensch seinen Tagesbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung gut decken.
Publikation ansehen
lebensmittel kennzeichnung billionphotos.com fotolia 102245584.jpg

Quelle: BillionPhotos.com - fotolia

29.04.2021

Umfrage zu Nahrungsergänzungsmitteln

Eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des vzbv zu den Meinungen zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Publikation ansehen
Logo Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Quelle: vzbv

29.04.2021

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 08/2021

Der aktuelle Newsletter des vzbv zur Verbraucherpolitik in der EU fasst die wichtigsten Ereignisse vom 12. bis 25. April 2021 zusammen.

Mehr erfahren
Glas Wasser und Tabletten in der Hand

Quelle: Goffkein - AdobeStock

29.04.2021

Nahrungsergänzungsmittel - hoher Umsatz, bedenkliche Wirkung möglich

Daten und Fakten zu Nahrungsergänzungsmitteln (NEM) : 35 Prozent der deutschen Verbraucherinnen und Verbraucher verwenden NEM. Für die Verwendung „sonstiger Stoffe“ bestehen keine gesetzlichen Einschränkungen. Verbraucher haben keine Sicherheit, dass NEM frei von schädlichen oder verunreinigten Stoffen sind.
Publikation ansehen
Klartext Nahrungsergänzung

Quelle: vzbv

29.04.2021

Klartext Nahrungsergänzung

Eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen zeigt, dass 51 Prozent der Verbraucher meinen, dass Nahrungsergänzungsmittel eine für die Gesundheit „sehr förderliche“ bis „eher förderliche“ Wirkung haben.
Mehr erfahren
Pressefoto 4 Klaus Müller | Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband | Credit: Corinna Guthknecht - vzbv

Quelle: Corinna Guthknecht - vzbv

29.04.2021

Bahnkundenrechte auf dem Abstellgleis

Das Europäische Parlament (EP) hat über die Änderungsanträge zur Neufassung der europäischen Bahngastrechte abgestimmt. Diese sind nicht durchgegangen, womit die Zustimmung zum Trilogergebnis erteilt ist. Die Verschlechterung für Bahnkunden ist damit beschlossen. Klaus Müller, Vorstand des vzbv, kommentiert:

Zur Pressemeldung
energie vege fotolia 115960241 s.jpg

Quelle: vege - fotolia.com

28.04.2021

Keine neuen Geldgeschenke für Netzbetreiber

Der vzbv hat in einer Stellungnahme zur Anreizregulierung vor Milliardengeschenken der Bundesregierung an die Betreiber von Strom- und Gasnetzen gewarnt. Die Kosten müssten sonst auch von privaten Verbrauchern über steigende Energierechnungen bezahlt werden.
Mehr erfahren
Pressefoto 3 Klaus Müller | Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband | Credit: Corinna Guthknecht - vzbv

Quelle: Corinna Guthknecht - vzbv

21.04.2021

Enttäuschend: Vorschläge für Regelung von Künstlicher Intelligenz schützen Verbraucher nur punktuell

Heute hat die Europäische Kommission ihren lang erwarteten Vorschlag zur Regulierung für Künstliche Intelligenz (KI) veröffentlicht. Dieser schützt Verbraucher nur punktuell. Die Menschen bleiben in weiten Bereichen ungeschützt. Klaus Müller, Vorstand des vzbv, kommentiert.

Zur Pressemeldung
versicherung provision vertrag sebra-fotolia.jpg

Quelle: sebra - fotolia.de

19.04.2021

Provisionsdeckel nur ein erster Schritt

Im Rahmen des Schwarmfinanzierung-Begleitgesetzes wurde der Provisionsdeckel bei Restschuldversicherungen in den Deutschen Bundestag eingebracht. Zur Anhörung im Finanzausschuss hat der vzbv eine Stellungnahme abgegeben.

Publikation ansehen
online shop andrey popov adobestock 187853777.jpeg

Quelle: Andrey Popov - adobestock.de

19.04.2021

Dringender Nachbesserungsbedarf bei Modernisierung des Verbraucherrechts

Der vzbv fordert Nachbesserungen bei der geplanten Modernisierung des Verbraucherrechts. Anlass ist eine Anhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages. Im Wettbewerbsrecht geht es vor allem um die Einführung eines neuen Schadensersatzanspruchs für Verbraucherinnen und Verbraucher bei Irreführung und Täuschung.

