Skip to content Skip to navigation

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

30.03.2017
Pressemitteilung

Gesetz zum automatisierten Fahren verabschiedet: Weiterhin zu wenig Rechtssicherheit für Verbraucher

Der Deutsche Bundestag hat heute das Gesetz zum automatisierten Fahren verabschiedet. Klaus Müller, Vorstand des vzbv, bewertet die Entscheidung in einem Statement.

20.03.2017
Pressemitteilung

Automatisiertes Fahren rechtssicher regeln

Mit Hochdruck versucht die Bundesregierung das Gesetz zum automatisierten Fahren durch die Instanzen zu bringen, bis Ende April 2017 soll es beschlossen sein. 51 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher erwarten von dem Gesetz, dass man sich bei eingeschaltetem Autopilot vom Verkehrsgeschehen abwenden darf. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Mindline Media im Auftrag des vzbv.

25.01.2017
Pressemitteilung

Mehr Klarheit beim automatisierten Fahren

Die Bundesregierung hat heute im Kabinett einen Gesetzentwurf zum Automatisierten Fahren beschlossen. Der Gesetzentwurf nimmt die Autohersteller damit zwar teilweise in die Verantwortung, die Kritik des vzbv an unzureichenden Datenschutzregeln und an der Haftung der Autohalterin oder des Autohalters wurde aber nicht berücksichtigt.

05.01.2017
Pressemitteilung

Automatisiertes Fahren: Ministerium entlässt Hersteller aus der Verantwortung

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat einen Gesetzentwurf zum automatisierten Fahren vorgelegt. Dazu findet eine mündliche Verbändeanhörung statt. Der vzbv kritsiert unter anderem, dass das Gesetz nicht klar definiert, was der Fahrer bei hochautomatisierter und vollautomatisierter Fahrfunktion tun muss und fordert umfassende Nachbesserungen.

06.12.2016
Pressemitteilung

Fahren mit Autopilot muss sicher sein

Rechtssicherheit ist eines der wichtigsten Kriterien für Verbraucher beim automatisierten und vernetzten Fahren. Ein Rechtsgutachten im Auftrag des vzbv zur Kontrolle der Daten beim Auto zeigt, dass gesetzliche Mindeststandards Voraussetzung für die Verkehrstauglichkeit und damit für die Zulassung solcher Autos sind. Auch die Haftungsfrage muss klar geregelt sein.

18.07.2016
Pressemitteilung

Rechtssicherheit beim autonomen Fahren

Bundesverkehrsminister Dobrindt will ein verändertes Straßenverkehrsgesetz vorlegen. Damit soll das Fahren mit hochautomatisierten Autos in Deutschland möglich werden. Der vzbv begrüßt die Initiative, einen Rechtsrahmen für das autonome Fahren zu schaffen.

08.06.2016
Pressemitteilung

Ethische Fragen zum autonomen Fahren gemeinsam beantworten

Die meisten Unfälle im Straßenverkehr verursacht derzeit noch der Mensch. Doch was, wenn zukünftig Algorithmen das Fahren übernehmen? Bundesverkehrsminister Dobrindt plant eine Ethikkommission, die sich mit Fragen rund um das autonome Fahren befassen soll. Der vzbv fordert einen breiten gesellschaftlichen Dialog zum Thema.

22.04.2016
Pressemitteilung

Automatisiertes Fahren braucht Regeln

Die technische Entwicklung im Bereich automatisiertes Fahren schreitet rasant voran. Auf der Hannover Messe 2016 stellt das Fachforum Autonome Systeme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung seinen Zwischenbericht zum Thema vor, an dem auch der Verbraucherzentrale Bundesverband mitgearbeitet hat. Fazit: Es braucht klare Regeln für den Daten- und Verbraucherschutz.