Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Kredite

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

315 Einträge
Dienstag, 16. September 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Dispozinsen weiter zu hoch – Politik muss handeln

Trotz historischen Zinstiefs liegen die Dispo- und Überziehungszinsen weiterhin bei vielen Banken im zweistelligen Bereich. Das zeigt eine Untersuchung von Finanztest. Eine Zinsanpassung über den Preiswettbewerb findet beim Dispozins nicht statt. Deshalb fordert der vzbv einen gesetzlichen...

Montag, 7. Juli 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Kostenfalle Immobilienkredit

Wer vorzeitig aus Kreditverträgen für Immobilien aussteigen muss, kann kräftig draufzahlen. Eine Auswertung der Verbraucherzentralen und des vzbv zeigt: Vorfälligkeitsentschädigungen waren noch nie so hoch und oft wird zu viel kassiert. Anlässlich der bevorstehenden Umsetzung der EU-Richtlinie...

Montag, 7. Juli 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Podcasts
Podcast

Audio: Kostenfalle Immobilienkredit

Wer vorzeitig aus Kreditverträgen für Immobilien aussteigen muss, kann kräftig draufzahlen. Kreditinstitute dürfen eine Sonderzahlung fordern, die Vorfälligkeitsentschädigung. Deren Höhe wird nur unzulänglich reguliert.  Der vzbv fordert wichtige Korrekturen.

Freitag, 4. Juli 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Unwirksame Klausel zur Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Urteil des OLG Oldenburg vom 04.07.2014 (6 U 236/13)
Eine Klausel in einem Darlehensvertrag zwischen einem Kreditinstitut und einem Verbraucher, nach der im Fall der vorzeitigen Rückzahlung des Darlehens zukünftige Sondertilgungsrechte bei der Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung...

Dienstag, 1. Juli 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Banken müssen über Provisionen für die Vermittlung von Lebensversicherungen nicht aufklären

Urteil des BGH vom 01.07.2014 (XI ZR 247/12)
Banken müssen ihre Kunden im Rahmen eines Finanzierungsberatungsvertrags nicht darüber aufklären, dass sie für die Vermittlung von Lebensversicherungen Provisionen erhalten.

Montag, 19. Mai 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

15,34 Euro Gebühr für Darlehensauszug unzulässig

Die Nassauische Sparkasse darf für einen Darlehensauszug keine jährliche Gebühr berechnen. Das haben das Landgericht Frankfurt am Main und das OLG Frankfurt nach einer Klage des vzbv entschieden. Das Kreditinstitut hat die Kosten für die Führung eines Darlehenskontos zu übernehmen.

Dienstag, 13. Mai 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

BGH: Kreditbearbeitungsgebühren sind unzulässig

Kreditinstitute hatten in der Vergangenheit oft neben den Kreditzinsen zusätzliche Bearbeitungsentgelte verlangt. Der Bundesgerichtshof bestätigte die Rechtsprechung von acht Oberlandesgerichten: Verbraucher können diese Beträge zurückfordern.
Freitag, 25. April 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Widerruf auch zur Nutzung der Niedrigzinsphase zulässig

Urteil des LG Ulm vom 25.04.2014 (4 O 343/13)
Beim Widerruf eines Verbraucherdarlehens aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung spielt es keine Rolle, ob diese möglicherweise deshalb erfolgte, um die momentane Niedrigzinsphase auszunutzen.

Dienstag, 8. April 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Riesterverträge sind auch unpfändbar, wenn sie lediglich förderungsfähig sind

Urteil des LG Aachen vom 08.04.2014 (3 S 76/13)
Spart ein Verbraucher im Rahmen eines Riester-Vertrags und ist dieses Altersvorsorgevermögen (noch) nicht gefördert, aber förderungsfähig, so ist es ebenfalls unpfändbar. 

Mittwoch, 19. März 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Pfändungsschutz beim P-Konto für einmalige Zahlungseingänge

Urteil des LG Bonn vom 19.03.2014 (5 S 236/13)
Pfändungsschutz für Guthaben auf einem P-Konto (Pfändungsschutzkonto) kann ebenfalls für einmalige Zahlungen, die im Folgemonat aufgrund der Auszahlungssperre unpfändbar sind, bestehen.

Seiten

315 Einträge