Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Verbraucherbildung

Auch Verbraucherinnen und Verbraucher müssen durch neue Bildungsangebote besser für den Konsumalltag gerüstet werden. Am besten fängt man damit bei Kindern und Jugendlichen an: Verbraucherbildung bedeutet, theoretisches und angewandtes Alltagswissen zu vermitteln, um Licht in den immer dichteren Konsum-, Medien und Finanzdschungel zu bringen. Das gelingt am ehesten, wenn diese Themen zum unverzichtbaren Bestandteil des schulischen Unterrichts werden.

Verbraucherbildung

Aktuelles

Dienstag, 19. Februar 2019
  • Themen
  • Verbraucherbildung
Termin

vzbv auf der didacta 2019

Auf der Bildungsmesse didacta in Köln können Sie den Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) vom 19. bis 23. Februar 2019 in Halle 08.1 am Stand C013 besuchen. In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bieten wir Ihnen spannende Kurz-Workshops und vielfältige Informationen...