Skip to content Skip to navigation

Energie

Verbraucherinnen und Verbraucher unterstützen die Energiewende, kritisieren aber die Umsetzung. Das liegt vor allem an den hohen Kosten: Satte 95 Prozent pro Jahr muss ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt heute mehr für Stromkosten ausgeben als noch zur Jahrtausendwende. Vor allem für Geringverdiener stellt das eine zunehmende Belastung dar. Wir setzen uns dafür ein, die Kosten der Energiewende zu begrenzen, gerecht zu verteilen und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz zu fördern.

Energie

Aktuelles

Donnerstag, 4. Mai 2017
  • Themen
  • Energie
Termin

Berliner Energietage

Gebäudesanierung, Eigenerzeugung, Finanzierung der EEG-Umlage: Verbraucher spielen bei der Energiewende eine wichtige Rolle. Die Aufgabe der Politik ist es, für Akzeptanz, Chancengleichheit und Fairness zu sorgen.

Montag, 27. März 2017
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Termin

Mit einem Energiewendefonds für mehr Gerechtigkeit

Die Energiewende ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Um auch die Kosten innerhalb der Gesellschaft gerecht zu verteilen, mehren sich die Forderungen nach einer alternativen Finanzierung. Ein Vorschlag ist die Einrichtung eines Energiewendefonds.Wie ein solcher Energiewendefonds konkret...

Mittwoch, 24. Februar 2016
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Termin

Fernwärme: Kunden im Monopolmarkt gefangen

Gemeinsame Pressekonferenz von vzbv, Deutscher Mieterbund und Bundesverband Neue Energiewirtschaft zur Situation auf dem Fernwärmemarkt. Was erwarten und fordern wir von der Politik, damit der Fernwärmesektor besser gestaltet wird?

Mittwoch, 25. November 2015
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Termin

Variable Stromtarife aus Verbrauchersicht

Sind Verbraucher bereit, sich den Schwankungen der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien anzupassen und ihren Stromverbrauch in verbrauchsärmere Zeiten zu verlagern? Wie viel Flexibilität kann ihnen im Zuge der Energiewende zugemutet werden? Und lohnen sich variable Stromtarife finanziell?...

Dienstag, 17. November 2015
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Termin

Keine Zwangsdigitalisierung der Verbraucher

In jedem Haushalt in Deutschland sollen ab dem Jahr 2017 digitale „intelligente“ Stromzähler eingebaut werden. Im Rahmen eines Pressegesprächs präsentiert der vzbv Ergebnisse einer aktuellen Meinungsumfrage, einen Faktencheck und kommentiert die Pläne des Bundeswirtschaftsministeriums.

Donnerstag, 12. März 2015
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Termin

Pressekonferenz: Mehr Transparenz für effiziente Haushaltsgeräte

Der vzbv und die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz  zeigen Beispiele für eine bislang unzureichende und intransparente Kennzeichnung von elektrischen Haushaltsgeräten und stellen politischen Forderungen für eine klar verständliche Energieeffizienzkennzeichnung vor....

Freitag, 20. Februar 2015
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Termin

Mehr Energieeffizienz durch Halogen und LED?

Einladung zum Pressehintergrundgespräch von vzbv, Stiftung Warentest und  BUND zu Potenzialen und Nebenwirkungen der europäischen Effizienzvorgaben...