Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Digitale Welt

Digitale Kommunikation und Dienste erobern immer mehr Lebensbereiche. Es ist wichtig, dass die Privatsphäre geschützt wird und digitale Inhalte für alle frei zugänglich sind. Wir setzen uns dafür ein, dass die Netzneutralität auch künftig Vorrang vor dem Gewinnstreben einzelner Konzerne behält und das Urheberrecht reformiert wird. Das Internet kennt keine Ländergrenzen, allerdings darf der internationale Datenverkehr nicht die Bestimmungen des deutschen Verbraucherschutzes aushebeln.

Digitale Welt

Aktuelles

Mittwoch, 1. Februar 2017
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Pressemitteilung

Datenschutz-Anpassungsgesetz darf deutsche Verbraucher nicht benachteiligen

Die Bundesregierung hat heute einen Gesetzesentwurf zum Datenschutz beschlossen, mit dem das nationale Recht an die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) angepasst werden soll. Klaus Müller, Vorstand des vzbv, bewertet den Entwurf in einem Statement.

Freitag, 13. Januar 2017
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
Onlinemeldung

Ein Schritt in die richtige Richtung für Verbraucherschutz im digitalen Zeitalter

Die EU-Kommission hat einen Entwurf für eine „Verordnung über Privatsphäre und elektronische Kommunikation“ (ePrivacy-Verordnung) veröffentlicht. vzbv begrüßt die verbraucherfreundlichen Grundsätze, kritisiert aber unter anderem die ungenaue Ausgestaltung von Details, das fehlende...

Montag, 2. Mai 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Pressemitteilung

Scoring: Rückschritt beim Datenschutz verhindern

Der Verbraucherzentrale Bundesverband befürchtet einen abnehmenden Datenschutz beim Scoring, der automatisierten Bewertung der Kreditwürdigkeit von Privatkunden. Grund ist die Datenschutz-Grundverordnung der EU, die ab Frühsommer 2018 gilt. Sie sieht deutlich unbestimmter gefasste Regelungen...