Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Publikationen/Faktenblätter

Meldungen filtern

Publikationen

27.01.2017
Dokument

Kodex für EU-Telekommunikationsmarkt muss Verbraucher und Wettbewerb auch weiterhin schützen

Im September 2016 hat die Europäische Kommission in einem umfassenden Maßnahmenpaket ihre Vorschläge für die Überarbeitung des europäischen Telekommunikationsrechts vorgestellt. Die Überarbeitung ist Teil der Kommissionsstrategie für einen digitalen Binnenmarkt und hat die Harmonisierung und Förderung effizienter Technologien zum Ziel.

27.01.2017
Dokument

Datenschutz und Big Data nicht gegeneinander ausspielen

Big Data-Analysen können ein gewaltiger Gewinn für einzelne Verbraucherinnen und Verbraucher sein und zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen. Gleichzeitig bergen diese Technologien aber große Gefahren für den Datenschutz. Der vzbv hat anlässlich des europäischen Datenschutztages am 28. Januar seine Einschätzung in einem Positionspapier zusammengefasst.

24.01.2017
Dokument

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 02/2017

Der aktuelle Newsletter des vzbv zur Verbraucherpolitik in der EU fasst die wichtigsten Ereignisse vom 9. bis 22. Januar 2017 zusammen.

16.01.2017
Dokument

Faktenblatt zum EU-Telekommunikationsmarkt

Verbraucher in der EU klagen bei Dienstleistungen am häufigsten über Probleme auf dem Telekommunikationsmarkt. Die EU-Kommission will nun die Verbraucherrechte im Europäischen Kodex für Elektronische Kommunikation vereinheitlichen. In einem Faktenblatt fasst der vzbv die Pläne und seine Forderungen zusammen.

11.01.2017
Dokument

Gesetzesentwurf zum Zahlen ohne Bargeld muss nachgebessert werden

Zahlungsdienste sind die wichtigsten Finanzdienstleistungen für Verbraucher. Die Umsetzung der neuen EU-Zahlungsdienste-Richtlinie (PSD2) in Deutschland soll Zahlen ohne Bargeld günstiger, sicherer und transparenter machen. Der vzbv stellt allerdings fest: Damit das gelingt, muss der vorgelegte Gesetzesentwurf nachgebessert werden.

10.01.2017
Dokument

Das Vertragsrecht für den digitalen Verbraucheralltag fit machen

Der vzbv begrüßt bei der Reform des europäischen Verbrauchervertragsrechts, dass mehr Rechtssicherheit für die voranschreitende Digitalisierung des Verbraucheralltags geschaffen werden soll. Hinsichtlich des Gewährleistungsrechts und des Spielraumes der einzelnen EU-Staaten sieht der vzbv aber noch Verbesserungs- und Klärungsbedarf.

09.01.2017
Dokument

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 01/2017

Der aktuelle Newsletter des vzbv zur Verbraucherpolitik in der EU fasst die wichtigsten Ereignisse vom 12. Dezember 2016 bis 8. Januar 2017 zusammen.

02.01.2017
Dokument

Faktenblatt zum Urheberrecht

Das Urheberrecht regelt, dass Schöpfer von Musik, Videos, Büchern oder Software fair vergütet und ihre Ideen geschützt werden. Gleichzeitig setzt es den Rahmen dafür, was Verbraucher mit urheberrechtlich geschützten Inhalten tun dürfen. In einem Faktenblatt fasst der vzbv die wichtigsten Punkte und seine Forderungen zum  zusammen.