Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Lebensmittel

Täuschungen, mangelhafte Kontrollen, niedrige Qualitätsstandards: Immer wieder führen Pfusch und Profitgier im Lebensmittelmarkt zu Skandalen. Verbraucherinnen und Verbraucher wollen gesunde Lebensmittel, die sie sich leisten können. Wir fordern daher eine lückenlose Dokumentation der Herstellungs- und Verarbeitungsprozesse sowie die klare und wahre Kennzeichnung der Waren. Was drin ist, muss drauf stehen. Was drauf steht, muss drin sein. Und was drauf steht, muss verständlich sein.

Lebensmittel

Aktuelles

Seiten

16 Einträge
Donnerstag, 17. Dezember 2009
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Gammelfleisch gehört eingefärbt

Zur Prävention weiterer Gammelfleisch-Skandale muss die Kennzeichnungspflicht von Schlachtabfällen schnell Gesetz werden - notfalls im nationalen Alleingang. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner ist gefordert, die im Koalitionsvertrag vereinbarte Einfärbungspflicht rasch umzusetzen.
Donnerstag, 12. November 2009
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

diabetesDE und Verbraucherzentrale Bundesverband warnen vor Folgen von Fehlernährung

Diabetes ist in Deutschland mittlerweile zur Volkskrankheit geworden. Rund 7,5 Millionen Menschen leiden daran. In den meisten Fällen ist die Krankheit auf Übergewicht zurückzuführen. Der vzbv und die Organisation diabetesDE setzen sich deshalb für mehr Ernährungsbildung an Schulen und eine klare...
Dienstag, 20. Oktober 2009
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Falsche Kennzeichnung und fehlende Hygiene

Abgelaufenes Fleisch, Schimmel und Vanille-Eis ohne Vanille - das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat die Ergebnisse der Lebensmittelüberwachung vorgestellt und erneut zahlreiche Verstöße festgestellt.
Freitag, 2. Oktober 2009
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Allianz für Tiere vergibt Förderpreis

Zum Welttierschutztag und Erntedankfest am 4. Oktober findet die Preisverleihung des Pro Tier-Förderpreises statt. Insgesamt vier Betriebe werden im Laufe des Herbstes für ihre gesellschaftlichen Leistungen in der Landwirtschaft ausgezeichnet.
Montag, 10. August 2009
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

"Ohne Gentechnik": Einheitslogo schafft Klarheit

Ein einheitliches Logo für tierische Produkte "ohne Gentechnik" hat heute Bundesverbraucherschutzministerin Aigner vorgestellt. Der Verbraucherzentrale Bundesverband begrüßt die Initiative und fordert die Hersteller auf, zügig Gebrauch von dieser verbesserten Kennzeichnung zu machen.
Freitag, 17. Juli 2009
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Bei Frischmilch tappen Verbraucher weiter im Dunkeln

Die freiwillige Selbstverpflichtung zur Milchkennzeichnung von herkömmlicher Frischmilch und länger haltbarer ESL-Milch ist gescheitert. Nur ein Drittel der Milch ist entsprechend gekennzeichnet, so das Ergebnis einer bundesweiten Überprüfung der Verbraucherzentralen. Traditionelle Frischmilch wird...
Mittwoch, 3. Juni 2009
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Verbraucherwunsch setzt sich durch: Erster Hersteller führt Ampel ein

"Grünes Licht für die Ampel!" Die Firma Frosta will als erster deutscher Hersteller ab August die Ampelkennzeichnung auf vier Produkten freiwillig einführen. Mit der Ampel erkennt man auf einen Blick, wieviel Fett, Zucker und Salz in einem Produkt steckt. Die Institutionen fordern die Politik in...
Donnerstag, 14. Mai 2009
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Verabschiedung des "Tierschutz-TÜV" im Bundesrat

Eine schnelle und konsequente Umsetzung des geplanten Tierschutz-TÜVs fordert die Allianz für Tiere. Anlass ist eine Sitzung des Bundesrates am morgigen Freitag, bei der die Länderkammer eine Änderung des Tierschutzgesetzes beschließen wird.
Donnerstag, 9. April 2009
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Tiere und Pflanzen müssen patentfrei bleiben

Patente auf Tiere und Pflanzen müssen grundsätzlich verboten sein. Der Antrag des Konzerns Monsanto zur Patentierung von Schweine-Genen sollte vom Europäischen Patentamt abgelehnt werden.
Donnerstag, 2. April 2009
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Regeln für den Einsatz von Antibiotika verschärfen

Der Einsatz von Antibiotika in der Landwirtschaft muss durch verbindliche Vorgaben im Arzneimittelrecht begrenzt werden. Restbestände der Tiermedizin landen über das Trinkwasser auch beim Menschen und können dort Resistenzen Vorschub leisten.

Seiten

16 Einträge