Skip to content Skip to navigation

Publikationen

Meldungen filtern

Publikationen

Seiten

180 Einträge
18.12.2014
Dokument

verbraucher politik kompakt – Digitalisierung geht Alle an

Eine Umfrage des vzbv zur Digitalisierung des Verbraucheralltags belegt Handlungsbedarf, insbesondere beim Datenschutz. Von der Digitalen Agenda der Bundesregierung erwartet der vzbv, dass die Anliegen der Verbraucher einen hohen Stellenwert haben werden. Im Jahr 2015 wird es darauf ankommen, dass auch die EU die richtigen Weichen stellt.

16.12.2014
Dokument

Verbraucherforschung aktuell - Dezember 2014

Die Dezember-Ausgabe des Newsletters Verbraucherforschung aktuell fasst neue Forschungsergebnisse und wichtige Neuerscheinungen zu Verbraucherthemen in Abstracts zusammen.​

11.12.2014
Dokument

Mehr Datenschutz und bessere Datenübertragbarkeit stärken den Wettbewerb auf digitalen Märkten

Der vzbv fordert, Nutzerdaten als wettbewerbsrelevanten Faktor zu berücksichtigen, Anbieterwechsel zu erleichtern und Nutzern mehr Kontrolle über die eigenen Daten zu geben.

09.12.2014
Dokument

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 23/2014

Der aktuelle Newsletter des vzbv zur Verbraucherpolitik in der EU fasst die wichtigsten Ereignisse vom  24.November bis 7. Dezember 2014 zusammen.

04.12.2014
Onlinemeldung

Versicherte der Krankenkassen müssen Hauptlast erwarteter Kostensteigerungen tragen

​Zum 1. Januar 2015 ändert sich die Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung. Der allgemeine Beitragssatz sinkt, zugleich wird der Arbeitgeberanteil eingefroren. Mittelfristig kann es dabei für viele Versicherte teuer werden.

01.12.2014
Pressemitteilung

Santander Consumer Bank muss Kreditbearbeitungsentgelt erstatten

​Die von der Santander Consumer Bank in Darlehensverträgen verwendete Entgeltklausel war unzulässig. Das entschied das OLG Düsseldorf nach einer Klage des vzbv. Betroffene Bankkunden sollten die gezahlten Bearbeitungsentgelte zügig zurückfordern.

26.11.2014
Dokument

vzbv kritisiert Versteigerung von Rundfunkfrequenzen

​Für das 2. Quartal 2015 bereitet die Bundesnetzagentur die Versteigerung von Rundfunkfrequenzen vor. Betroffen sind unter anderem die 700 MHz-Frequenzen. Der vzbv kritisiert die geplante Auktion als vorschnell, da Weiterentwicklung des digitalen Fernsehens und flächendeckende Versorgung gefährdet werden.

25.11.2014
Dokument

EU-Datenschutzverordnung: Es gibt keine belanglosen Daten

Im Zuge der EU-Datenschutzverordnung diskutiert der Europäische Rat, Daten zukünftig zu klassifizieren. Es wird eine Unterscheidung zwischen mehr oder weniger schützenswerten persönlichen Daten erwogen. Der vzbv sieht darin eine Gefahr für Verbraucher, die Kontrolle über ihre Daten zu verlieren – und fordert die Bundesregierung zum Handeln auf.

25.11.2014
Dokument

Startschuss für eine nationale Präventionsstrategie

​Die Bundesregierung möchte die Prävention und Gesundheitsförderung stärken und hat einen Gesetzentwurf vorgelegt. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) befürwortet die Initiative, kritisiert allerdings, dass der Ansatz zu kurz greift.

25.11.2014
Pressemitteilung

EU-Datenschutzverordnung: Weichen stellen für mehr Datenschutz

​Im Zuge der EU-Datenschutzverordnung diskutiert der Europäische Rat, Daten zukünftig zu klassifizieren. Es wird eine Unterscheidung zwischen mehr oder weniger schützenswerten persönlichen Daten erwogen. Der vzbv sieht darin eine Gefahr für Verbraucher, die Kontrolle über ihre Daten zu verlieren. Er fordert deshalb die Bundesre

Seiten

180 Einträge