Skip to content Skip to navigation

Lebensmittel

Täuschungen, mangelhafte Kontrollen, niedrige Qualitätsstandards: Immer wieder führen Pfusch und Profitgier im Lebensmittelmarkt zu Skandalen. Verbraucherinnen und Verbraucher wollen gesunde Lebensmittel, die sie sich leisten können. Wir fordern daher eine lückenlose Dokumentation der Herstellungs- und Verarbeitungsprozesse sowie die klare und wahre Kennzeichnung der Waren. Was drin ist, muss drauf stehen. Was drauf steht, muss drin sein. Und was drauf steht, muss verständlich sein.

Lebensmittel

Aktuelles

Dienstag, 10. Oktober 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Dokument

Daten und Fakten zum Tierwohl-Label

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher wünschen sich bessere Haltungsbedingungen für Nutztiere. Doch bisher ist für Verbraucher beim Lebensmitteleinkauf schwer auszumachen, ob Kuh, Schwein und Huhn vorher gut gelebt haben. Das soll ein staatliches Tierwohllabel ändern, das auf den ersten Blick...

Freitag, 29. September 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Themen
  • Vorstand
Pressemitteilung

Staatliches Tierwohl-Label muss kommen

Tierwohl vzbv

Vielen Verbraucherinnen und Verbrauchern ist es wichtig, dass Nutztiere gut gelebt haben. Das ist beim Einkauf aber häufig schwer zu erkennen. Deswegen fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ein staatliches Tierwohl-Label, das Auskunft über Haltungsbedingungen gibt.

Donnerstag, 19. Januar 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Pressemitteilung

Tierschutz: vzbv für verpflichtendes Tierwohllabel

Bundesernährungsminister Christian Schmidt hat heute auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) einen Vorschlag für ein staatliches Tierwohllabel für Schweine- und Geflügelfleisch vorgestellt. Klaus Müller, Vorstand des vzbv, begrüßt den Vorstoß - als einen ersten Schritt.

Donnerstag, 19. Januar 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Podcast

Audio: Klaus Müller zum geplanten Tierwohllabel

Drei Antworten von vzbv-Vorstand Klaus Müller zum Vorschlag von Bundesernährungsminister Christian Schmidt für ein freiwilliges staatliches Tierwohllabel für Schweine- und Geflügelfleisch als Audio-Download.

Dienstag, 17. Januar 2017
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Pressemitteilung

Tierwohllabel: Mehr Auswahl und Klarheit beim Fleischkauf

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verweist anlässlich der Internationalen Grünen Woche (IGW) auf seine Forderungen für ein staatliches Tierwohllabel und einen konsequenten Weg hin zu mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung.