Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Finanzen

Effiziente und verbrauchergerechte Finanzprodukte, eine fundierte, unabhängige Beratung und eine funktionierende, verbraucherorientierte Aufsicht über den Finanzmarkt, das sind unsere Ziele im finanziellen Verbraucherschutz. Bei der Kontrolle und der Gestaltung von wettbewerbsneutraler Regulierung der Finanzmärkte werden die Interessen von Verbraucherinnen und Verbrauchern allerdings immer noch vernachlässigt. Die Finanzmarktreformen müssen deshalb fortgesetzt werden.

Finanzen

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

44 Einträge
Dienstag, 17. Dezember 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Nacherstellung eines Kontoauszugs darf nicht 15 Euro kosten

Eine Bank darf nicht per se15 Euro für die Nacherstellung eines Kontoauszugs verlangen. Das hat der Bundesgerichtshof nach einer Klage des vzbv  gegen die Commerzbank entschieden.
Montag, 16. Dezember 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Podcasts
Podcast

Audiobeitrag zu SEPA: Zahlreiche Neuerungen im Zahlungsverkehr

Zum 1. Februar 2014 enden europaweit die nationalen Zahlungssysteme. Das betrifft vor allem Überweisungen und Lastschriften; ab dem Stichtag werden alle Zahlungen nach den SEPA-Regeln erfolgen. Wir beantworten häufige Fragen.
Donnerstag, 12. Dezember 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Anlageprodukte gehen am Verbraucherbedarf vorbei

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher verfügen nicht über die Anlageprodukte, die ihrem Bedarf entsprechen. Das belegt eine aktuelle Untersuchung der Initiative Finanzmarktwächter von 298 Fällen aus der Beratungspraxis der Verbraucherzentralen. Danach war nahezu jedes zweite Produkt nicht...

Donnerstag, 12. Dezember 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Podcasts
Podcast

Audiobeitrag zu bedarfsgerechten Anlageprodukten

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher verfügen nicht über die Anlageprodukte, die ihrem Bedarf entsprechen. Das belegt eine aktuelle Untersuchung der Initiative Finanzmarktwächter.

Mittwoch, 11. Dezember 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

EU Parlament verabschiedet Richtlinie für Wohnimmobilienkreditverträge

Für Verbraucher in Deutschland besonders wichtig ist der zwischen Parlament, Kommission und Rat gefundene Kompromiss zur Vorfälligkeitsentschädigung. Er sieht vor, dass Verbraucher grundsätzlich ein Recht zur vorzeitigen Rückzahlung haben sollen. 

Freitag, 22. November 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Archiv
  • Pressemitteilung
Pressemitteilung

Bewertungsreserven: Versicherte fairer an Überschüssen beteiligen

Der Bund der Versicherten (BdV) und Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) begrüßen den Vorstoß von CDU und SPD bei der Neuregelung der Bewertungsreserven für einen fairen Ausgleich aller Interessen zu sorgen. Die Verbraucherverbände haben nun einen eigenen Lösungsvorschlag vorgelegt.

Donnerstag, 14. November 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Dokumente
  • Themen
  • Europa
Dokument

Endspurt beim EU-Basiskonto

Nur noch wenig Zeit bleibt vor den Europawahlen, um das sogenannte Basiskonto für finanziell schwache Verbraucherinnen und Verbraucher voranzutreiben. Ein vom vzbv in Auftrag gegebenes Gutachten des Instituts für Finanzdienstleistungen (iff) zeigt, welche Eckpunkte bei der Umsetzung des...

Donnerstag, 14. November 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Verbraucher zahlen für Finanzstabilität

Die Deutsche Bundesbank sieht in ihrem heute veröffentlichten Finanzstabilitätsbericht das deutsche Finanzsystem stabiler als noch vor einem Jahr. Ein wichtiger Grund ist das anhaltend niedrige Zinsniveau. Es steigen dadurch aber auch die Risiken für die heimische Kreditwirtschaft und für die...

Donnerstag, 7. November 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Neue Koalition muss Missstände im grauen Kapitalmarkt angehen

Der Dresdner Finanzdienstleister Infinus soll 25.000 Anleger mit Anlageprodukten des unregulierten, grauen Kapitalmarktes betrogen haben.  Der vzbv fordert schon lange, den aktiven Vertrieb von Graumarktprodukten an Kleinanleger grundsätzlich zu verbieten.

 ...

Donnerstag, 24. Oktober 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

SEPA-Nutzung besorgniserregend – Keine 100 Tage mehr!

Die SEPA-Zahlverfahren werden noch immer kaum genutzt. Jetzt ist in Deutschland ein Endspurt fällig. Denn ab 1. Februar 2014 dürfen Kreditinstitute inländische und europaweite Überweisungen und Lastschriften in Euro nur noch im SEPA-Format annehmen und ausführen.

Seiten

44 Einträge