Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Publikationen/Faktenblätter

Meldungen filtern

Publikationen

Seiten

17 Einträge
16.12.2016
Onlinemeldung

Das digitale Klassenzimmer

Am 8. Dezember 2016 hat die Kultusministerkonferenz ihre Strategie zur „Bildung in der digitalen Welt“ verabschiedet. Damit soll die Vermittlung digitaler Kompetenzen zum integralen Bestandteil in der Schule werden. Der vzbv begrüßt diesen Beschluss und hat seine Position und die Kritikpunkte in einer Stellungnahme zusammengefasst.

13.12.2016
Dokument

Wie Verbraucherbildung an Schulen kommt

In der aktuellen Ausgabe der "verbraucher politik kompakt" lesen Sie, wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) die Verbraucherbildung in Schulen fördert und wie der Materialkompass des vzbv dem Lobbyismus im Klassenzimmer entgegenwirkt.

21.11.2016
Pressemitteilung

Verbraucher vermissen lebensnahen Schulunterricht

Auf der Fachveranstaltung Verbraucherbildung des Verbraucherzentrale Bundesverbands diskutierten Expertinnen und Experten aus verschiedensten Bereichen des Bildungswesens darüber, wie der Schulunterricht die Schüler besser auf das Leben vorbereiten kann.

30.09.2016
Onlinemeldung

Flüchtlinge durch den Konsumdschungel lotsen

Flüchtlinge in Deutschland kommen langsam im Alltag an. Hier beginnt die eigentliche Herausforderung – sowohl für die Geflüchteten, als auch für die deutsche Gesellschaft: Integration als Langzeitprojekt für alle. Der vzbv leistet einen Beitrag zur Integration.

30.01.2014
Pressemitteilung

Unterrichtsmaterialien als Werbeplattform

Lehrmaterialien gibt es viele: Oft sind sie kostenlos, doch leider nicht immer frei von Werbung. Wirtschaftsnahe Publikationen schneiden bei der Qualität signifikant schlechter als Materialien aus öffentlicher Hand oder von nicht kommerziellen Interessensverbänden. Das belegt eine aktuelle Analyse des Materialkompasses Verbraucherbildung, einem Projekt des vzbv.
27.05.2013
Pressemitteilung

Studie: Deutschen fehlt Wissen für Online-Shopping

Für viele Verbraucher ist es selbstverständlich, online einzukaufen. 86 Prozent der Deutschen waren bereits im Internet shoppen. Doch nicht alle verfügen über das nötige Wissen rund um ihre Sicherheit und Rechte. Das zeigt eine aktuelle Studie im Auftrag des vzbv.

10.08.2012
Onlinemeldung

Gemeinsam Verbraucherbildung stärken

Vom Handyvertrag, über Wissen zu Umweltschutz und Sicherheit im Internet bis hin zu gesunder Ernährung bestehen große Defizite in der Konsumkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz engagiert sich deshalb für eine bessere Verankerung der Verbraucherbildung in den Schulen.

Seiten

17 Einträge