Skip to content Skip to navigation

Publikationen

Meldungen filtern

Publikationen

Seiten

183 Einträge
22.12.2015
Dokument

Verbraucherforschung aktuell - Dezember 2015

Die Dezember-Ausgabe des Newsletters Verbraucherforschung aktuell fasst neue Forschungsergebnisse und wichtige Neuerscheinungen zu Verbraucherthemen in Abstracts zusammen.​

 

17.12.2015
Pressemitteilung

Auch 2016 bleiben Verbraucher Zahlmeister der Energiewende

Zum Ende dieses Jahres verabschiedet die Bundesregierung zahlreiche weitere Vorhaben zur Energiewende. Das Ziel: die erfolgreiche Umstellung auf erneuerbare Energien bei gleichzeitig bezahlbaren Strompreisen. Zwei Drittel der Verbraucherinnen und Verbraucher bezweifeln allerdings, dass das gelingen wird. Das zeigt eine aktuelle Umfrage im Auftrag des vzbv.

15.12.2015
Dokument

verbraucher politik kompakt - Den digitalen Alltag gestalten

Eines der bestimmenden Themen heute ist die Digitalisierung. Verbraucherinnen und Verbraucher sind immer und überall online und Daten sind die neue Währung. Doch das Recht hinkt hinterher. Die Ausgabe der "verbraucher politik kompakt" beleuchtet  die Herausforderungen der digitalen Welt, die uns auch im Jahr 2016 begleiten werden.

10.12.2015
Pressemitteilung

Verbraucher erhalten unpassende Anlageprodukte

In einer Untersuchung des Marktwächters Finanzen deckt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg Missstände in der Finanzberatung auf: 95 Prozent der aktuell unterbreiteten Anlagevorschläge von Banken und Finanzvertrieben passen nicht zum Bedarf der Verbraucher. Der vzbv fordert eine Finanzberatung, die im besten Kundeninteresse erfolgen muss.

08.12.2015
Pressemitteilung

Interessen der Verbraucher im Urheberrecht berücksichtigen

Eine Privatkopie erstellen, das Urlaubsvideo mit Freunden in sozialen Netzwerken teilen oder das Lieblings-E-Book verleihen: Auf den ersten Blick sind das selbstverständliche Alltagshandlungen. Doch beim Umgang mit urheberrechtlich geschützten Inhalten lauern viele Fallstricke. Der vzbv fordert eine verbraucherfreundliche Reform des Urheberrechts.

08.12.2015
Dokument

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 22/2015

Der aktuelle Newsletter des vzbv zur Verbraucherpolitik in der EU fasst die wichtigsten Ereignisse vom 23. November bis 6. Dezember 2015 zusammen.

01.12.2015
Onlinemeldung

UPD: Patientenberatung zieht Bilanz

Nach insgesamt zehn Jahren endet mit dem Jahr 2015 die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) in Trägerschaft von Sozialverband VdK, Verbraucherzentrale Bundesverband und Verbund Unabhängige Patientenberatung. Jetzt hat die UPD Bilanz für die vergangenen fünf Jahre gezogen.

27.11.2015
Onlinemeldung

Mehr Tempo für ein besseres Energielabel

 Am 26. November 2015 hat der EU-Ministerrat seine Position zur neuen Energielabel-Verordnung vorgelegt. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) befürchtet, dass es zu lange dauern wird, bis die Neuerungen umgesetzt werden. Er fordert EU-Parlament und EU-Ministerrat auf, so schnell wie möglich einfache und gute Informationen für Verbraucher zu schaffen.

27.11.2015
Onlinemeldung

Verbraucher besser vor unseriösem Inkasso schützen

Trotz neuer gesetzlicher Regelungen ist noch mehr als jede zweite Inkassoforderung unberechtigt. Das geht aus einer Auswertung der Verbraucherzentralen von bundesweit mehr als 1.400 Beschwerden hervor. Der vzbv sieht Nachbesserungsbedarf bei den Regelungen, die unseriöse Geschäftspraktiken von Inkassounternehmen unterbinden sollen.

26.11.2015
Pressemitteilung

Digitale Stromwelt: Kaum Vorteile für Verbraucher

Die Bundesregierung hat die Weichen für die Stromversorgung neu gestellt. Größere Haushalte sollen ab 2020 verpflichtend mit intelligenten Messsystemen ausgestattet werden. In Kombination mit einem variablen Stromtarif könnten sie von den Schwankungen des Großhandelspreises profitieren. Der vzbv sieht jedoch kaum Nutzen. Eine Zwangsdigitalisierung ist nicht der richtige Weg.

Seiten

183 Einträge