Skip to content Skip to navigation

Lebensmittelqualität

  • Verbraucherinteressen sind bei der Einführung neuer Technologien in der Lebensmittelproduktion und im internationalen Lebensmittelhandel zu berücksichtigen.
  • Auf EU-, Bundes- und Länderebene sind Maßnahmen für funktionierende und effiziente Lebensmittelkontrollen zu treffen und die Kontrollbehörden adäquat auszustatten.
  • Behörden müssen über Gefahren und Täuschungen rechtzeitig öffentlich informieren und Kontrollergebnisse für Verbraucher verständlich offenlegen.

Lebensmittelqualität

Aktuelles

Donnerstag, 26. Januar 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Termin

Lebensmittel digital - Was ist drin für Verbraucher?

Es herrscht digitale Aufbruchsstimmung im Lebensmittelmarkt. Die Art und Weise, wie Essen produziert, vertrieben und konsumiert wird, ändert sich: Lebensmittel werden immer öfter online eingekauft, neue Vermarktungsformen entwickeln sich, in der Landwirtschaft und der Verarbeitung von...

Donnerstag, 21. Januar 2016
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Termin

Verbraucherpolitisches Forum: Nachhaltiger Lebensmittelkonsum

Hohe Preise, komplexe und nicht verständliche Informationen und zu wenig nachhaltige Alternativen erschweren es Verbrauchern, nachhaltig zu konsumieren. Im Mittelpunkt des Verbraucherpolitischen Forums stand die Frage, wie Märkte so gestaltet werden können, dass Verbraucher in der Lage sind,...

Mittwoch, 13. Januar 2016
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Termin

Pressekonferenz: Verbraucher würden für mehr Tierschutz zahlen

Die Haltungsbedingungen von Nutztieren stehen seit langem in der Kritik. Eine repräsentative Umfrage zeigt, dass Verbraucher bereit sind, für mehr Tierschutz zu bezahlen.  Auf einer Pressekonferenz im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin stellt der vzbv die Ergebnisse der...

Donnerstag, 22. Januar 2015
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Termin

Lebensmittel im Freihandel

Wie Freihandel ein Gewinn sein kann und wo die Grenzen freien Handels erreicht sind, diskutiert der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) auf seinem verbraucherpolitischen Forum zur Internationalen Grünen Woche in Berlin.