Skip to content Skip to navigation

Wirtschaft

Wir streiten für Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen. Verbraucherrechte müssen an neue Entwicklungen angepasst werden, etwa an den zunehmenden internationalen Waren- und Dienstleistungsverkehr und die Digitalisierung. Verbraucherinnen und Verbraucher müssen gute Möglichkeiten haben, diese Rechte wahrzunehmen und durchzusetzen, beispielsweise bei der Wahrnehmung von Gewährleistungs- oder Informationsrechten.

Wirtschaft

Aktuelles

Dienstag, 18. Dezember 2001
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Werbung mit Testergebnissen der Stiftung Warentest: Stollfuß GmbH & Co. KG

Urteil des LG Bonn vom 18.12.2001 (11 O 158/01) Werbung für ein Verlagsprodukt mit den Angaben: "... in den Kategorien der Stiftung Warentest: sehr gut" ist irreführend gem. § 3 UWG, da die Stiftung Warentest keinen entsprechenden Test veranlasst hat.
Donnerstag, 6. September 2001
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

EU-Verbraucherleitbild: Verlag Neue Editionen GmbH

Urteil des OLG Karlsruhe vom 06.09.2001 (4 U 36/00)
Bei der Beurteilung einer Werbeaussage ist auf den durchschnittlich informierten, aufmerksamen und verständigen Durchschnittsverbraucher abzustellen, wobei aber sich die Begriffe "verständig" und "flüchtig" nicht gegenseitig ausschließen (s...
Sonntag, 8. Juli 2001
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Irreführung über den Warenvorrat/ Lockvogelwerbung: Pluswarenhandels GmbH

Klagestattgebendes Urteil des LG Duisburg vom 08.08.2001(21 0 32/01)
Beworbene Ware war bereits am ersten Verkaufstag nicht vorrätig, der Verbraucher erwartet aber eine angemessene Bevorratung für mindestens 3 Tage.

Mittwoch, 21. Februar 2001
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Unlautere Werbung für Verdiensttätigkeiten: Powervideo Verlags GmbH

Urteil des OLG Düsseldorf vom 22.02.2001 (2 U 6/00)
Irreführende Werbung für Verdiensttätigkeiten