Publikation ansehen
Urteile (1243)
Portrait vzbv Vorstand Klaus-Müller, Copyright: Gert Baumbach - vzbv

Quelle: Gert Baumbach - vzbv

27.04.2021

BGH weist Banken in die Schranken

Urteil vom 27.04.2021 | XI ZR 26/20 | Bundesgerichtshof
BGH-Urteil bringt Verbraucherinnen und Verbrauchern einen echten Mehrwert, kommentiert Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv).
Urteil ansehen
urteile-vzbv-fotolia gina sanders.jpg

Quelle: Gina Sanders - fotolia.com

15.04.2021

Kostenpflichtige 01806-Nummer für Anrufe zum Vertrag ist unzulässig

Urteil vom 15.04.2021

Die Hermes Germany GmbH darf für die Nutzung seines Servicetelefons nicht 20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz und bis zu 60 Cent pro Anruf aus dem Mobilfunknetz berechnen. Das hat das Landgericht Hamburg nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen den Paketversender entschieden.

Urteil ansehen
Viele Finanzvergleichsportale sind nicht so objektiv wie sie versprechen

Quelle: antonioguillem - fotolia.de

26.03.2021

Produktinformationsblatt darf nicht durch Zusatzangaben verwirren

Urteil vom 26.03.2021

Anbieter von Internettarifen dürfen in Produktinformationsblättern nur die vorgeschriebenen Standardangaben machen. Zusatzangaben über eine Rückfalloption, falls die tarifliche Datenübertragungsrate vor Ort nicht zur Verfügung steht, sind unzulässig. Das hat das OLG Köln nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gegen die Telekom Deutschland GmbH entschieden.

Urteil ansehen
urteile-vzbv-fotolia 45599622.jpg

Quelle: Gina Sanders - Fotolia.com

23.03.2021

Zur Entschädigungszahlung wegen Flugverspätung aufgrund eines Streiks

Urteil vom 23.03.2021

Reisende haben einen Anspruch auf Ausgleichszahlung bei Annullierung eines Fluges auch im Falle eines rechtmäßigen Streiks.

Urteil ansehen
Schlierner - fotolia.com

Quelle: Schlierner - fotolia.com

19.03.2021

Urteil stärkt Endgerätefreiheit beim Internetzugang

Urteil vom 19.03.2021

Ein Mobilfunkanbieter darf seinen Kunden nicht vorschreiben, dass sie ihren Internetzugang nur mit Smartphones, Tablets und anderen mobilen Geräten nutzen dürfen. Der Ausschluss kabelgebundener Geräte verstößt gegen die Endgerätefreiheit in der Europäischen Union und ist unwirksam.

Urteil ansehen
urteile-vzbv-fotolia 45599622.jpg

Quelle: Gina Sanders - Fotolia.com

10.03.2021

Zur Pfändung von Coronahilfen

Urteil vom 10.03.2021

Bei der Corona-Soforthilfe handelt es sich um eine nicht pfändbare Forderung.

Urteil ansehen
urteile-vzbv-fotolia 45599622.jpg

Quelle: Gina Sanders - Fotolia.com

05.03.2021

Zur Rückzahlung des Ticketpreises nach Flugannullierung an ein Fluggastrechteportal

Urteil vom 05.03.2021

Wenn ein Fluggast nach einer Flugannullierung seine Ansprüche gegen die Fluggesellschaft an ein Fluggastrechteportal abtritt und wird dies der Fluggesellschaft angezeigt, so müssen Zahlungen an das Portal erfolgen, andernfalls tritt keine Erfüllung ein.

Urteil ansehen
Von Werbeanruf belästigter Verbraucher

Quelle: Yuri Arcurs - iStock

04.03.2021

Mobilfunk: Erstattung des Restguthabens auch ohne Rückgabe der SIM-Karte

Urteil vom 04.03.2021

Das Oberlandesgericht Düsseldorf schloss sich der Auffassung des vzbv an, dass Aldi-Talk-Kunden durch die Klausel unangemessen benachteiligt werden. Grundsätzlich seien die nach Vertragsende noch bestehenden gegenseitigen Ansprüche „Zug um Zug“ zu leisten.

Urteil ansehen
urteile-vzbv-fotolia 45599622.jpg

Quelle: Gina Sanders - Fotolia.com

26.02.2021

Zur Reisepreisminderung aufgrund pandemiebedingter Einschränkungen

Urteil vom 26.02.2021

Kommt es am Urlaubsort aufgrund einer Virus-Pandemie zu behördlich angeordneten Kontaktbeschränkungen, so kann dies eine Minderung des Reisepreises rechtfertigen.

Urteil ansehen
urteile-vzbv-fotolia 45599622.jpg

Quelle: Gina Sanders - Fotolia.com

24.02.2021

Zum Widerruf eines Leasingnehmers

Urteil vom 24.02.2021

Einem Leasingnehmer, der als Verbraucher mit einem Unternehmer einen Leasingvertrag mit Kilometerabrechnung abgeschlossen hat, steht kein Recht zum Widerruf des Vertrags zu.

