Keyvisual IGW Forum.png

Quelle: vzbv

IGW-Forum

Jedes Jahr richtet der vzbv im Rahmen der Internationalen Grünen Woche, die im Januar in Berlin stattfindet, ein Verbraucherpoltisches Forum aus. Auf der Veranstaltung werden verbraucherpolitische Themen aus den Bereichen Lebensmittel, Landwirtschaft und Ernährung diskutiert.

IGW-Forum im Rückblick

Keyvisual IGW Forum.png

Quelle: vzbv

21.01.2021

Nachhaltige Lebensmittelproduktion – welchen Preis zahlen wir?

Verbraucherpolitisches Online-Forum auf der Internationalen Grünen Woche

Termin ansehen
keyvisual va igw 2020 4.jpg

Quelle: vzbv

23.01.2020

Einfach gesünder? Ernährungspolitik in Deutschland auf dem Prüfstand

Die Reduktionsstrategie der Bundesregierung soll unser Essen gesünder machen und im kommenden Jahr soll der Nutri-Score als erweiterte, freiwillige Nährwertkennzeichnung starten. Alles auf dem richtigen Wege also in der deutschen Ernährungspolitik? Darüber will der vzbv beim Verbraucherpolitischen Forum auf der Internationalen Grünen Woche 2020 diskutieren.

Termin ansehen
Verbraucherpolitisches Forum des Verbraucherzentrale Bundesverbands auf der Internationalen Grünen Woche am 24.1.2019

Quelle: vzbv

24.01.2019

Europa kann mehr: für eine verbraucherfreundliche EU-Lebensmittelpolitik

Verbraucherpolitisches Forum auf der Internationalen Grünen Woche 2019

Termin ansehen
Logo #IGWForum 2018 Rezepte gegen den Stillstand in der Lebensmittelpolitik
25.01.2018

Rezepte gegen den Stillstand in der Lebensmittelpolitik

Verbraucherpolitisches Forum auf der Internationalen Grünen Woche am 25. Januar 2018 in Berlin.

Termin ansehen
kucherav - fotolia.com

Quelle: kucherav - fotolia.com

26.01.2017

Lebensmittel digital - Was ist drin für Verbraucher?

Verbraucherpolitisches Forum zur Internationalen Grünen Woche am 26. Januar 2017
Termin ansehen
 mg 3055 copy.jpg

Quelle: Holger Groß - vzbv

21.01.2016

Verbraucherpolitisches Forum: Nachhaltiger Lebensmittelkonsum

Hohe Preise, komplexe und nicht verständliche Informationen und zu wenig nachhaltige Alternativen erschweren es Verbrauchern, nachhaltig zu konsumieren. Im Mittelpunkt des Verbraucherpolitischen Forums stand die Frage, wie Märkte so gestaltet werden können, dass Verbraucher in der Lage sind, konsequent nachhaltig zu konsumieren.

Termin ansehen
lebensmittel-freihandel-containerschif-fotolia 47881305 xl evrenkalinbacak.jpg

Quelle: Fotolia.com - evrenkalinbacak

22.01.2015

Lebensmittel im Freihandel

Wie Freihandel ein Gewinn sein kann und wo die Grenzen freien Handels erreicht sind, diskutiert der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) auf seinem verbraucherpolitischen Forum zur Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Termin ansehen

Ansprechpartnerin

Ansprechpartner

Natascha Arthur

Veranstaltungskoordinatorin
presse@vzbv.de (030) 25800-525