Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Versicherungen

Aktuelles

Seiten

156 Einträge
Donnerstag, 26. Februar 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
Onlinemeldung

Für einen fairen Versicherungsvertrieb in Europa

In Brüssel beginnen die Trilog-Verhandlungen zur Versicherungsvertriebsrichtlinie zwischen Europäischer Kommission, Parlament und Ministerrat. Der vzbv nennt seine Kritikpunkte. Verbraucherinnen und Verbrauchern muss garantiert werden, dass sie alle wichtigen Informationen und eine...

Donnerstag, 26. Februar 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Keine willkürliche Verweisung für Versicherte in der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Urteil des OLG Nürnberg vom 26.02.2015 (8 U 266/13)
Die Lage auf dem Arbeitsmarkt wird bei aufgezeigten Verweisungstätigkeiten zwar grundsätzlich nicht berücksichtigt, allerdings muss für die dem Versicherungsnehmer angesonnene Tätigkeit zumindest ein Arbeitsmarkt existieren.

Donnerstag, 19. Februar 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Haftung für Leitungswasserschäden

Urteil des OLG Schleswig vom 19.02.2015 (16 U 99/14)
Versicherer müssen auch für solche Leitungswasserschäden einstehen, die zwar innerhalb der Vertragslaufzeit erkennbar werden, deren Ursache aber für den Versicherungsnehmer nicht erkennbar vor Vertragsbeginn liegt.

Dienstag, 17. Februar 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Kostenübernahme der privaten Krankenversicherung bei Magenverkleinerungen

Urteil des LG Koblenz vom 17.02.2015 (6 S 340/14)
Kosten für eine operative Magenverkleinerung sind von privaten Krankenkassen zu übernehmen, sofern sie medizinisch notwendig und konservative Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind.

Mittwoch, 11. Februar 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Keine Nachzahlungen durch die Allianz-Versicherung

Urteil des BGH vom 11.02.2015 (IV ZR 213/14)
Aus den vom Versicherer zu bildenden Rückstellungen für Beitragsrückerstattung (§§ 56a, 56b VAG) sind sowohl die Beteiligung an dem Überschuss gemäß § 153 Abs. 2 VVG als auch die Bewertungsreserven gemäß § 153 Abs. 3 VVG zu bilden. Hat der...

Mittwoch, 11. Februar 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Eindeutige Widerrufsbelehrung bei Versicherungen

Urteil des BGH vom 11.02.2015 (IV ZR 311/13)
Der Hinweis, die Widerrufsfrist beginne „nach Erhalt“ der maßgeblichen Versicherungsdokumente ist auch für den nicht in Versicherungsdingen bewanderten Verbraucher verständlich.

Mittwoch, 14. Januar 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Privater Krankenversicherer muss auf fehlende Anschlussversicherung hinweisen

Urteil des BGH vom 14.01.2015 (IV ZR 43/14)
Kündigt ein Versicherungskunde seine private Krankenversicherung, muss ihn der Versicherer darauf hinweisen, dass seine Kündigung ohne den Nachweis einer Anschlussversicherung unwirksam ist.

 ...

Freitag, 9. Januar 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Auslegung der „Neuwertklausel“ bei Autoversicherungen

Hinweisbeschluss des KG Berlin vom 09.01.2015 (6 U 100/14)
Die sogenannte Neuwertklausel bei Kraftfahrt-Versicherungen bindet den Versicherungsnehmer im Falle der Wiederbeschaffung nicht an denselben Fahrzeughersteller oder den gleichen Fahrzeugtyp.

 ...

Donnerstag, 8. Januar 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Deutsche Gerichte sind für Klagen gegen liechtensteinischen Versicherer zuständig

Urteil des OLG München vom 08.01.2015 (14 U 2110/14)
Für Rückforderungsansprüche gegen einen liechtensteinischen Versicherer sind deutsche Gerichte international zuständig.

Donnerstag, 27. November 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Rechtsschutzversicherungen: Keine Kostenübernahme für Streitfälle zu Kapitalanlagegeschäften

Urteil des OLG Düsseldorf vom 27.11.2014 (6 U 78/14)
Gegen eine Versicherungsklausel, die Kapitalanlagegeschäfte aller Art vom Versicherungsschutz ausschließt, bestehen keine AGB-rechtlichen Bedenken.

Seiten

156 Einträge