Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Urteile

Rund 1.000 Verfahren leiten der vzbv und die Verbraucherzentralen pro Jahr ein. Mehr als 50 Prozent der Fälle werden außergerichtlich beigelegt. In etwa 20 bis 25 Prozent der Fälle wird Klage erhoben.

Urteile

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

89 Einträge
Montag, 11. Dezember 2017
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Pressemitteilung

Gericht stärkt Rechte von Kreuzfahrturlaubern

Frau auf Kreuzfahrtschiff

Ob Verbraucher auf Kreuzfahrten Trinkgeld bezahlen, bleibt ihnen überlassen. Eine automatische Abbuchung vom Bordkonto des Verbrauchers ist ohne dessen Erlaubnis unzulässig. Ein Hinweis, dass die Zahlung gekürzt werden könne, reicht nicht aus. Das hat das LG Koblenz nach einer Klage des vzbv...

Donnerstag, 7. Dezember 2017
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Zur Verjährung und Verwirkung eines Saldoanspruchs bei einem Girokonto

Mit dem Hinweis der Einleitung gerichtlicher Schritte ohne weitere Ankündigung wird die Verjährung des Anspruchs auf Auszahlung des Saldos eines Girokontos gehemmt.

Dienstag, 5. Dezember 2017
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Widerruf von Darlehensvertrag bei Autokauf möglich

VW-Kunde kann seinen mit der Volkswagen Bank geschlossenen Autokreditvertrag auch noch nach eineinhalb Jahren widerrufen.

Mittwoch, 29. November 2017
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Pressemitteilung

Fernwärmevorschriften endlich modernisieren

Quelle: underdogstudios - Fotolia.com

Das Thüringer Oberlandesgericht (OLG) sieht Modernisierungsbedarf bei der Fernwärmeverordnung. Preise ausschließlich in Geschäftsräumen oder Tageszeitungen zu veröffentlichen, sei nicht so effektiv und verbraucherfreundlich wie Angaben im Internet. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)...

Dienstag, 21. November 2017
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Ansprüche wegen Reisemängel

Selbst wenn nur einige Tage einer Reise von Mängeln betroffen sind, liegt eine erhebliche Beeinträchtigung der gesamten Reise vor, wenn diese so gravierend sind, dass jedenfalls bzgl. dieser Tage der Reisezweck verfehlt wird.

Dienstag, 21. November 2017
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Airline haftet für Sicherheit beim Ein- und Ausstieg aus Flugzeug

Die Schutzvorschriften über den Flugverkehr gelten für den kompletten Einsteigevorgang, mithin auch das Besteigen eines Flugzeuges über eine Flugzeugtreppe oder eine Fluggastbrücke.

Donnerstag, 16. November 2017
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Unpfändbarkeit von Ansprüchen aus einem Riester-Renten-Vertrag

Eine geförderte Riester-Rente darf bei Insolvenz des Berechtigten nicht gepfändet werden.

Dienstag, 14. November 2017
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Arglistige Täuschung von VW

Die Installation von Software in einem Pkw, die im Testbetrieb einen geringeren Stickoxidausstoß bewirkt als im Fahrbetrieb, stellt einen erheblichen Mangel sowie eine sittenwidrige vorsätzliche Täuschung dar.

Dienstag, 14. November 2017
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Versicherungsfall bei Verweigerung der Anerkennung eines Darlehenswiderrufs durch die darlehensgewährende Bank

Maßgeblich ist für die Gewährung von Deckungsschutz durch eine Rechtsschutzversicherung für den Fall eines Darlehenswiderrufs der Zeitpunkt, in dem der Widerruf erklärt und von der darlehensgebenden Bank zurückgewiesen wurde.

Mittwoch, 8. November 2017
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Rechtsmissbräuchlichkeit des Widerrufs eines Darlehensvertrages

Die Ausübung des Widerrufsrechts ist nicht rechtsmissbräuchlich und in der Regel auch nicht verwirkt.

 ...

Seiten

89 Einträge