Skip to content Skip to navigation

Finanzen

Effiziente und verbrauchergerechte Finanzprodukte, eine fundierte, unabhängige Beratung und eine funktionierende, verbraucherorientierte Aufsicht über den Finanzmarkt, das sind unsere Ziele im finanziellen Verbraucherschutz. Bei der Kontrolle und der Gestaltung von wettbewerbsneutraler Regulierung der Finanzmärkte werden die Interessen von Verbraucherinnen und Verbrauchern allerdings immer noch vernachlässigt. Die Finanzmarktreformen müssen deshalb fortgesetzt werden.

Finanzen

Aktuelles

Montag, 31. Oktober 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
Pressemitteilung

Anlageberatung bleibt befangen

Mit dem Finanzmarktnovellierungsgesetz II will die Bundesregierung die Qualität der Anlageberatung verbessern. Eine neue EU-Richtlinie verlangt ab 2018 höhere Anforderungen zum Beispiel für Provisionen in der Beratung. Laut einer aktuellen Stellungnahme des Verbraucherzentrale Bundesverbands (...

Donnerstag, 31. Juli 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Lücken bei EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID schließen

Die EU-Wertpapieraufsichtsbehörde ESMA hat einen Vorschlag zur technischen Umsetzung der neuen EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID vorgelegt. Der vzbv spricht sich für eine Nachjustierung aus. Der Begriff der unabhängigen Finanzberatung muss klarer definiert werden....

Dienstag, 15. April 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Finanzmarktrichtlinie MiFID: Chance für Systemwechsel vertan

Das EU-Parlament hat die Reform der Finanzmarktrichtlinie verabschiedet. Der vzbv begrüßt die neuen Eingriffsmöglichkeiten der Aufsichtsbehörden. Aus Verbrauchersicht problematisch ist der Erhalt der provisionsbasierten Finanzberatung.
Mittwoch, 7. November 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Gesetzentwurf zur Honorarberatung unzureichend

Ohne Regulierung kann sich die Honorarberatung nicht durchsetzen. Der Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums erfüllt aber nicht die grundlegenden Ansprüche an eine gute Honorarberatung. Denn diese Beratung kann nicht funktionieren, wenn sie vorab auf einzelne Produktgruppen beschränkt wird...

Mittwoch, 18. Januar 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Pressemitteilung
Pressemitteilung

Finanzmarkt: Regierung muss Honorarberatung gesetzlich regeln

Erforderlich ist eine gesetzliche Regulierung der Finanzberatung auf Honorarbasis, die durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht kontrolliert wird. Zudem muss eine provisionsfreie Produktvermittlung gewährleistet werden.