Urteil ansehen
Videos & Grafiken (233)
Mehr als die Hälfte der Befragten vergibt beim Thema Verbraucherschutz nur die Schulnoten "befriedigend" und "ausreichend".

Quelle: vzbv

04.05.2021

Infografik: Bundesregierung schneidet beim Verbraucherschutz nur mittelmäßig ab

Mehr als die Hälfte der Befragten vergibt beim Thema Verbraucherschutz nur die Schulnoten "befriedigend" und "ausreichend".
Mehr erfahren
Vorschaubild Video Verbraucherschule

Quelle: vzbv

23.02.2021

Video: Das Netzwerk Verbraucherschule

Mit dem ersten Smartphone und eigenem Geld werden Kinder zu Konsumenten. Doch wie können sie mit dem riesigen Angebot an Produkten, Dienstleistungen und Medieninhalten sinnvoll umgehen? Junge Menschen müssen erst lernen, sich gegen Ärgerthemen im Konsumalltag selbst zu verteidigen. Und Schule kann dabei helfen. Hier setzt das Netzwerk Verbraucherschule des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) an.
Mehr erfahren
Die neue EU-Verbandsklage - Umsetzungsvorschlag des vzbv | Infografik des vzbv | Februar 2021

Quelle: vzbv

04.02.2021

Infografik: Die neue EU-Verbandsklage - Umsetzungsvorschlag des vzbv

Durch die neue EU-Verbandsklage könnten Verbraucher bei Massenschäden ohne eigene Klage Entschädigungen erhalten. Weil die relevante EU-Richtlinie den Mitgliedsstaaten jedoch viel Spielraum bei der Umsetzung lässt, hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) nun ein Gutachten vorgelegt, das zeigt, wie es gehen könnte.

Mehr erfahren
Positive Klimawirkung und Kosten-Einsparung bei längerer Nutzung | Infografik des vzbv | November 2020

Quelle: vzbv

09.12.2020

Infografik: Positive Klimawirkung und Kosten-Einsparung bei längerer Nutzung

Treibhausgasemissionen reduzieren: Langlebige Produkte sparen 3,93 Millionen Tonnen CO2e (CO2-Äquivalent) jährlich ein.

Mehr erfahren
Großes jährliches Einsparpotential bei längerer Nutzungszeit | Infografik des vzbv | November 2020

Quelle: vzbv

09.12.2020

Infografik: Großes jährliches Einsparpotentzial bei längerer Nutzungszeit

Allein bei vier Produktgruppen könnten Verbraucher 3,67 Milliarden Euro pro Jahr sparen, würden Produkte länger halten.

Mehr erfahren
Riesiges Einsparpotenzial: So viel CO²e und Geld könnten in Deutschland jährlich durch langlebigere Produkte gespart werden | Infografik des vzbv | November 2020

Quelle: vzbv

09.12.2020

Infografik: Riesiges Einsparpotential

Pro Jahr könnten in Deutschland durch langlebigerere Produkte 3,93 Millionen Tonnen CO2e und 3,67 Milliarden Euro gespart werden.

Mehr erfahren
Ungewollte Verträge - Fast jeder fünfte Verbraucher ist betroffen

Quelle: vzbv

16.11.2020

Infografik: Ungewollte Verträge - Fast jeder fünfte Verbraucher ist betroffen

Knapp jeder Fünfte sitzt auf Verträgen für beispielsweise Telefon, Streamingdienst oder Strom, die er überhaupt nicht abschließen wollte.

Mehr erfahren
Widerrufsrecht bei Verträgen im Laden | Infografik des vzbv | November 2020

Quelle: vzbv

16.11.2020

Infografik: Widerrufsrecht bei Verträgen im Laden

Die deutliche Mehrheit der Verbraucherinnen und Verbraucher spricht sich für ein Widerrufsrecht bei im Ladengeschäft abgeschlossenen Verträgen aus.

Mehr erfahren
Probleme beim Widerrufsrecht | Infografik des vzbv | November 2020

Quelle: vzbv

16.11.2020

Infografik: Probleme beim Widerrufsrecht

Fast jeder Vierte (23 Prozent), der einen Vertrag widerrufen hat, berichtet von Problemen bei der Ausübung des Widerrufsrechts. Am häufigsten (8 Prozent), weil der Anbieter behauptete, den Widerruf nicht erhalten zu haben.

