Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Reise

  • Verbraucherinnen und Verbraucher müssen sich darauf verlassen können, dass Reiseanbieter zu ihren Angeboten stehen – mit transparenten Angeboten, einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis und mit der Qualität, die die Werbung verspricht.
  • Bei Bahn-Verspätungen oder Flugausfällen setzen wir uns für Schlichtungsverfahren ein. So können Streitigkeiten zwischen Reisenden und Verkehrsunternehmen unkompliziert und schnell beigelegt werden.

Reise

Aktuelles

Donnerstag, 6. Dezember 2018
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
Urteil

Gepäckmitnahme bei Flügen: Onlinevermittler muss Kosten nennen

Ein Online-Reisevermittler muss vor Vertragsabschluss neben dem Flugpreis auch Extrakosten für die Gepäckaufgabe angeben. Das hat das Oberlandesgericht Dresden nach einer Klage des vzbv gegen die Invia Flights Germany GmbH entschieden. Diese betreibt unter anderem das Internetportal „Ab-in-den-...

Donnerstag, 21. Juni 2018
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Pressemitteilung

Haftungsausschluss auf Reiseportal unzulässig

Online-Reisevermittler können die Haftung für eigenes Verschulden nicht ausschließen

Online-Reiservermittler dürfen die Haftung für eine geplatzte Buchung nicht generell ausschließen. Das hat das Oberlandesgericht München gegen die Euvia Travel GmbH entschieden, die das Reiseportal sonnenklar.tv betreibt. Der vzbv hatte gegen mehrere Haftungsbeschränkungen in den...

Donnerstag, 11. Mai 2017
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
Onlinemeldung

Deutsche Urlauber durch neues Reiserecht bedroht

Die Umsetzung der Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht geht in die Endphase. Bis zur parlamentarischen Sommerpause muss das neue Reiserecht noch durch Bundestag und Bundesrat gebracht werden. Der vzbv ist äußerst besorgt, dass der hohe Verbraucherschutzstandard im deutschen Reiserecht für...

Montag, 23. Januar 2017
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
Pressemitteilung

Kein Schutz mehr bei der Buchung von Ferienhäusern und Tagesreisen

Die Umsetzung einer neuen EU-Richtlinie zu Pauschalreisen in deutsches Recht nimmt Tagesreisen und Reiseeinzelleistungen von der Regelung aus. Damit werden Verbraucher künftig im Reiserecht schlechter gestellt, als es bisher im Gesetz vorgesehen war. Der vzbv kritisiert in einer Stellungnahme...

Donnerstag, 28. Juli 2016
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
Pressemitteilung

Reform des Pauschalreiserechts birgt unerwünschte Überraschungen

Das Pauschalreiserecht soll ins digitale Zeitalter überführt werden. Bislang waren Urlauber, die ihre Reise über Vermittlungsplattformen im Internet gebucht hatten, nicht durch die Regelungen geschützt. Doch neben längst überfälligen Anpassungen bringt die geplante Reform auch gravierende...