Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Finanzen

Effiziente und verbrauchergerechte Finanzprodukte, eine fundierte, unabhängige Beratung und eine funktionierende, verbraucherorientierte Aufsicht über den Finanzmarkt, das sind unsere Ziele im finanziellen Verbraucherschutz. Bei der Kontrolle und der Gestaltung von wettbewerbsneutraler Regulierung der Finanzmärkte werden die Interessen von Verbraucherinnen und Verbrauchern allerdings immer noch vernachlässigt. Die Finanzmarktreformen müssen deshalb fortgesetzt werden.

Finanzen

Aktuelles

Freitag, 19. Juli 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Dokumente
  • Themen
  • Europa
Dokument

EU plant Rechtsanspruch aufs Girokonto

Schon lange setzt sich der vzbv für ein Recht auf ein Konto für alle ein. Das Europäische Parlament und der EU-Ministerrat haben nun einen Richtlinienentwurf vorgelegt, der jedem Bürger einen Zugang zu einem Konto ermöglichen soll. Bei dem Entwurf sieht der vzbv allerdings...

Montag, 22. April 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Verbraucher müssen bei Bankenpleiten besser geschützt werden

In Not geratene Banken sollen künftig abgewickelt werden, ohne dass Steuerzahler beteiligt werden oder haften müssen. Dafür soll ein neues Gesetz sorgen, dass heute im Finanzausschuss diskutiert wird. Allerdings sind im Gesetzesentwurf nicht alle notwendigen Voraussetzungen geschaffen worden,...

Dienstag, 26. März 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Beitragsrückstände in der Krankenversicherung ursächlich bekämpfen

Wenn Menschen ihre Krankenversicherungsbeiträge nicht bezahlen können, werden die auflaufenden Rückstände zur Schuldenfalle. Das will der Gesetzentwurf ändern. Unzmutbare Verschuldungssituationen sollen vermieden werden....

Freitag, 22. Februar 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Dokumente
  • Themen
  • Europa
Dokument

Finanzberatung am Bedarf der Verbraucher ausrichten

Die Bundesregierung hat einen Gesetzesentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie über alternative Investmentfonds (AIFM) in den Bundestag eingebracht. Damit soll ein in sich geschlossenes Regelwerk für Investmentfonds und ihre Verwalter geschaffen werden. Kleinanleger sollen vor risikoreichen...

Mittwoch, 13. Februar 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
  • Themen
  • Europa
Dokument

Richtlinie für Wohnimmobiliendarlehen - Verbraucher müssen ausnahmslos geschützt werden

Die EU-Institutionen in Brüssel diskutieren zur Zeit im Trilogverfahren, wie Immobiliendarlehen in der EU in Zukunft reguliert werden. Noch gibt es Möglichkeiten, die Interessen der Verbraucher besser zu berücksichtigen. Nach Ansicht des vzbv muss die Richtlinie dringend ...

Freitag, 11. Januar 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Anhörung zum Verbraucherinsolvenzverfahren

Der Regierungsentwurf zur Reform des Verbraucherinsolvenzverfahrens wird am kommenden Montag im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages diskutiert. Der vzbv wird daran teilnehmen und sich für die Änderung einiger Reformvorschläge stark machen....