Skip to content Skip to navigation

Pressemitteilungen

Meldungen filtern

Pressemitteilungen

Seiten

43 Einträge
22.06.2017
Pressemitteilung

Wildwuchs beim Verkauf von Restschuldversicherungen

Statement von Klaus Müller, Vorstand des vzbv, zu den Ergebnissen einer Untersuchung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu Restschuldversicherungen.

01.06.2017
Pressemitteilung

Mehr Transparenz bei Telefonverträgen

Die neuen Transparenzverordnung tritt in Kraft und ist nicht mehr als ein Papiertiger. Trotz der Verpflichtung von Anbietern, Verbraucher über die Vertragsdetails zu informieren, besteht keine Möglichkeit diese bei Nichteinhaltung zur Rechenschaft zu ziehen. Der vzbv hält dagegen.

26.05.2017
Pressemitteilung

Telekom-Tarif verringert Wahlfreiheit bei Streaming-Diensten

Das „StreamOn“-Angebot der Deutschen Telekom verstößt gegen die Regeln der Netzneutralität. Es bringt langfristig erhebliche Nachteile für Verbraucher. Zu dieser Einschätzung kommt der vzbv in seiner Stellungnahme. Er fordert die Bundesnetzagentur auf, das Angebot zu verbieten.

26.04.2017
Pressemitteilung

Verbraucher beim Crowdinvesting besser schützen

Der Bericht der Bundesregierung zur Evaluierung des Kleinanlegerschutzgesetzes wird im Bundestag beraten. Dabei geht es im Wesentlichen um Informationspflichten auf Crowdinvesting-Plattformen. Der vzbv fordert, die Ausnahmen von den Informationspflichten klar zu begrenzen.

30.03.2017
Pressemitteilung

Mieterstrom: Mieter nicht benachteiligen

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf zur Förderung von Mieterstrom vorgelegt. Der vzbv begrüßt, dass das Gesetz vor der Sommerpause beschlossen werden soll, sieht aber Nachbesserungsbedarf bei der Gleichstellung von Mietern und Hauseigentümern.

20.03.2017
Pressemitteilung

Automatisiertes Fahren rechtssicher regeln

Mit Hochdruck versucht die Bundesregierung das Gesetz zum automatisierten Fahren durch die Instanzen zu bringen, bis Ende April 2017 soll es beschlossen sein. 51 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher erwarten von dem Gesetz, dass man sich bei eingeschaltetem Autopilot vom Verkehrsgeschehen abwenden darf. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Mindline Media im Auftrag des vzbv.

07.03.2017
Pressemitteilung

Ausstiegsdatum für Provisionsberatung festlegen

Das zweite Finanzmarktnovellierungsgesetz wird am 8. März 2017 in einer Anhörung im Bundestag beraten. Der Gesetzentwurf der Bundesregierung muss aus Sicht des vzbv an entscheidenden Stellen verbessert werden. Er benachteilige die unabhängige Beratung und erlaube es Provisionsberatern, wichtige Regeln zu umgehen. Der vzbv fordert ein Ende der Provisionsberatung bis 2023.

01.02.2017
Pressemitteilung

Verbraucher bei der energetischen Sanierung unterstützen

Mit dem neuen Gebäudeenergiegesetz möchte die Bundesregierung Impulse setzen, bis 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. Mit dem aktuellen Gesetzentwurf werden Verbraucher nach Ansicht des vzbv  jedoch nicht genügend bei der energetischen Gebäudesanierung unterstützt. Der vzbv hat seine Kritik in einer Stellungnahme zusammengefasst.

23.01.2017
Pressemitteilung

Kein Schutz mehr bei der Buchung von Ferienhäusern und Tagesreisen

Die Umsetzung einer neuen EU-Richtlinie zu Pauschalreisen in deutsches Recht nimmt Tagesreisen und Reiseeinzelleistungen von der Regelung aus. Damit werden Verbraucher künftig im Reiserecht schlechter gestellt, als es bisher im Gesetz vorgesehen war. Der vzbv kritisiert in einer Stellungnahme den Regierungsentwurf des Pauschalreiserechts.

05.01.2017
Pressemitteilung

Automatisiertes Fahren: Ministerium entlässt Hersteller aus der Verantwortung

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat einen Gesetzentwurf zum automatisierten Fahren vorgelegt. Dazu findet eine mündliche Verbändeanhörung statt. Der vzbv kritsiert unter anderem, dass das Gesetz nicht klar definiert, was der Fahrer bei hochautomatisierter und vollautomatisierter Fahrfunktion tun muss und fordert umfassende Nachbesserungen.

Seiten

43 Einträge