Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Finanzen

Effiziente und verbrauchergerechte Finanzprodukte, eine fundierte, unabhängige Beratung und eine funktionierende, verbraucherorientierte Aufsicht über den Finanzmarkt, das sind unsere Ziele im finanziellen Verbraucherschutz. Bei der Kontrolle und der Gestaltung von wettbewerbsneutraler Regulierung der Finanzmärkte werden die Interessen von Verbraucherinnen und Verbrauchern allerdings immer noch vernachlässigt. Die Finanzmarktreformen müssen deshalb fortgesetzt werden.

Finanzen

Aktuelles

Freitag, 17. Mai 2019
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Marktbeobachtung Finanzen
Pressemitteilung

Achtung bei verspäteten Jahresabschlüssen

verspaetete-jahresabschluesse

Anbieter von Vermögensanlagen sind verpflichtet, ihre Jahresabschlüsse rechtzeitig zu veröffentlichen. Das soll allen Interessierten ermöglichen, sich ein Bild von der wirtschaftlichen Lage solcher Unternehmen zu machen. Manchmal werden die Ergebnisse aber verspätet eingereicht.

Donnerstag, 7. Februar 2019
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Marktbeobachtung Finanzen
Pressemitteilung

Direktinvestments: Haftungsrisiken oft nicht ausreichend erklärt

Direktinvestments: Haftungsrisiken oft nicht ausreichend erklärt

Schiffscontainer, Baumplantagen, Solaranlagen – bei Direktinvestments werden Anleger zu Eigentümern. Einige Anbieter weisen nicht ausreichend auf Risiken und Verpflichtungen hin, die sich daraus ergeben.

Dienstag, 3. Juli 2018
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Marktbeobachtung Finanzen
Pressemitteilung

Neue Kryptowährungen sind hochriskante Geldanlagen

Neue Kryptowährungen sind hochriskante Geldanlagen

Im Hype um Kryptowährungen und Initial Coin Offerings (ICOs) reiten auch unseriöse Anbieter auf der Welle mit. Sie locken Verbraucher über die angebliche Neuemission digitaler Währungen in fragwürdige Investments. Den Marktwächterexperten liegen Hinweise auf unseriöse ICOs vor.

Montag, 18. Juni 2018
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Marktbeobachtung Finanzen
Pressemitteilung

Dubiose Geldanlagen im Internet: Anbieter kaum zu greifen

Dubiose Geldanlagen im Internet: Anbieter kaum zu greifen

Hohe Renditen und dauerhaftes „passives Einkommen“: dafür werben fragwürdige Anbieter in Sozialen Medien und im Internet. Selten erfahren Interessenten Konkretes über die Geschäftsmodelle, mit denen diese Gewinne erwirtschaftet werden sollen.Aber oft treffen sie auf Strukturen, die wie...

Freitag, 6. April 2018
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Marktbeobachtung Finanzen
Pressemitteilung

Geschlossene Fonds: Kein Durchblick bei den Kosten

Geschlossene Fonds: Kein Durchblick bei den Kosten

Verbraucher haben kaum eine Möglichkeit, die Kosten Geschlossener Fonds zu erfassen und zu vergleichen. Dies belegt ein Gutachten, das die Marktwächter-Experten in Auftrag gegeben haben.

Dienstag, 26. September 2017
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Marktbeobachtung Finanzen
Pressemitteilung

Riskante Geldanlage statt sicheres Produkt

Riskante Geldanlage statt sicheres Produkt

Für eine aktuelle Untersuchung dokumentierte und analysierte das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Hessen 358 Rechtsberatungen der Verbraucherzentralen zu Schadensfällen auf dem Grauen Kapitalmarkt.

Montag, 12. Dezember 2016
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Marktbeobachtung Finanzen
Pressemitteilung

Marktwächterwarnung: Inkasso-Abzocke via SMS

Marktwächterwarnung: Inkasso-Abzocke via SMS

Im Frühwarnnetzwerk des Marktwächters Digitale Welt liegen zunehmend Beschwerden von Verbrauchern vor, die via SMS von Inkassofirmen unter Druck gesetzt werden.

Donnerstag, 28. April 2016
  • Themen
  • Finanzen
Onlinemeldung

Missverständliche Werbung für Finanzanlagen

„Sachwert Rind – täglich wachsend“ oder „Diamanten – die härteste Währung der Welt“ – wer im Internet nach Begriffen wie „Geldanlage“ oder „Rendite“ sucht, kann sich vor vermeintlich lukrativen Angeboten kaum retten. Seit Jahren ist der Graue Kapitalmarkt eines der Sorgenkinder im Finanzmarkt....