Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Reise

  • Verbraucherinnen und Verbraucher müssen sich darauf verlassen können, dass Reiseanbieter zu ihren Angeboten stehen – mit transparenten Angeboten, einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis und mit der Qualität, die die Werbung verspricht.
  • Bei Bahn-Verspätungen oder Flugausfällen setzen wir uns für Schlichtungsverfahren ein. So können Streitigkeiten zwischen Reisenden und Verkehrsunternehmen unkompliziert und schnell beigelegt werden.

Reise

Aktuelles

Freitag, 12. März 2021
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Vorstand
Pressemitteilung

Am 15. März ist Weltverbrauchertag

Flüge und Pauschalreisen müssen in der Regel vorab bezahlt werden. Für Verbraucherinnen und Verbraucher bedeutet dies ein erhebliches finanzielles Risiko, wie die Insolvenzen von Air Berlin und Thomas Cook sowie lange ausstehende Rückzahlungen wegen ausgefallener Flüge im Zuge der Corona-...

Donnerstag, 2. April 2020
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Vorstand
Pressemitteilung

Verbraucher sind keine Kreditgeber für illiquide Unternehmen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) lehnt die von der Bundesregierung diskutierten Neuregelungen im europäischen Reiserecht ab. „Auf Verbraucherrechte müssen sich die Menschen auch in der Krise verlassen können", fordert vzbv-Vorstand Klaus Müller....

Montag, 30. März 2020
  • Themen
  • Vorstand
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
Pressemitteilung

vzbv fordert virtuellen Runden Tisch für Reisebranche

Statement von vzbv-Vorstand Klaus Müller zur Lösung der Corona-Krise bei Reisen
Dienstag, 7. März 2017
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Neues Reiserecht – zum Nachteil für Verbraucher

Die neue EU-Pauschalreiserichtlinie wird derzeit in deutsches Recht umgesetzt. Der vzbv fordert, jahrzehntelang geltende, sinnvolle Verbraucherschutzstandards nicht weiter auszuhöhlen, als es nach der EU-Richtlinie nötig ist.