Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen
Datum: 03.05.2022

Energieversorgung der privaten Haushalte sichern

Kurzstellungnahme des vzbv zur Änderung des Energiesicherheitsgesetzes

Der Bundestag hat über eine Reform des Energiesicherheitsgesetzes beraten. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) begrüßt den von der Bundesregierung vorgelegten Entwurf, fordert aber Nachbesserungen, zum Beispiel ein Moratorium von Energiesperren.

energie-junges-paar-mit-heizung-fotolia underdogstudios-57781063.jpg

Quelle: Underdogstudios - fotolia.com

Thomas Engelke, Leiter Team Energie und Bauen im vzbv, kommentiert:

Es ist richtig, dass die Bundesregierung Energiesparmaßnahmen anordnen will, falls es zu einer Gefährdung der Energieversorgung kommt. Allerdings ist die Versorgungssicherheit eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Das neue Gesetz muss deshalb alle Sektoren wie Industrie, Dienstleistungen, Handel, öffentlicher Sektor oder private Haushalte gleichermaßen umfassen. Das ist im Gesetzesentwurf bislang nicht ausreichend klar geregelt.

Zudem muss die Bundesregierung sicherstellen, dass Wärme und Heizen keine Frage des Geldbeutels sein dürfen. Haushalte müssen bei Zahlungsunfähigkeit mit Energie versorgt werden. Der vzbv fordert deshalb ein Aussetzen von Gas- oder Stromsperren für Verbraucher:innen, die ihre Rechnung nicht bezahlen können.

Download

22-04 28 vzbv Stn EnergiesicherheitsG

Energieversorgung der privaten Haushalte sichern

Kurzstellungnahme des vzbv zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Energiesicherheitsgesetzes 1975 und anderer Gesetze | April 2022

Ansehen
PDF | 134.54 KB

Alles zum Thema: Energiemarkt

Artikel (95)
Dokumente (40)
Urteile (6)
Termine (4)

Kontakt

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

Pressestelle

Service für Journalist:innen
presse@vzbv.de +49 30 25800-525

Kontakt

Thomas Engelke

Leiter Team Energie und Bauen
info@vzbv.de +49 30 25800-0