Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Kredite

  • Überhöhte Gebühren, Entgelte und Kreditzinsen stellen ein erhebliches Problem für Verbraucher dar. Wir kämpfen für eine neue Kalkulation der Vorfälligkeitsentschädigung für Immobiliendarlehen.
  • Komplizierte Darlehensverträge mit versteckten Kosten können teuer für Verbraucherinnen und Verbraucher werden. Die Regelungen zum Schutz müssen optimiert und durchsetzbarer gemacht werden.

Kredite

Aktuelles

Donnerstag, 1. Oktober 2020
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Dokument

Für faire und verständliche Verbraucherkredite

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat zwei Stellungnahmen zur anstehenden Reform des Verbraucherkreditrechts veröffentlicht: Zur Neufassung der Musterwiderrufsbelehrung und zur Kostenerstattung bei vorzeitiger Beendigung von Verbraucher-Kreditverträgen.

Dienstag, 22. November 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Dokument

Immobilienblasen entstehen nicht durch Vergabe von Krediten an Verbraucher

Das Bundesministerium für Finanzen will mit dem Aufsichtsrechtergänzungsgesetz (FinErg Wohn) Risiken aus den Wohnimmobilienmärkten begegnen, um im Krisenfall die Stabilität der Finanzmärkte zu gewährleisten. Der vzbv sieht den Gesetzesentwurf jedoch kritisch, da das Kernproblem nicht die...

Freitag, 4. November 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Europa
Dokument

EU-Wohnkreditrecht braucht konkrete Leitlinien

In einer Stellungnahme reagiert der vzbv auf die Bundesratsinitiative von Bayern, Hessen und Baden-Württemberg, eine Korrektur der umstrittenen EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie vorzunehmen. Aus Sicht des vzbv ist es richtig, Auslegungsunsicherheiten der Kreditwirtschaft zu...

Freitag, 16. September 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Europa
Dokument

Kritik an neuem EU-Wohnkreditrecht vorschnell

Verschlechtert die EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie tatsächlich die Vergabe von Immobiliendarlehen an Verbraucher? Nach negativen Medienberichten und Forderungen von Politikern nach einer Änderung des Gesetzes und einem ergebnislos verlaufenen Spitzengespräch im Bundesministerium für Justiz...

Mittwoch, 12. August 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Dokument

Wohnimmobilienkreditrichtlinie: Änderungsbedarf beim Gesetzentwurf

Am 15. Juli 2015 wurde der Kabinettentwurf zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie verabschiedet. Es sollen neben den Änderungen der Richtlinie auch Änderungen im allgemeinen Verbraucherkreditrecht und die Koalitionsvereinbarungen zum Dispokredit umgesetzt werden. Hier eine...

Freitag, 13. Februar 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Dokument

Mehr Verbraucherschutz bei Immobilienfinanzierung und Dispokrediten

Mit einem Gesetzentwurf möchte das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) den Verbraucherschutz im Bereich der Immobilienfinanzierung verbessern. Außerdem sollen darin die Pläne der Koalition beim Dispokredit umgesetzt werden. Der vzbv begrüßt einige wichtige Ansätze im...

Montag, 7. Juli 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Kostenfalle Immobilienkredit

Wer vorzeitig aus Kreditverträgen für Immobilien aussteigen muss, kann kräftig draufzahlen. Eine Auswertung der Verbraucherzentralen und des vzbv zeigt: Vorfälligkeitsentschädigungen waren noch nie so hoch und oft wird zu viel kassiert. Anlässlich der bevorstehenden Umsetzung der EU-Richtlinie...

Mittwoch, 13. Februar 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
  • Themen
  • Europa
Dokument

Richtlinie für Wohnimmobiliendarlehen - Verbraucher müssen ausnahmslos geschützt werden

Die EU-Institutionen in Brüssel diskutieren zur Zeit im Trilogverfahren, wie Immobiliendarlehen in der EU in Zukunft reguliert werden. Noch gibt es Möglichkeiten, die Interessen der Verbraucher besser zu berücksichtigen. Nach Ansicht des vzbv muss die Richtlinie dringend ...

Freitag, 11. Januar 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Anhörung zum Verbraucherinsolvenzverfahren

Der Regierungsentwurf zur Reform des Verbraucherinsolvenzverfahrens wird am kommenden Montag im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages diskutiert. Der vzbv wird daran teilnehmen und sich für die Änderung einiger Reformvorschläge stark machen....