Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Themen

Interessen der Verbraucher am Finanzmarkt stärken
Versorgungssicherheit gewährleisten
Mobilität von morgen gestalten
Effizienz fördern, Kosten begrenzen
Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen
Neue Rollen der Verbraucherinnen und Verbraucher fördern
Sichere, schadstofffreie Produkte und nachhaltige Entsorgung
Verbraucherkompetenz stärken
Für einen verbraucherfreundlichen europäischen Binnenmarkt
Mehr Klarheit und Wahrheit bei Lebensmitteln
Kuppel des Deutschen Bundestags
Aufdecken, einmischen, mitgestalten
Recht durchsetzen, Verbraucher stärken

Themen

Aktuelles

Seiten

34 Einträge
Mittwoch, 2. März 2011
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Ende der Abzocke bei Warteschleifen in Sicht

Der vzbv bewertet die geplanten Neuerungen im Telekommunikationsgesetz grundsätzlich positiv. Künftig sollen unter anderem Warteschleifen in der Regel kostenfrei sein. "Wir freuen uns, dass die Bundesregierung das Gros unserer Forderungen aufgegriffen hat", begrüßt vzbv-Vorstand Gerd Billen den...
Mittwoch, 2. März 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Keine Restschuldbefreiungsversagung auf „Anregung“ des Treuhänders

Beschluss des AG Köln vom 02.03.2011 (74 IK 7/09) 
Voraussetzung für die Versagung der Restschuldbefreiung gemäß § 296 Abs. 2 Satz 3 InsO ist ein Verstoß des Schuldners gegen die Verfahrensobliegenheiten (keine Auskunftserteilung oder Abgabe...

Dienstag, 1. März 2011
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Cebit: Neben Technik mehr in Vertrauen investieren

Zum Auftakt der Cebit fordert vzbv-Vorstand Gerd Billen die Branche auf, nicht nur in neue Techniken, sondern auch in das Vertrauen der Kunden zu investieren: "Stöbern, kommunizieren und unterhalten machen noch mehr Spaß, wenn man Anbietern und Diensten voll vertrauen kann."
Dienstag, 1. März 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Archiv
  • Pressemitteilung
Pressemitteilung

Versicherungen müssen Unisex-Tarife anbieten

Der Europäische Gerichtshof hat heute beschlossen, dass Versicherungen zukünftig Unisex-Tarife anbieten müssen. Der vzbv begrüßt dieses Urteil, fordert aber gleichzeitig von der Finanzdienstleistungsaufsicht, die Tarifumstellung genau zu überwachen.

Seiten

34 Einträge