Skip to content Skip to navigation

Geldanlage

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

290 Einträge
Freitag, 6. Juni 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Der Begriff „worst-case“-Szenario ist nicht gleichbedeutend mit einer Mindestrendite

Urteil des OLG Köln vom 06.06.2014 (20 U 48/13)
Der Begriff „worst-case“-Szenario ist nicht dahingehend zu verstehen, dass er eine garantieartige Zusage darstellt, nach der eine noch schlechtere Entwicklung ausgeschlossen bzw. abgesichert werde. 

Donnerstag, 5. Juni 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Negative Einlagezinsen nicht an Verbraucher weitergeben

In ihrer heutigen Ratssitzung hat die Europäische Zentralbank (EZB) eine weitere Absenkung des Zinsniveaus beschlossen. Erstmals gilt dabei auch ein negativer Zins auf kurzfristige Einlagen von Banken bei der EZB. Der vzbv fordert den Bankensektor auf, negative Einlagezinsen nicht an die...

Donnerstag, 5. Juni 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Eine separate Kostenvereinbarung bei sogenannten „Netto-Policen“ kann zulässig sein

Urteil des BGH vom 05.06.2014 (III ZR 557/13)
Eine separate ratenweise Zahlungsvereinbarung für die Vermittlung von Lebensversicherungen (Netto-Policen), die auch bei Kündigung der Lebensversicherung fortbesteht, ist nicht automatisch unwirksam.

Dienstag, 3. Juni 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Aufklärungspflicht über versteckte Innenprovisionen bei Anlageberatungsverträgen

Urteil des BGH vom 03.06.2014 (XI ZR 147/12)
Banken müssen ihre Kunden im Rahmen von Anlageberatungsverträgen über versteckte Innenprovisionen ab dem 1. August 2014 aufklären.

Mittwoch, 28. Mai 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Produktinformationsblatt: Pflicht zur Erläuterung der Kostenberechnung anhand von Rechenbeispielen

Urteil des BGH vom 28.05.2014 (IV ZR 361/12)
Anbieter von Altersvorsorgeverträgen müssen gemäß § 7 Abs. 5 Satz 1 AltZertG aF. Vertragskosten gesondert in Euro ausweisen. Ist dies objektiv nicht möglich, so müssen die Kosten den Kunden durch beispielhafte Berechnungen verdeutlicht werden....

Donnerstag, 22. Mai 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Bundesregierung stärkt Anlegerschutz

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Bundesverbraucherschutzminister Heiko Maas haben heute in Berlin ein gemeinsames Maßnahmenpaket zur Verbesserung des Anlegerschutz am Grauen Kapitalmarkt vorgestellt. Der vzbv begrüßt die Initiative und fordert eine entschlossene Umsetzung der...
Donnerstag, 8. Mai 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Irreführende Werbung für Genussscheine

Oberlandesgericht Nürnberg entscheidet nach Klage des vzbv: Bietet eine Bank eine mit Risiken behaftete Kapitalanlage an, darf sie deren Vorteile nicht einseitig hervorheben. Sie muss zugleich auch über die damit verbundenen Risiken informieren....

Dienstag, 29. April 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Banken müssen bei offenen Immobilienfonds auf die Möglichkeit einer Aussetzung der Anteilsrücknahme hinweisen

Urteil des BGH vom 29.04.2014 (XI ZR 130/13)
Empfehlen Banken ihren Kunden den Erwerb von Anteilen an offenen Immobilienfonds, so müssen sie die Kunden darauf hinweisen, dass die Möglichkeit einer zeitweiligen Aussetzung der Anteilsrücknahme durch die Fondsgesellschaft besteht.

Montag, 28. April 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Pressemitteilung
Pressemitteilung

Mehr finanzielle Sicherheit im Alter

Immer mehr Menschen können im Alter nicht aus eigener Kraft für sich sorgen. vzbv und Mitgliedsverbände fordern Arbeitsministerin Andrea Nahles zum Handeln auf. In einem Zehn-Punkte-Papier legen die Verbände ihre Vorschläge vor, um die Altersvorsorge zu reformieren.
Dienstag, 15. April 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Bank muss ausgewogen über die Anlagerisiken informieren

OLG Nürnberg vom 15.04.2015 (3 U 2124/13) – nicht rechtskräftig
Eine Bank darf in der Werbung nicht nur die Vorteile einer Kapitalanlage hervorheben. Sie muss gleichzeitig und ausgewogen über die damit verbundenen Risiken informieren. Das hat das Oberlandesgericht Nürnberg nach einer...

Seiten

290 Einträge