Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Digitale Welt

Digitale Kommunikation und Dienste erobern immer mehr Lebensbereiche. Es ist wichtig, dass die Privatsphäre geschützt wird und digitale Inhalte für alle frei zugänglich sind. Wir setzen uns dafür ein, dass die Netzneutralität auch künftig Vorrang vor dem Gewinnstreben einzelner Konzerne behält und das Urheberrecht reformiert wird. Das Internet kennt keine Ländergrenzen, allerdings darf der internationale Datenverkehr nicht die Bestimmungen des deutschen Verbraucherschutzes aushebeln.

Digitale Welt

Aktuelles

Mittwoch, 29. Februar 2012
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Datenschutz-Grundverordnung: Gute Ideen, aber zu vage

Am 25. Januar 2012 hat die EU-Kommissarin Viviane Reding einen Entwurf für eine Datenschutz-Grundverordnung vorgelegt. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) unterstützt die angestrebte Richtung, sieht aber Verschlechterungen im Vergleich zu vorherigen Fassungen.

Mittwoch, 22. Februar 2012
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

OLG Köln bestätigt: E-Brief weniger sicher als Brief

Auch das Oberlandesgericht Köln untersagt die Aussage, der E-Brief sei "sicher und verbindlich" weil sie einen falschen Eindruck erweckt....

Dienstag, 21. Februar 2012
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Googles neue Datenschutzrichtline – klar und verständlich?

Kurz und verständlich in einer einzigen Erklärung will das Unternehmen seinen Nutzern erläutern, was mit ihren Daten passiert. Aber wie sollen Nutzer in eine Erklärung einwilligen, die nicht klar verständlich macht, was tatsächlich alles mit ihren Daten geschieht?

Dienstag, 14. Februar 2012
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Medien
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Urheberrecht: Abmahnindustrie in die Schranken weisen

Im Urheberrecht müssen Verbraucher besser vor Abmahn-Abzocke geschützt werden.Der vzbv verlangt eine gesetzliche Klarstellung. Die derzeitige Regelung enthält zu viele Schlupflöcher und kann die Abmahnindustrie nicht stoppen.

Freitag, 10. Februar 2012
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

TKG-Novelle: Schluss mit teuren Warteschleifen

Mehr Rechte und weniger Probleme erhofft sich der vzbv von den Neuregelungen im Telekommunikationsrecht. Getrübt wird die Freude durch zu lange Übergangszeiten bei kostenfreien Warteschleifen und fehlende Vorgaben zur Breitbandgeschwindigkeit.