Skip to content Skip to navigation

Wirtschaft

Wir streiten für Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen. Verbraucherrechte müssen an neue Entwicklungen angepasst werden, etwa an den zunehmenden internationalen Waren- und Dienstleistungsverkehr und die Digitalisierung. Verbraucherinnen und Verbraucher müssen gute Möglichkeiten haben, diese Rechte wahrzunehmen und durchzusetzen, beispielsweise bei der Wahrnehmung von Gewährleistungs- oder Informationsrechten.

Wirtschaft

Aktuelles

Seiten

22 Einträge
Donnerstag, 18. Dezember 2008
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Spielzeugrichtlinie: Weiterhin Gefahr in Europas Kinderzimmern

Das Europaparlament hat heute eine Richtlinie zur Spielzeugsicherheit verabschiedet. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) kritisiert, dass Produkte weiterhin nicht durch unabhängige Stellen geprüft werden sollen. "Es gibt keinen Mangel an Vorschriften, sondern an Prüfungen und Kontrollen...
Donnerstag, 20. November 2008
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Europäische Union darf nicht zur Resterampe für ungeprüftes Spielzeug werden

Internationale Produktsicherheitswoche in Brüssel: Nach dem Votum des Ausschusses soll die Prüfung von Spielzeug durch unabhängige Stellen nicht als verpflichtende Maßnahme in die Spielzeugrichtlinie aufgenommen werden.
Donnerstag, 16. Oktober 2008
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Podcasts
Podcast

Video-Podcast Corporate Social Responsibility (CSR)

Was Verbraucher von Unternehmen erwarten - eine Straßen-Umfrage in Deutschland. Was ist CSR? Achten Bürger auf ökologische und soziale Aspekte beim ihrem Einkauf? Wie sollten sich Handel und Banken gesellschaftlich engagieren? Voxpop zur CSR-Tagung des Verbraucherzentrale Bundesverbandes
Freitag, 5. September 2008
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Gericht verbietet Werbung mit "Bio-Tabak"

Werbung mit dem Begriff "Bio-Tabak" ist nach geltender Rechtslage nicht zulässig. Nach Auffassung des Landgerichts Hamburg erweckt die beanstandete Werbung den Eindruck, dass die Tabakerzeugnisse natürlich oder naturrein seien. Dies ist jedoch nach dem vorläufigen Tabakgesetz verboten.
Montag, 1. September 2008
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Soziale Verantwortung: Mehr Verbindlichkeit weniger Beliebigkeit

Die Norm nimmt erstmals gleichberechtigt Verbraucherrechte neben den Umwelt- und Sozialstandards in den Anforderungskatalog auf. Unternehmen tragen somit mehr Verantwortung - zum Beispiel für sichere Produkte und den Schutz der Kundendaten.
Freitag, 18. Juli 2008
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Studie zur Liberalisierung und Deregulierung des deutschen Messwesens

Das Mess- und Eichwesen ist Bestandteil der technisch-ökonomischen Infrastruktur eines Landes. Verbraucher müssen in Messungen von Gas, Wasser, Elektrizität, Wärme oder beim Kauf von Produkten vertrauen können. Nunmehr will das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) das deutsche...
Freitag, 18. Juli 2008
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Mess- und Eichwesen: Keine weitere Privatisierung ohne starke Marktaufsicht

Die Bundesregierung plant die staatlichen Eichkontrollen zu privatisieren. Doch damit sind unnötige Risiken verbunden. Wenn die Kontrollen abnehmen und die Messergebnisse ungenau sind, geht das auf Kosten der Verbraucher.
Mittwoch, 16. Juli 2008
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Rabattkarten: Kunde muss Werbung per SMS und E-Mail ausdrücklich zustimmen

BGH vom 16.07.2008 (VIII ZR 348/06)
Betreiber eines Rabattkartensystems dürfen Kundendaten nur dann für die Werbung per SMS und E-Mail nutzen, wenn der Kunde ausdrücklich zustimmt.
Mittwoch, 25. Juni 2008
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Irreführende Werbung für Handy-Tarif "ohne Grundgebühr"

OLG Hamburg vom 25.06.2008 (5 U 13/07)
Der Anbieter eines Mobilfunktarifs darf nicht damit werben, keine Grundgebühr zu verlangen, wenn der Kunde bei geringem Umsatz eine "Administrationsgebühr" zahlen muss. Die Werbung mit einer kostenfreien Mitnahme der alten Telefonnummer ist unzulässig,...
Dienstag, 20. Mai 2008
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Vertragsstrafe wegen unerlaubter Telefonwerbung

Urteil des LG Traunstein vom 20.05.2008 (7 O 318/08)
Das Landgericht Traunstein hat die Firma Wenatex GmbH wegen unerlaubter Telefonwerbung zur Zahlung einer Vertragsstrafe an den Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verurteilt. Der Anbieter von Matratzen und Bettwaren war vom vzbv erneut...

Seiten

22 Einträge