Skip to content Skip to navigation

Kredite

  • Überhöhte Gebühren, Entgelte und Kreditzinsen stellen ein erhebliches Problem für Verbraucher dar. Wir kämpfen für eine neue Kalkulation der Vorfälligkeitsentschädigung für Immobiliendarlehen.
  • Komplizierte Darlehensverträge mit versteckten Kosten können teuer für Verbraucherinnen und Verbraucher werden. Die Regelungen zum Schutz müssen optimiert und durchsetzbarer gemacht werden.

Kredite

Aktuelles

Seiten

16 Einträge
Mittwoch, 30. Dezember 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
Urteil

Bausparkasse kann zuteilungsreife Verträge nach 10 Jahren kündigen

Urteil des OLG Hamm vom 30.12.2015 (31 U 191/15)
Eine Bausparkasse kann einen seit 10 Jahren zuteilungsreifen Bausparvertrag mit festem Zinssatz, bei dem kein Darlehen in Anspruch genommen wurde, kündigen.

Mittwoch, 2. Dezember 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Bank darf „Individualbeitrag“ für Verbraucherkredite berechnen

Urteil des LG Stuttgart vom 02.12.2015 (13 S 45/15)
Eine Bank darf von ihren Verbrauchern im Rahmen einer Kreditgewährung für einen „Individual-Kredit“ eine als „einmalig laufzeitunabhängigen Individualbeitrag“ bezeichnete Gebühr verlangen.

Freitag, 27. November 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Onlinemeldung

Verbraucher besser vor unseriösem Inkasso schützen

Trotz neuer gesetzlicher Regelungen ist noch mehr als jede zweite Inkassoforderung unberechtigt. Das geht aus einer Auswertung der Verbraucherzentralen von bundesweit mehr als 1.400 Beschwerden hervor. Der vzbv sieht Nachbesserungsbedarf bei den Regelungen, die unseriöse Geschäftspraktiken von...

Donnerstag, 5. November 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Pressemitteilung

Banken und Sparkassen klären nicht ausreichend über Dispokredite auf

Kreditinstitute informieren Verbraucher auf ihren Internetseiten nur unbefriedigend zu ihren Dispositionskrediten. Das hat die Verbraucherzentrale Sachsen in einer Sonderuntersuchung im Rahmen des Projekts Marktwächter Finanzen festgestellt. Darin wurde die Werbung für 1.346 Girokonten...

Mittwoch, 21. Oktober 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Bearbeitungsgebühr für Stellung einer Bankbürgschaft unwirksam

Urteil des OLG Rostock vom 21.10.2015 (2 U 19/15)
Eine Bearbeitungsgebühr für die Stellung einer Bankbürgschaft ist eine kontrollfähige AGB. Wälzt die Bank damit Kosten für Tätigkeiten, die sie im eigenen Interesse erbringt, auf den Verbraucher ab, ist diese unwirksam.

Mittwoch, 14. Oktober 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

„Darlehensgebühren“ beim Bausparvertrag sind keine Bearbeitungsgebühren

Urteil des LG Stuttgart vom 14.10.2015 (4 S 122/15)
Hinsichtlich der Wirksamkeit einer Darlehensgebühr bei Bausparverträgen existierte keine unsichere oder unklare Rechtslage mit der Folge, dass der Verjährungsbeginn nicht wie bei den Bearbeitungsgebühren für Verbraucherkredite...

Freitag, 9. Oktober 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Keine Kündigung des Bausparvertrags durch die Bausparkasse

Urteil des LG Karlsruhe vom 09.10.2015 (7 O 126/15)
Bausparkassen können Bausparverträge gemäß § 489 Absatz 1 Nummer 2 BGB nicht kündigen, solange das Bauspardarlehen nicht zugeteilt und die Bausparsumme nicht vollständig angespart wurde.

Mittwoch, 23. September 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Onlinemeldung

Bausparkassen sollen Erträge steigern – Kunden drohen dafür Einschränkungen

Die Bundesregierung hat die Reform des Bausparkassengesetzes beschlossen. Bauparkassen sollen mehr Geschäfte tätigen dürfen, um etwa die hohen Zinszahlungen aus den Sparverträgen zu finanzieren, die sie Verbrauchern schulden. Ob die vorgelegte Reform gut für Bausparer ist, bezweifelt der vzbv...

Mittwoch, 16. September 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Termin

Verbraucherschutz bei der Baufinanzierung stärken

Für mehr Verbraucherschutz bei der Baufinanzierung und sicherere Märkte in Europa soll die Wohnimmobilienkreditrichtlinie der EU sorgen. Jetzt steht die Umsetzung der Richtlinie in Deutschland an. In einem Pressegespräch erläutert der vzbv  Hintergründe zum Gesetz und zeigt, an welchen...

Mittwoch, 16. September 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Onlinemeldung

Verbraucher vor Risiken bei Immobilienkrediten schützen

Baufinanzierungen sind zur Zeit günstig wie nie und Verbraucher greifen zu: Das Finanzierungsvolumen liegt bei aktuell 867 Milliarden Euro. Doch wer vorzeitig aus einem Immobilienkredit aussteigen muss, zahlt mitunter kräftig drauf. Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie der EU soll Verbraucher...

Seiten

16 Einträge