Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Marktbeobachtung

Marktbeobachtung aus Verbrauchersicht macht den Verbraucherschutz in Deutschland schneller, zielgenauer und schlagkräftiger. Denn durch die systematische Analyse und Auswertung realer Erfahrungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern erkennt der Verbraucherzentrale Bundesverband frühzeitig strukturelle Probleme. Treten Probleme mit Produkten oder Anbietern des Digitalen Marktes, des Energie- oder Finanzmarktes auf, ergreift der Verband geeignete Maßnahmen, indem er öffentliche Warnungen ausspricht, den Austausch mit Anbietern, Aufsichtsbehörden oder der Politik sucht oder geltenden Bestimmungen vor Gericht zur Durchsetzung verhilft. So wird den Interessen der Verbraucher noch mehr Gehör verschafft.

Marktbeobachtung

Aktuelles

Donnerstag, 4. Oktober 2018
  • Themen
  • Marktbeobachtung
Pressemitteilung

Verbraucherfrust beim Online-Kauf von Eintrittskarten

Onlinekäufe von Tickets auf dem Zweitmarkt sind immer wieder Grund für Verbraucherbeschwerden. Das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Bayern moniert Intransparenz, mangelhaften Kundenservice und kaum Intervention gegen missbräuchliche Nutzung.

Donnerstag, 26. April 2018
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Marktbeobachtung
Pressemitteilung

Marktwächter verklagt Ticketbörse Viagogo

Marktwächter verklagt Ticketbörse Viagogo

Der Marktwächter Digitale Welt hat die Ticketbörse Viagogo vor dem Landgericht München verklagt. Viagogo hatte zuvor auf eine Abmahnung durch die Verbraucherschützer nicht reagiert.

Donnerstag, 24. August 2017
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Marktbeobachtung Digitales
Pressemitteilung

Marktwächterwarnung: Fake-Tickets bei Viagogo

Marktwächter veröffentlicht Marktüberblick zum Online-Ticketmarkt

Die Marktwächterexperten der Verbraucherzentrale Bayern warnen vor Fake-Tickets bei Viagogo. Verbraucherbeschwerden weisen darauf hin: Das Unternehmen bietet Eintrittskarten für Veranstaltungen an, die entweder nicht stattfinden oder nicht fest terminiert sind.