Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Kredite

  • Überhöhte Gebühren, Entgelte und Kreditzinsen stellen ein erhebliches Problem für Verbraucher dar. Wir kämpfen für eine neue Kalkulation der Vorfälligkeitsentschädigung für Immobiliendarlehen.
  • Komplizierte Darlehensverträge mit versteckten Kosten können teuer für Verbraucherinnen und Verbraucher werden. Die Regelungen zum Schutz müssen optimiert und durchsetzbarer gemacht werden.

Kredite

Aktuelles

Seiten

12 Einträge
Mittwoch, 13. Februar 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
  • Themen
  • Europa
Dokument

Richtlinie für Wohnimmobiliendarlehen - Verbraucher müssen ausnahmslos geschützt werden

Die EU-Institutionen in Brüssel diskutieren zur Zeit im Trilogverfahren, wie Immobiliendarlehen in der EU in Zukunft reguliert werden. Noch gibt es Möglichkeiten, die Interessen der Verbraucher besser zu berücksichtigen. Nach Ansicht des vzbv muss die Richtlinie dringend ...

Dienstag, 27. November 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Reform des Verbraucherinsolvenzverfahrens bleibt hinter eigenen Ansprüchen zurück

Das Bundeskabinett hat dem Bundestag seinen Entwurf zur Reform des Verbraucherinsolvenzverfahrens zugeleitet. Trotz wichtiger Regelungsvorschläge bleibt der Entwurf hinter den ursprünglichen Ansprüchen zurück: Die außergerichtliche Einigung wird geschwächt. Bei der angestrebten...

Freitag, 21. September 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Reform der Verbraucherinsolvenz mit Schwachstellen

Heute berät der Bundestag über den Gesetzesentwurf für eine Reform des Verbraucherinsolvenzverfahrens. Dessen Absicht war es, die außergerichtliche Einigung zwischen dem Schuldner und seinen Gläubigern zu stärken. Nach den vorgesehenen Änderungen wäre das Gegenteil der Fall.

Freitag, 16. März 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Reform der Verbraucherinsolvenz 2012

Der vzbv fordert eine generelle Verkürzung des Insolvenzverfahrens für alle Schuldner. Damit wird ein Neuanfang erleichtert. Damit Schuldner erst gar nicht das Insolvenzverfahren in Anspruch nehmen müssen, soll das außergerichtliche Einigungsverfahren ausgebaut werden.

Dienstag, 12. April 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
  • Themen
  • Europa
Dokument

Kreditverträge zur Finanzierung von Wohnimmobilien

Ende März 2011 hat die Europäische Kommission den Vorschlag für eine Richtlinie über Wohnimmobilienkreditverträge veröffentlicht. Ähnlich der Verbraucherkreditrichtlinie sollen Verbraucher besser Konditionen vergleichen können und über Risiken informiert werden. Der Entwurf bedarf erheblicher...

Mittwoch, 29. Oktober 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Reformdebatte über den Kontopfändungsschutz

Kontopfändungsschutz: Reform ist notwendig - vzbv legt Positionspapier vor. Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert die Abgeordneten des Deutschen Bundestages auf, die Chance auf eine Vereinfachung und Verbesserung des Kontopfändungsschutzes zu ergreifen und das Gesetzgebungsverfahren...
Mittwoch, 22. Oktober 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Die Internetversteigerung in der Zwangsvollstreckung bietet Vorteile - ihre Risiken gilt es zu beseitigen

Stellungnahme des Verbraucherzentrale Bundesverbandes zum Referentenentwurf für ein Gesetz über die Internetversteigerung in der Zwangsvollstreckung. Der Verbraucherzentrale Bundesverband begrüßt den vorliegenden Referentenentwurf, da er sowohl für Gläubiger als auch für Schuldner Vorteile bringt...
Dienstag, 23. September 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Augenmaß bei der Vollstreckung - ohne Schuldnerschutz gehen auch die Gläubiger leer aus

Mit dem Grünbuch will die EU die Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen im Hoheitsgebiet der Mitgliedstaaten erleichtern. Dieses Ziel unterstützt der vzbv grundsätzlich, da zu spät oder gar nicht geleistete Zahlungen die Interessen der Unternehmer und auch die der Verbraucher gefährden. Dadurch...
Freitag, 5. September 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Girokonto für jedermann weiterhin nicht verfügbar

Seit 13 Jahren wird auf die unverbindlichen Absichtserklärungen der Bankenverbände vertraut. Fakt ist jedoch: Die Situation der Menschen, die ohne Konto sind, hat sich nicht verbessert. 2004 hat der Deutsche Bundestag dazu einen Beschluss erlassen. Dieser Beschluss beinhaltet einen Appell an die...
Dienstag, 19. August 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Wesentliche Neuerungen bei Widerrufsrecht, Verbraucherkrediten und Zahlungsdienstleistungen im BGB

Mit dem Referentenentwurf zur Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie, des zivilrechtlichen Teils der Zahlungsdiensterichtlinie sowie zur Neuordnung der Vorschriften über das Widerrufs- und Rückgaberecht liegt ein mit Spannung erwarteter Entwurf vor. Der Verbraucherzentrale Bundesverband...

Seiten

12 Einträge