Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

05.04.2019
Pressemitteilung

Illegale Absprachen schaden Verbrauchern, Umwelt und Herstellern

Laut einem vorläufigen Untersuchungsergebnis der EU-Wettbewerbshüter sollen die Autokonzerne BMW, Daimler und VW illegale Absprachen zu Technologien der Abgasreinigung getroffen haben. Hierzu ein Statement von Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands.

31.07.2017
Pressemitteilung

Autogipfel: Hersteller in die Verantwortung nehmen

Zum Dieselgipfel der Bundesregierung am Mittwoch, 2. August 2017, hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) politische Konsequenzen aus möglichen Kartellabsprachen gefordert. Betroffene Verbraucherinnen und Verbraucher müssen entschädigt werden.