Skip to content Skip to navigation

Publikationen

Meldungen filtern

Publikationen

Seiten

15 Einträge
26.09.2017
Onlinemeldung

Multistakeholder-Initiativen brauchen Grenzen

Unternehmensverantwortung braucht gesetzliche Regeln und darf nicht nur auf freiwilligen Initiativen basieren. Deshalb zeigen fünf zivilgesellschaftliche Verbände in einem gemeinsamen Bericht auf, welche Voraussetzungen und Grenzen Multistakeholder-Initiativen brauchen.

05.09.2017
Onlinemeldung

Bericht zur „Großbaustelle Nachhaltigkeit“: Bundesregierung verfehlt Agenda 2030

Eine Koalition zivilgesellschaftlicher Verbände und Organisationen sowie Gewerkschaften hat am 5. September den Bericht „Großbaustelle Nachhaltigkeit – Deutschland und die globale Nachhaltigkeitsagenda 2017“ vorgestellt. Auch der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ist beteiligt.

21.07.2017
Pressemitteilung

Nachhaltige Kleidung: Textilbündnis auf dem Prüfstand

Am 27. Juli 2017 wird der Steuerungskreis des Bündnisses für nachhaltige Textilien verkünden, wie viele Bündnismitglieder das Bekenntnis für eine nachhaltige Textilproduktion in Deutschland ernst nehmen und einen plausiblen Maßnahmenplan eingereicht haben. Die zivilgesellschaftlichen Bündnismitglieder haben eine gemeinsame Presseerklärung veröffentlicht.

06.06.2017
Pressemitteilung

Elektroschrott verhindern- Reparaturen fördern

Eine repräsentative Umfrage zeigt, das viele Menschen ihre Elektrogeräte entsorgen anstatt zu reparieren - laut einer Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) nennen 74 Prozent der Verbraucher als Hauptgrund, dass eine Reparatur zu teuer sei. Der vzbv fordert daher ein Recht auf Reparatur.

10.03.2017
Onlinemeldung

Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen endet als Minimalkompromiss

Der Beschluss des Bundestags vom 10. März 2017 über das deutsche Umsetzungsgesetz zur Corporate Social Responsibility-Richtlinie der EU ist enttäuschend. Das Gesetz erfüllt aus Sicht des vzbv nicht den Zweck, Verbraucher umfassend über die gesellschaftlichen Auswirkungen des Handelns von Unternehmen zu informieren.

01.08.2016
Dokument

Nachhaltigkeit: Auch Wirtschaft in die Pflicht nehmen

Der vzbv kritisiert, dass die Bundesregierung in der Neuauflage der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie vor allem Verbraucher in die Pflicht nimmt. In einer aktuellen Stellungnahme zum Regierungsentwurf fordert der vzbv, dass die Politik auch die Wirtschaft in die Verantwortung nehmen müsse. Nachhaltiger Konsum müsse eine gemeinsame Aufgabe sein.

30.04.2014
Dokument

Neue EU-Regeln für Biosiegel sind gut, aber nicht konsequent genug

Die EU-Kommission will die Standards für Bioprodukte anheben. Der vzbv begrüßt die geplante Änderung der EU-Öko-Verordnung, fordert aber schärfere Kontrollen und Nachbesserungen.

27.03.2013
Onlinemeldung

Viel Unsicherheit beim Biogas

Ist Biogas wirklich bio? Wer sich für Biogas entscheidet, tut das meistens aus einem Nachhaltigkeitsgedanken heraus. Doch eine Studie des vzbv enthüllt jetzt großen Informationsbedarf der Verbraucher. Und sie zeigt auch, welchen konkreten Wunsch Verbraucher an die Politik haben, um für mehr Klarheit zu sorgen.

20.03.2013
Pressemitteilung

Energiewende sichern, Verbraucher entlasten

Anlässlich des Energiegipfels der Bundeskanzlerin am 21. März 2013 fordert der vzbv, die Kosten für die Energiewende zu begrenzen und besser zu verteilen. vzbv-Vorstand Gerd Billen: "Das Ziel ist klar: Wir brauchen die Energiewende. Von den Erneuerbaren Energien werden Verbraucher auch finanziell profitieren."

20.11.2012
Pressemitteilung

Verkehrswende braucht langfristige Konzepte

Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert Unternehmen und Politik auf, an der Verkehrswende mitzuwirken und intelligente Lösungen für integrierte Mobilität zu entwickeln. Eine nachhaltige Verkehrspolitik muss bundesweit bezahlbare, übersichtliche und effiziente Transportangebote für Verbraucher auf den Weg bringen.

Seiten

15 Einträge