Mehr erfahren
Infografik: Die vier Elemente eines Corona-Verbraucherrettungsschirms

Quelle: vzbv

22.10.2020

Die vier Elemente eines Corona-Verbraucherrettungsschirms

Ohne Verbrauchervertrauen bleibt der gewünschte Konjunkturimpuls aus. Daher fordert der vzbv: Eine Beschränkung der Vorkasse-Praxis bei Flügen und Reisen; das Ende von Kostenfallen und langen Vertragslaufzeiten; eine Stärkere Begrenzung von Inkassogebühren und mehr Wettbewerb, insbesondere im Online-Handel.

Mehr erfahren
Termine (103)
Key-Visual des DVT

Quelle: vzbv

21.06.2021, 16:00 Uhr, online

Deutscher Verbrauchertag 2021

Ohne starke Verbraucher keine starke Wirtschaft.
Termin ansehen
Digitaltag 2021

Quelle: DFA

18.06.2021, bundesweit

Digitaltag 2021

Mit dem Ziel, digitale Teilhabe für alle zu fördern, haben sich 27 Organisationen in der Initiative „Digital für alle“ zusammengeschlossen und den jährlich stattfindenden Digitaltag ins Leben gerufen. Der Digitaltag macht Digitalisierung mit zahlreichen Aktionen alltagsnah erlebbar.
Termin ansehen
Logo des Projekts "Verbraucher stärken im Quartier" auf Schild

Quelle: Holger Gross - Verbraucher stärken im Quartier

11.05.2021, 14:00 Uhr, Digitale Teilnahme

Fachtagung zu "Verbraucher stärken im Quartier"

Vorstellung von Ergebnissen und Erfahrungen aus 3 Jahren aufsuchender Verbraucherarbeit innerhalb des Projekts "Verbraucher stärken im Quartier"

Termin ansehen
Logo der Aktion "Stoppt die Riester-Rente - Sonst sehen wir alt aus!"
11.05.2021, 10:30 Uhr, Fototermin und Interviews beim Bundeskanzleramt (Haupteingang)

Einladung zur Aktion: Stoppt die Riester-Rente

Der Bund der Versicherten (BdV), die Bürgerbewegung Finanzwende und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) laden gemeinsam ein zur Aktion "Stoppt die Riester-Rente – sonst sehen wir alt aus!"
Termin ansehen
Starke Verbraucher, starke Wirtschaft

Quelle: vzbv

04.05.2021, 09:30 Uhr, Digital per MS-Teams

Kampagnenstart des vzbv zur Bundestagswahl 2021

Der Verbraucherzentrale Bundesverband zieht zum Ende der Legislaturperiode eine Gesamtbilanz der verbraucherpolitischen Arbeit der Bundesregierung und startet seine Kampagne zur Bundestagswahl für einen besseren Verbraucherschutz.
Termin ansehen
termine-vzbv raum11.jpg

Quelle: Raum11 - vzbv

21.04.2021

Berliner Energietage 2021

Wie kann mehr Energieeffizienz in Gebäuden verbraucherfreundlich umgesetzt werden?
Termin ansehen
Logo des Netzwerk Verbrauchrschule

Quelle: vzbv

01.03.2021

Ausgezeichnet: Die Verbraucherschulen 2021

Schulen in ganz Deutschland setzen sich täglich dafür ein, dass aus jungen Menschen starke Verbraucherinnen und Verbraucher werden. Dieses Engagement würdigt das Netzwerk Verbraucherschule des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) und verleiht am 1. März 2021 zum vierten Mal die Auszeichnung Verbraucherschule an besonders aktive Schulen.

Termin ansehen
zapp2photo - Adobe Stock

Quelle: zapp2photo - Adobe Stock

26.01.2021

Consumer-Friendly AI-Regulation

Wie können Anwendungen Künstlicher Intelligenz verbraucherfreundlich reguliert werden und welchen Einfluss haben völkerrechtliche Verpflichtungen aus internationalen Handelsabkommen auf eine europäische Algorithmenregulierung? Zu diesem Thema lädt der Verbraucherzentrale Bundesverband zu einer englischsprachigen Online-Veranstaltung ein.

Termin ansehen
Keyvisual IGW Forum.png

Quelle: vzbv

21.01.2021

Nachhaltige Lebensmittelproduktion – welchen Preis zahlen wir?

Verbraucherpolitisches Online-Forum auf der Internationalen Grünen Woche

Termin ansehen
Algorithmen Pablo Lagarto - Adobe Stock

Quelle: Pablo Lagarto - Adobe Stock

10.12.2020

Wir rechnen mit Ihnen. Andere auch. #Algorithms4Consumers

Unter der Überschrift „Wir rechnen mit Ihnen. Andere auch #Algorithms4Consumers“ veranstalten der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) und die Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union am 10. Dezember 2020 in Brüssel eine gemeinsame Veranstaltung zum Thema Algorithmen und Künstlicher Intelligenz.

Termin ansehen