Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Europa

Die Nachfrage der Verbraucherinnen und Verbraucher stützt maßgeblich die europäische Konjunktur. Sie haben viele Lasten der europäischen Finanz- und Staatsschuldenkrise getragen. Ihre Interessen gehören daher in den Mittelpunkt der europäischen Binnenmarktpolitik und Harmonisierungsbestrebungen. Bei den Verhandlungen über das EU-USA-Freihandelsabkommen TTIP setzen wir uns dafür ein, dass bewährte Verbraucherschutzstandards und insbesondere das europäische Vorsorgeprinzip erhalten bleiben.

Europa

Aktuelles

Dienstag, 25. März 2008
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
  • Archiv
  • Dokumente
  • Themen
  • Europa
Dokument

Zum Vorschlag einer EU-Verordnung über kosmetische Mittel

Stellungnahme des Verbraucherzentrale Bundesverbandes zum Vorschlag einer Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über kosmetische Mittel (KOM (2008) 49 endgültig)
Dienstag, 11. März 2008
  • Archiv
  • Verbraucherpolitik
  • Themen
  • Europa
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Weltverbrauchertag 2008: Konto und Klima schonen - Einfach mal abschalten

Nach der Kampagne zum Stromanbieterwechsel legen der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und seine Mitglieder zum Weltverbrauchertag nach: Mit ihren Aktionen "Strom sparen. Konto & Klima schonen" rufen sie die Bevölkerung auf, schlummernde Stromsparpotentiale zu nutzen.
Montag, 10. März 2008
  • Archiv
  • Verbraucherpolitik
  • Themen
  • Europa
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Kampagne zum Wechsel des Stromanbieters beste deutsche Verbraucherkampagne 2007

Als beste deutsche Verbraucherkampagne 2007 wurde die Kampagne der Verbraucherzentralen, des vzbv und seiner Mitgliedsverbände zum Stromanbieterwechsel ausgezeichnet. "Strom. Jetzt wechseln. Jetzt sparen." Die Organisationen machen damit mobil gegen hohe Strompreise. EU-Verbraucherkommissarin...
Donnerstag, 6. März 2008
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Nährwertkennzeichnung: Vorfahrt für die Ampel

"Wir brauchen eine Kennzeichnung, die Verbraucher auch ohne Taschenrechner verstehen." vzbv fordert Ampelkennzeichnung mit den Farben rot, gelb, grün. Auf den ersten Blick ist zu sehen, ob ein Produkt viel, mittel oder wenig Fett, Zucker oder Salz enthält.