Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Energie

Verbraucherinnen und Verbraucher unterstützen die Energiewende, kritisieren aber die Umsetzung. Das liegt vor allem an den hohen Kosten: Satte 95 Prozent pro Jahr muss ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt heute mehr für Stromkosten ausgeben als noch zur Jahrtausendwende. Vor allem für Geringverdiener stellt das eine zunehmende Belastung dar. Wir setzen uns dafür ein, die Kosten der Energiewende zu begrenzen, gerecht zu verteilen und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz zu fördern.

Energie

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

414 Einträge
Montag, 16. November 2020
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Themen
  • Energie
  • Themen
  • Politik
  • Grundlagen
  • Themen
  • Vorstand
  • Themen
  • Marktbeobachtung
Pressemitteilung

Handy, Strom oder Zeitung: Jeder Fünfte hat ungewollte Verträge

Quelle: cezarksv - Fotolia.com

Untergeschobene Verträge, ungewollte Vertragsverlängerungen und Probleme bei der Kündigung sind für Verbraucher ein mitunter teures Ärgernis. Das belegt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des vzbv. Demnach sitzt knapp jeder Fünfte auf Verträgen, die er überhaupt nicht abschließen wollte....

Mittwoch, 28. Oktober 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Themen
  • Vorstand
Pressemitteilung

Bundestag muss Chancen bei der EEG-Reform nutzen

Pressefoto 6 Klaus Müller | Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband | Credit: vzbv - Gert Baumbach

Statement von Klaus Müller, Vorstand des vzbv, zur ersten Lesung der Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG)

Montag, 19. Oktober 2020
  • Themen
  • Europa
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Dokument

Verbraucherperspektive auf die EU-Energiebesteuerungsrichtlinie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat Empfehlungen an politische Entscheidungsträger zur Reform der EU-Energiebesteuerungsrichtlinie veröffentlicht.

Mittwoch, 14. Oktober 2020
  • Themen
  • Europa
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Dokument

Nachhaltigen Konsum in Europa stärken

Rauchende Schlote. Foto: Gina Sanders - Adobe Stock

Der vzbv hat in einem heute veröffentlichten Positionspapier die Diskussion zu einem CO2-Grenzausgleich-Mechanismus innerhalb der EU begrüßt....

Dienstag, 13. Oktober 2020
  • Themen
  • Energie
  • Bauen und Wohnen
Dokument

CO2-Kosten zwischen Mietern und Vermietern aufteilen

Der vzbv hat ein Positionspapier zur Umlage der CO2-Bepreisung auf Mieter veröffentlicht. Tenor: Mieter sollten für die Kosten der CO2-Bepreisung nicht allein aufkommen müssen.

Freitag, 9. Oktober 2020
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Themen
  • Vorstand
  • Themen
  • Nachhaltigkeit
Pressemitteilung

Ein Jahr Klimaschutzpaket: Bewertung aus Verbraucherschutzsicht

Klimaschutz, Hände halten die Erde

Die Bundesregierung hat am 9. Oktober 2019 mit dem Klimaschutzprogramm 2030 einen Maßnahmenkatalog beschlossen, mit dem sie die deutschen Klimaschutzziele 2030 und 2050 erreichen möchte. Der vzbv legt ein Jahr nach dem Kabinettsbeschluss eine Bewertung der Umsetzung der Klimaschutzmaßnahmen aus...

Montag, 5. Oktober 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Dokument

Wasserstoffnetze nicht zu Lasten von Verbrauchern finanzieren

Energie und Umwelt

Kosten für eine Wasserstoff-Infrastruktur dürfen nicht auf die privaten Verbraucher abgewälzt werden. So der Tenor eines Positionspapiers zur Regulierung von Wasserstoffnetzen, das der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) heute veröffentlicht hat....

Freitag, 18. September 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Pressemitteilung

Erneuerbare-Energien-Gesetz für Verbraucher nachbessern

Energiewende_were - AdobeStock

Für die Erreichung der deutschen und europäischen Klimaziele ist neben dem Energiesparen der Ausbau der erneuerbaren Energien entscheidend. Für den vzbv bilden Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Bezahlbarkeit und Teilhabe die Leitlinien für die verbraucherpolitische Bewertung des Ausbaus...

Dienstag, 8. September 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Termin

Energiewende naturverträglich und verbraucherfreundlich gestalten

Pressegespräch am 8. September 2020, 10 Uhr

Dienstag, 8. September 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Themen
  • Vorstand
Onlinemeldung

Die Energiewende naturverträglich und verbraucherfreundlich gestalten

Klimaschutz und der Schutz von Verbraucherinnen und Verbrauchern sind eng miteinander verbunden. Der BUND und der vzbv treten in einem gemeinsamen Papier für einen verbraucherfreundlichen Klimaschutz ein, der verbraucherpolitische und ökologische Fragen zusammen denkt und integriert löst.

Seiten

414 Einträge