Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Energiepolitik

  • Erneuerbare Energien kosteneffizient ausbauen: Mit der Förderung übermäßig teurer Technologien muss Schluss sein. 
  • Energieeffiziente Produkte fördern und kontrollieren: Verbraucher brauchen Unterstützung beim Energiesparen. Alle müssen an den Vorteilen der Energiewende beteiligt werden.
  • Energiewende soll sozial gerecht sein: Die Aufwärtsspirale der Energiepreise muss gestoppt werden.
  • Durch nachhaltige Investitionen Heizkosten senken: Hauseigentümer benötigen Planungssicherheit bei der energetischen Gebäudesanierung  - durch unabhängige, niederschwellige und qualifizierte Energieberatung.

Energiepolitik

Meldungen filtern

Aktuelles

Freitag, 18. September 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Pressemitteilung

Erneuerbare-Energien-Gesetz für Verbraucher nachbessern

Energiewende_were - AdobeStock

Für die Erreichung der deutschen und europäischen Klimaziele ist neben dem Energiesparen der Ausbau der erneuerbaren Energien entscheidend. Für den vzbv bilden Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Bezahlbarkeit und Teilhabe die Leitlinien für die verbraucherpolitische Bewertung des Ausbaus...

Montag, 31. August 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Themen
  • Vorstand
Pressemitteilung

Reform der Stromnetzentgelte muss Verbrauchern und Klimaschutz dienen

Die Politik geht davon aus, dass im Zuge der Energiewende künftig Millionen von Elektroautos und elektrisch betriebenen Wärmepumpen ans Netz gehen. Mit einer Reform der Netzentgelte soll der Überlastung vorgebeugt werden. Verbraucherschützer und Industrie appellieren, die Regelungen im Sinne...

Freitag, 12. Juni 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Themen
  • Vorstand
Pressemitteilung

Mutigere Entlastung bei Strompreisen notwendig

Strommast_Gina Sanders - AdobeStock

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und der Handelsverband Deutschland (HDE) fordern mit Blick auf das Konjunkturpaket der Bundesregierung mutigere Entlastungen bei der EEG-Umlage als bisher vorgesehen.

Donnerstag, 7. Februar 2019
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Pressemitteilung

Für mehr Transparenz bei den Netzentgelten

Bacho_Foto - Fotolia.com

Der Bundesgerichtshof (BGH) verpflichtet die Bundesnetzagentur (BNetzA), die Transparenz bei den Netzentgelten einzuschränken. Vorausgegangen war ein Rechtsstreit zwischen Netzbetreibern und Regulierungsbehörde um die Veröffentlichung von Netzentgeltdaten. Der vzbv fordert mehr Transparenz bei...

Freitag, 9. November 2018
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Dokument

Netzkosten für private Verbraucher verringern

Der vzbv hat in einer Stellungnahme an die Bundesnetzagentur gefordert, die Erlösobergrenzen der Stromnetzbetreiber abzusenken. Vielmehr müssten Verbraucher bei den Stromnetzentgelten endlich entlastet werden.

Donnerstag, 25. Oktober 2018
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Dokument

Verbraucher bei Stromnetzentgelten entlasten

Offshore-Winpark

In seiner Stellungnahme zum Referenten-Entwurf der „Verordnung zur Berechnung der Offshore-Netzumlage“ fordert der vzbv ein Ende von einseitigen Umschichtungen von Strom-Netzkosten zulasten von privaten Verbrauchern. Vielmehr müssten Verbraucher bei den Stromnetzentgelten endlich entlastet...

Montag, 15. Oktober 2018
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Pressemitteilung

Unfaire Verteilung der Stromkosten geht weiter

Bacho_Foto - Fotolia.com

Heute wird die EEG-Umlage für das Jahr 2019 bekanntgegeben. Auch wenn sie aller Voraussicht nach leicht sinkt, bleiben Stromkosten ein Ärgernis für Privathaushalte: Die Offshore-Netzumlage, die zum Jahr 2019 eingeführt wird, geht vor allem zu ihren Lasten, während die Industrie entlastet wird...

Donnerstag, 26. April 2018
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Themen
  • Vorstand
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Zu hoher Strompreis trotz Liberalisierung vor 20 Jahren

Bacho_Foto - Fotolia.com

Die Liberalisierung des Energiemarktes war wichtig und richtig. Monopole wurden aufgebrochen und die Zahl der Anbieter im Strom- und Gasmarkt hat sich vervielfacht. Die Hoffnung auf sinkende Preise durch mehr Wettbewerb hat sich allerdings nicht voll erfüllt.

Montag, 13. November 2017
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Themen
  • Nachhaltigkeit
Onlinemeldung

Für eine nachhaltige Haushaltsfinanzierung der Energiewende

Quelle: lassedesignen - Fotolia.com

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert gemeinsam mit anderen branchenübergreifenden Verbänden die Parteivorsitzenden auf, über eine andere Finanzierung der Energiewende zu disktuieren.

Montag, 9. Oktober 2017
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Themen
  • Vorstand
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Energie: Verbraucher und Handel um Milliarden entlasten

Bacho_Foto - Fotolia.com

Handel und private Verbraucherinnen und Verbraucher könnten pro Jahr um rund 5,2 Milliarden Euro bei der Finanzierung der Energiewende entlastet werden. vzbv und HDE fordern die nächste Bundesregierung auf, die Kosten der Energiewende gerechter zu verteilen und schlagen fünf Maßnahmen vor.