Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Pressemitteilungen

Meldungen filtern

Pressemitteilungen

Seiten

73 Einträge
19.12.2013
Pressemitteilung

Unzulässige Gesundheitswerbung für Rotbäckchen

Die Rotbäckchen-Vertriebs GmbH darf für den gleichnamigen Kindersaft nicht mit den Aussagen „lernstark“ und „mit Eisen zur Unterstützung der Konzentrationsfähigkeit“ werben. Das hat das Oberlandesgericht Koblenz auf eine Klage des vzbv hin entschieden.

18.12.2013
Pressemitteilung

Umfrage: Verbraucher sehen Energiepläne der Großen Koalition skeptisch

Die EU hat heute ein Beihilfeverfahren eröffnet, um die Unternehmensprivilegien bei der Ökostrom-Umlage zu prüfen. Damit steigt der Druck auf die neue Bundesregierung, die Energiewende zu reformieren. Auch Verbraucher sehen die Pläne der Großen Koalition skeptisch. Sie bezweifeln, dass es der Regierung gelingen wird, die Energiewende erfolgreich und bezahlbar fortzuführen. 

17.12.2013
Pressemitteilung

Nacherstellung eines Kontoauszugs darf nicht 15 Euro kosten

Eine Bank darf nicht per se15 Euro für die Nacherstellung eines Kontoauszugs verlangen. Das hat der Bundesgerichtshof nach einer Klage des vzbv  gegen die Commerzbank entschieden.
16.12.2013
Pressemitteilung

Ein Hauch von Luxus

Gerade in der Weihnachtszeit bieten Anbieter und Handel bieten Luxus-Lebensmittel für jedermann an. Doch häufig sparen die Lebensmittelhersteller an den auf der Verpackung hervorgehobenen Edelzutaten, das zeigt ein aktueller Marktcheck des Projekts Lebensmittelklarheit.
12.12.2013
Pressemitteilung

Anlageprodukte gehen am Verbraucherbedarf vorbei

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher verfügen nicht über die Anlageprodukte, die ihrem Bedarf entsprechen. Das belegt eine aktuelle Untersuchung der Initiative Finanzmarktwächter von 298 Fällen aus der Beratungspraxis der Verbraucherzentralen. Danach war nahezu jedes zweite Produkt nicht bedarfsgerecht – weil etwa zu teuer, zu unrentierlich, zu unflexibel oder zu riskant. 

10.12.2013
Pressemitteilung

Reiseveranstalter darf Flugzeiten nicht beliebig ändern

Ein Reiseveranstalter darf sich nicht vorbehalten, die bei der Buchung genannten Flugzeiten beliebig zu ändern. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen TUI Deutschland entschieden.

22.11.2013
Pressemitteilung

Bewertungsreserven: Versicherte fairer an Überschüssen beteiligen

Der Bund der Versicherten (BdV) und Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) begrüßen den Vorstoß von CDU und SPD bei der Neuregelung der Bewertungsreserven für einen fairen Ausgleich aller Interessen zu sorgen. Die Verbraucherverbände haben nun einen eigenen Lösungsvorschlag vorgelegt.

19.11.2013
Pressemitteilung

vzbv gewinnt Klage gegen Google

Das Landgericht Berlin erklärte heute zahlreiche Vertragsklauseln des Internetkonzerns Google für rechtswidrig. Betroffen sind große Teile der Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen. Sie waren zu unbestimmt formuliert oder die Rechte der Verbraucher wurden unzulässig eingeschränkt.

11.11.2013
Pressemitteilung

Freihandelsabkommen: Verbraucherschutz nicht aufweichen

EU und USA haben die Verhandlungen zu einem transatlantischen Freihandelsabkommen wieder aufgenommen. Der vzbv fordert die Verhandlungsführer auf, die Rechte der Verbraucher nicht abzuschwächen. Sinnvolle Erleichterungen für den transatlantischen Handel dürfen nicht auf Kosten der europäischen und amerikanischen Verbraucher gehen.

07.11.2013
Pressemitteilung

Krankenversicherung zukunftsfest machen

Der vzbv appelliert an CDU/CSU und SPD, in den Koalitionsverhandlungen den Weg für eine Reform der Krankenversicherung zu ebnen. Der Verband spricht sich in erster Linie für eine Zusammenführung von gesetzlicher (GKV) und privater (PKV) Krankenversicherung aus, fordert aber auf jeden Fall zügige Änderungen in der PKV.

Seiten

73 Einträge