Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Pressemitteilungen

Meldungen filtern

Pressemitteilungen

Seiten

1512 Einträge
13.05.2019
Pressemitteilung

Telefonieren ins EU-Ausland wird preiswerter

Ab 15. Mai 2019 treten EU-weit Preisobergrenzen für Sprachanrufe und SMS ins europäische Ausland in Kraft. Der vzbv begrüßt, dass mit der Regelung der europäische Binnenmarkt gestärkt wird. „Überteuerte Anrufe und SMS aus dem deutschen Netz ins EU-Ausland gehören bald der Vergangenheit an“, sagt Referentin Susanne Blohm.

02.05.2019
Pressemitteilung

Algorithmen kontrollieren - geltendes Recht durchsetzen

Der vzbv fordert in einem Positionspapier verbindliche Standards für die Gestaltung algorithmenbasierter Entscheidungssysteme. Aufsichtsbehörden müssen diese effektiv kontrollieren können - und bei risikobehafteten Entscheidungen sollten Betroffene ein Auskunftsrecht erhalten, um zu verstehen, wie Entscheidungen zustande kommen.

29.04.2019
Pressemitteilung

vzbv stellt „Extrarente“ vor

58 % aller Verbraucher in Deutschland würden gerne mehr privat für das Alter vorsorgen, nennen aber mangelndes Vertrauen in die Angebote am Markt als Hinderungsgrund. Der vzbv fordert, die private Altersvorsorge zu reformieren und schlägt unter dem Namen „Extrarente“ ein öffentlich-rechtlich organisiertes Standardprodukt vor.

17.04.2019
Pressemitteilung

Mehr Transparenz im Onlinehandel

Verbraucher sollen sich beim Onlineshopping künftig besser orientieren können. Dafür sorgt die neue europäische Richtlinie über die bessere Durchsetzung und Modernisierung des EU-Verbraucherrechts, die heute vom Europäischen Parlament verabschiedet wurde.

16.04.2019
Pressemitteilung

vzbv klagt erfolgreich gegen Google

Die von Google im Jahr 2012 verwendete „Datenschutzerklärung“ ist zum großen Teil rechtswidrig. Das hat das Kammergericht in Berlin nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) entschieden. Nach Auffassung des Gerichts sind außerdem zahlreiche Klauseln in den Nutzungsbedingungen des Konzerns unwirksam.

12.04.2019
Pressemitteilung

Sicherheit bei Verspätung und Zugausfällen

Die rumänische Ratspräsidentschaft hat die Mitgliedsländer gebeten, bis Ostern eine schriftliche Positionierung zur Revision der europäischen Bahngastrechteverordnung vorzulegen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert, dass eine neue Verordnung die Rechte der Reisenden stärken muss.

11.04.2019
Pressemitteilung

Vorschlag greift zu kurz

Der Spitzenverband der Lebensmittelwirtschaft (BLL) hat Pläne für eine vereinfachte Nährwertkennzeichnung vorgestellt. Der Vorschlag der Branche greift aber zu kurz, denn er ist nicht intuitiv und sofort verständlich.

10.04.2019
Pressemitteilung

Europawahl: Programmcheck offenbart Lücken

Der europäische Binnenmarkt schafft viele einheitliche Regeln für Unternehmen und Rechte für EU-Bürger, von denen Verbraucher konkret im Alltag profitieren. Der Verbraucherzentrale Bundesverband zieht eine Bilanz der letzten europäischen Legislaturperiode von 2014 bis 2019 und veröffentlicht einen Wahlprogrammcheck zur Europawahl 2019.

10.04.2019
Pressemitteilung

Lebensmittelpolitik für Verbraucher

Tierwohllabel; Reduktion von Zucker, Fett und Salz; Nährwertkennzeichnung – der vzbv begrüßt, dass im ersten Regierungsjahr der GroKo Bewegung in die Lebensmittel- und Ernährungspolitik gekommen ist. Welche Erwartungen VerbraucherInnen hierbei haben, darum geht es heute beim Besuch von Julia Klöckner bei der Mitgliederversammlung des vzbv.

05.04.2019
Pressemitteilung

Illegale Absprachen schaden Verbrauchern, Umwelt und Herstellern

Laut einem vorläufigen Untersuchungsergebnis der EU-Wettbewerbshüter sollen die Autokonzerne BMW, Daimler und VW illegale Absprachen zu Technologien der Abgasreinigung getroffen haben. Hierzu ein Statement von Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands.

Seiten

1512 Einträge